Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 403 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Maddin57 Offline




Beiträge: 250

19.06.2017 23:11
Wandfarbe antworten

Hallo.
Ich zieh um und muss streichen... Weiß.
Gibts da Empfehlungen was Deckfähigkeit und Preis betrifft?

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.342

20.06.2017 07:11
#2 RE: Wandfarbe antworten

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.367

20.06.2017 08:42
#3 RE: Wandfarbe antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #2
Stiftung wernertest .....
http://mobil.stern.de/wirtschaft/immobil...kt-3061028.html


Naja, Max Bahr gibt es seit 2014 nicht mehr...

Gruß
Hans-Peter

Hobby Offline




Beiträge: 33.165

20.06.2017 09:07
#4 RE: Wandfarbe antworten

Ich hatte diese hier:
WP_20150619_008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

obwohl ich Schlosser bin...

.
.
Gruß Hobby

woolf Offline




Beiträge: 5.882

20.06.2017 10:14
#5 RE: Wandfarbe antworten

Also Alpina, wie immer.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

voller Offline




Beiträge: 2.536

20.06.2017 11:45
#6 RE: Wandfarbe antworten

Alles murx, Baumarktfarbe geht garnicht, als Hausmeister in einem großen Fitnessbunker empfehle ich Farben von STO, sind nicht billig aaaber
drauf und fertig, ich gehe keine Kompromisse mehr ein ,alles Laberrarbarbär.
Im Prinzip jeder gute Malerbedarf, nicht der Baumarkt, hat Top Farben, feddich.

Wer bilig kauft, kauft doppelt, peng.
Viel Spass bei der Arbeit.
Volla

EstrellaMax Offline




Beiträge: 657

20.06.2017 12:05
#7 RE: Wandfarbe antworten

Zitat von voller im Beitrag #6
Alles murx, Baumarktfarbe geht garnicht, als Hausmeister in einem großen Fitnessbunker empfehle ich Farben von STO, sind nicht billig aaaber

Wer bilig kauft, kauft doppelt, peng.
Volla


Vom Grundsatz her stimme ich dir zu.
Trotzdem haben wir immer alles mit (der teuersten) OBI-Farbe gestrichen. Ging prima und als wir bei meinem Ältesten die neue (aber versaute) Wohnung strichen, half der andere Opa mit (Malermeister, der immer nur das Teuerste für seine Kunden nahm (da bekam er sicherlich auch seine 40 % für), der war ganz verwundert, wie gut diese doch im Verhältnis sehr günstige Farbe deckte.
Natürlich mischte man uns bei OBI auch alle Farbtöne wie gewünscht.
Die Wohnung sieht nun seit 6 Jahren sehr gut aus.

Muss aber jeder selbst wissen.

Manfred

Caboose Offline




Beiträge: 5.415

20.06.2017 13:03
#8 RE: Wandfarbe antworten

Mittlerweile sind die ,Billigen'
aber auch nicht mehr .Billig',
sondern langen ganz gewaltig hin.

Aber selbst mit der halbwegs
günstigen Eigenmarke ,Renovo' von
Hagebau habe ich absolut akzeptable
Ergebnisse erzielt. Das früher einmal
verwendete ,Alpina' war auch nicht
besser.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

PeWe Offline




Beiträge: 18.488

20.06.2017 13:17
#9 RE: Wandfarbe antworten

Da kann ich dem Caboose vollkommen zustimmen...Hab im letzten Winter den Keller neu mit Renovo Wandfarbe vom Hagebau Brönner ausgestrichen und war verwundert über die gute Deckfähigkeit der günstigen Wandfarbe. Übrigens, die spritzt auch nicht besondes viel und lässt sich sehr gut walzen...da sehr cremig....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Caboose Offline




Beiträge: 5.415

20.06.2017 13:26
#10 RE: Wandfarbe antworten

Zitat von PeWe im Beitrag #9
...da sehr cremig....



... warum denke ich jetzt an Brotaufstrich?

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

w-paolo Offline




Beiträge: 21.903

20.06.2017 14:15
#11 RE: Wandfarbe antworten

Zitat
...da sehr cremig....


Demnach also Creme-Weiss ??

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

PeWe Offline




Beiträge: 18.488

20.06.2017 20:12
#12 RE: Wandfarbe antworten

Ich dachte da eher am die Konsistenz der Wandfarbe, also nicht zu wässerig und nicht so steif, also sozusagen cremig....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Maddin57 Offline




Beiträge: 250

20.06.2017 22:53
#13 RE: Wandfarbe antworten

Ei was dann jetz? Jetzt bin ich verwirrt.....

pelegrino Offline




Beiträge: 47.798

21.06.2017 08:25
#14 RE: Wandfarbe antworten

Zitat
...und nicht so steif...

Ja ja, sagte ich doch auch schon neulich ...


pelegrino, früher mit Öko-Kaseinfarbe (teuer, aber auch sehr gut ), und hier jetzt teilweise mit Billigfarbe ausm Ramsch (ging aber auch ganz gut), teilweise mit Roll-Lehm-Putzzeugs vom Hornbach (nicht ganz billig, aber auch gut).

Turtle Offline




Beiträge: 14.231

22.06.2017 11:04
#15 RE: Wandfarbe antworten

Ich nehme nur noch Alpina. Bei billigen musste ich schon mal zweimal streichen.
Doppelte Arbeit und billiger wars dann auch nicht.
Die deckte sogar bei einem Anstrich weiß auf dunkelblau.

Faber est suae quisque fortunae.

Gut gemacht »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen