Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 358 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.415

16.12.2017 14:07
Kurzhubgas-Adapterring Schwabenmax antworten

Nachdem ich ja schon an meiner großen W800 einen Kurzhubgasgriff von Domino und dazu einen passenden Kill- und Anlasserschalter eingebaut hatte, fand ich unlängst eine elegantere und kostengünstigere Möglichkeit.

Schwabenmax Kurzhubgas-Adapterring (Alu)
für Kawasaki W800 (und entsprechend für W650)

Um was es geht - hier der Werbetext, den ich aus eigener Erfahrung so voll und ganz bestätigen kann, denn bei der W800 liegen extreme 105° Drehwinkel am Gasgriff an, üblich sind 80-90°:
"Im Serienzustand ist es nicht möglich den Gasgriff der genannten Motorräder
mit einer Umdrehung des Handgelenks ohne Nachfassen von Null bis Vollgas zu betätigen !
Mit der von uns entwickelten Gaswegverkürzung ändert sich der Gasweg von Null bis Vollgas
in absolut straßentauglicher Weise je nach Fahrzeugtyp um ca. 20 - 25 % .
Durch ergonomisch sinnvolle Ausnützung der biomechanischen Möglichkeiten des Handgelenks
wird die Fahrsicherheit des Motorrads nach relativ kurzer Eingewöhnungszeit deutlich verbessert !
Dieses Produkt wurde von mehreren Testfahrern ausführlich erprobt.
So können wir nun ein ausgereiftes und perfekt funktionierendes Präzisionsbauteil für Sie,
Ihr Motorrad und noch mehr Freude am Fahren anbieten !!!
Das Gasgriffgehäuse muss entsprechend unserer Einbauanleitung bearbeitet werden!
Innerhalb der EU können Sie uns gegen Aufpreis von 12.-€ ihren Gasgriff zur Bearbeitung schicken.
Entwickelt und hergestellt in Deutschland.
Keine TÜV Eintragung erforderlich.
Gebrauchs- und Geschmacksmuster geschützt."


https://schwabenmax.de/index.php?list=KAT1807

http://www.kurzhubgasgriff.de/index.php

http://www.schwabenmax.net/Deutsch/Einba...Schwabenmax.htm

Bei der W800 musste die obere Schale des Gasgriffgehäuses bearbeitet werden. Dies habe ich dann doch lieber Schwabenmax überlassen.

Der Gasgriff lässt sich an der W800 am montierten Lenker abbauen, nach Lösen der Muttern an den Einstellschrauben und maximalem Vergrößern des Spiels an den beiden Gaszügen.
Selbstverständlich sollten die Stromkabel nicht abgeknipst, sondern der Kurzschlussschalter und Anlasserknopf fachgerecht ausgebaut werden...
Es sollen die obere und die untere Hälften des Gasgriffgehäuses und auch der Gasgriff eingesendet werden. So kann alles korrekt angepasst werden. Bearbeitungszeit 3-4 Tage. (Auspusten darf man selber.)

Das Kürzel auf dem Ring lautet "BRM-K20". Die Beschriftung sollte beim montierten Ring sichtbar sein. An der rechten bzw. unteren Öse wird der Gaszugnippel für den Öffnerzug eingehängt. Durch den ansteigenden Adapterring wird der Gaszug anfangs progressiv geführt und dann durch den größeren Radius durchgehend kürzer "übersetzt". Entsprechend wird auch der Schließerzug, nur in geringerem Umfang, verkürzt geführt.

Weitere Erfahrungen zum Einbau und Fahrbetrieb folgen, wenn ich alles eingebaut habe.

1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 98.657

16.12.2017 14:35
#2 RE: Kurzhubgas-Adapterring Schwabenmax antworten

Du weißt ja, dass ich Kurzhub-Gasgriffen insbesondere bei Einspritzern etwas kritisch gegenüber stehe, da sie oftmals für ein zu hartes Ansprechen sorgen. Dieses Beispiel erscheint mir aber durchaus ein gute Sache zu sein. Vergleichbares habe ich vor ein paar Jahren bei KTMs eingebaut, die damals als erste Einspritzer nach der Vergaserversion eine etwas ruppige Gasannahme hatten. Das progressive Ansprechen, erst sanft dann zunehmend schneller öffnend, brachte eine spürbare Besserung.
Bei KTM war es allerdings umgekehrt: Ursprünglich ein Kurzhubgriff wurde durch den progressiven Einsatz der Drehwinkel ein klein wenig verlängert. Das Prinzip ist aber das gleiche.
Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen.

Grüße
Falcone

Ello Offline




Beiträge: 761

16.12.2017 20:09
#3 RE: Kurzhubgas-Adapterring Schwabenmax antworten

Ja, da würde mich ein Erfahrungsbericht auch interessieren.
Gruß Ello

Ulf Offline




Beiträge: 12.777

16.12.2017 22:22
#4 RE: Kurzhubgas-Adapterring Schwabenmax antworten

Die W800 hat nun wirklich eine sehr entspannte Gasannahme.
Ich würde mir da keine großen Sorgen machen.

«« Reifen
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen