Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.074 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
thomasH Offline




Beiträge: 5.871

22.03.2017 10:28
#16 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Der Paolo hat doch Kontakt zu W-Franzosen. Vielleicht weiss da jemand was...

Viele Grüße

woolf Offline




Beiträge: 8.102

22.03.2017 12:03
#17 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Zitat von decet im Beitrag #14
Zitat von woolf im Beitrag #13
Haste das Ding wenigstens eingesackt?
Wohl kaum, denn:
Zitat von mappen im Beitrag #5
...bessere fotos gibt es leider nicht...


Dieter



Oh, verdammt, wer lesen kann.....

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.575

22.03.2017 14:01
#18 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Zitat
...Der Paolo hat doch Kontakt zu W-Franzosen. Vielleicht weiss da jemand was...




Ich hab dort mal 'ne Anfrage gestartet.

De Paulle.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

ChrisW Offline




Beiträge: 228

22.03.2017 15:52
#19 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Das Moped könnte auch aus dem Garelli-Stamm sein. Die Naben schauen nach Capri-Roller aus, der Motorblock ebenfalls.

tschö

Chris

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

22.03.2017 16:55
#20 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Gerade aufgrund der Naben und des linken-Motorseitendeckels hatte ich Garelli bereits ausgeschlossen. Die Capri-Roller-Naben sehen zwar sehr ähnlich aus, haben aber andere Stege. Und der Gehäusedeckel sieht doch schon in seiner Form anders aus, als der eines Garelli-Motors. Das Zeichen wurde sicher auch auf Wunsch von einem eventuellen Motor-Zulieferer eingegossen, entspricht aber auch nicht der Garelli-Schwalbe.
Aber ich bin bei dem Teil auch ratlos und kann es lediglich in Südeuropa verorten. Wahrscheinlich Italien wegen der CEV-Beleuchtung. Bis sehr gespannt, ob es jemand rausfindet.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

22.03.2017 17:06
#21 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Räder scheinen Benelli.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

22.03.2017 17:29
#22 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Wie diese? Aber bei Benelli habe ich auch nichts passendes gefunden. Die hatten zwar Klappmopeds, aber ganz anderer Stil. Und der Motor passt auch nicht.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

22.03.2017 17:32
#23 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Bei dieser siehst du’s besser. Vorne von der anderen Seite, hinten gleiche Seite.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

w-paolo Offline




Beiträge: 23.575

25.03.2017 00:33
#24 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Zitat
...Ich hab dort mal 'ne Anfrage gestartet.


...und laut Auskuft der dort agierenden Forumsteilnehmer
sieht das auf dem gezeigten Foto dem Modell LAMBRETTA ROSELLA bis auf den "Knick-Punkt" sehr ähnlich.

Gruss Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

25.03.2017 07:43
#25 RE: unbekanntes faltmoped Antworten

Ja, so ähnlich wie einem Vespa-Roller. Mann, Mann, wo sind denn da Ähnlichkeiten? Außer zwei Rädern stimmt da nix überein.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2
Diva »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen