Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Wisedrum Online




Beiträge: 6.065

23.01.2018 09:57
Kantenschutz antworten

Habe im Netz einen Wert recherchiert, den z.B.ein Windschild am gerundeten Rand nicht unterschreiten darf, 3,5 mm. Sonst braucht's einen Kantenschutz. Mein gemessener Wert mit einer Fühllehre beim letztgekauften ist locker 3,5mm. Es lag auch keiner dabei. Denke, deswegen wird es bei der HU keine Probleme geben ohne Kantenschutz.

Sehe ich das richtig?

Wisedrum

OldStyler Offline




Beiträge: 971

23.01.2018 10:00
#2 RE: Kantenschutz antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #1
Habe im Netz einen Wert recherchiert, den z.B.ein Windschild am gerundeten Rand nicht unterschreiten darf, 3,5 mm. Sonst braucht's einen Kantenschutz.


Mein Zugang dazu, wenn eine Scheibe ABE hat dann steht dort drinnen ob Kantenschutz oder nicht (und sollte dabei sein wenn notwendig), hast so ein Dokument dazu ?

Gruß OldS

Wisedrum Online




Beiträge: 6.065

23.01.2018 10:14
#3 RE: Kantenschutz antworten

Das wurde mir vom Händler nicht mitübergeben,
sieht so aus, als hätte es keine ABE, obwohl der Händler es mir als von RE für Bullet Chrom Classics gebautes vertickerte. Vielleicht braucht's so was nicht in Indien. Neben einer spärlichen Anleitung zur Montage befand sich kein weiteres Dokument in der Originalverpackung, was mir erst zuhause auffiel. Auf der Scheibe befindet sich des weiteren keinerlei aufgeklebte oder eingestanzte Typkennzeichnung. Etwas indisch das Ganze.

Es erwartet ihn meine Frage dazu...

Andererseits wird er die Möhre in einem Jahr kostenlos tüven, zusätzliches Kaufanreizgoodie, da das Motorrad nur 1 Jahr TÜV als Ende 2016 tageszugelassene besitzt. Ein kostenloser TÜV- Wunschtermin wurde Bestandteil des Kaufvertrags. Dann soll er beim ersten Mal zusehen. In 3 Jahren sehe ich es.

Gebranntes Kind scheut bekanntlich das Feuer:

So richtig glücklich auf Anhieb haben mich TÜV-Termine nicht gemacht, bei denen ich vor Ort beispielsweise ein Giviwindschild an der CB demontieren durfte, dessen ABE so alt war, dass sie dieses neuere Motorrad nicht mitaufführte.
Oder ein Lampenschirm als nicht zugelassen erachtet wurde, da seine Kante nicht das Mindestmaß einhielt.

Andere Ing.Stellen störten sich weder an dem Einen noch dem Anderen. Sie werde ich aufsuchen, wenn's so weit ist.

Wisedrum

ingokiel Offline




Beiträge: 9.187

23.01.2018 10:21
#4 RE: Kantenschutz antworten

3,5mm? Ist das Thermopen? Du weißt, das nützt nicht viel auf dem Kratt.

Wisedrum Online




Beiträge: 6.065

23.01.2018 10:30
#5 RE: Kantenschutz antworten

Thermopren hält schön warm beim regnerischen Landstraßensurfen.

Ne, is' sich indisches Plastik im Überfluss.
Vielleicht auch für RE in Italien gefertigt.
Der Name klingt so, wenig fernöstlich:
Parabrezza....

Wisedrum

Soulie Online




Beiträge: 26.828

23.01.2018 11:47
#6 RE: Kantenschutz antworten

Windschild halt ...

neuernick Offline




Beiträge: 2.529

23.01.2018 17:14
#7 RE: Kantenschutz antworten

deine zulassung hat eine nummer, die ist auf dem Bauteil angebracht zu sein, und unhand dieser nummer muss der ing in seiner datenbank nachprüfen ob das teil fuer dein mopped zugelassen ist,

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

Falcone Offline




Beiträge: 101.188

23.01.2018 17:42
#8 RE: Kantenschutz antworten

Zitat
Habe im Netz einen Wert recherchiert, den z.B.ein Windschild am gerundeten Rand nicht unterschreiten darf, 3,5 mm.



Das ist jetzt etwas unklar ausgedrückt. Ich verstehe das, wie du es schreibst, so, dass das Windschild nach deiner Messung eine Stärke von etwas mehr als 3,5mm aufweist.
Das würde aber für eine Zulassung nicht ausreichen. Die Vorschrift besagt, dass der Radius (!) 3,5mm nicht unterschreiten darf. Das bedeutet also, dass der Rand des Windschilds mindestens 7mm dick sein muss. Ist er das tatsächlich?
Aber egal welcher Radius, solange das Windschild kein Prüfzeichen hat, ist es ohne Eintragung per Einzelabnahme nicht zulässig.
Was mir aber wiederum egal wäre.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 31.876

23.01.2018 17:52
#9 RE: Kantenschutz antworten

Ein Kantenschutz behindert aber gerade im Sichtbereich erheblich die Sicht. Bei meiner Polizia Verkleidung ist sie deshalb nach der ersten Winterfahrt gleich in die Ecke geflogen.

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.227

23.01.2018 20:37
#10 RE: Kantenschutz antworten

Leute mit Windschild, Packtaschen, Heizgriffen oder Topfkäse sollten eh nicht mehr Mopped fahren...

Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

EL LOBO Offline




Beiträge: 3.339

23.01.2018 20:42
#11 RE: Kantenschutz antworten

Diese Leute sind aber, zusammen mit den Rollerfahrern, die Einzigen die momentan überhaupt noch fahren ...

Gruß LOBO

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.724

23.01.2018 20:44
#12 RE: Kantenschutz antworten

Ich hab Heizgriffe und ich find die klasse!
Besser wären die aber in Verbindung mit Handprotektoren.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.899

23.01.2018 20:44
#13 RE: Kantenschutz antworten

Was ist eigentlich eine Fühllehre??

.

Joggi Offline




Beiträge: 2.378

23.01.2018 20:50
#14 RE: Kantenschutz antworten

Zitat von der Underfrange im Beitrag #13
Was ist eigentlich eine Fühllehre??


Du verwechselst das mit einer Füllleere.

Gruß
Joggi

neuernick Offline




Beiträge: 2.529

23.01.2018 21:20
#15 RE: Kantenschutz antworten

ich denke er meint eine Schieblehre (oder Messschieber)

eine Fühllehre nimmt man doch eher um zu fühlen wie die Ventile eingestellt sind.

Seid nicht so streng, er ist Drummer, er muss den ganzen tag mit Musikern rumhängen, und ist der einzige der arbeitet.

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen