Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 629 mal aufgerufen
 Motorrad
Nobbe Offline




Beiträge: 155

27.07.2016 23:28
Moto du Ferro antworten

Hallo W Gemeinde,

bei Mobile.de wird gerade ein W 800 Scrambler von Moto di Ferro verkauft (wie ich finde ziemlich teuer). Mir gefallen diese Motorräder, vor allem die Bobber Variante.

Der Verkäufer sagt sinngemäß, er würde das Bike verkaufen, weil nichts von den Umbauten eingetragen ist und er "keine Eier" hat unter diesen Umständen mit dem Bike weiter rumzufahren.

Kann das sein? (also ich meine nicht sein Verhältnis zu seinen Genitalien) Also kann es sein, so etwas als Neufahrzeug zugelassen zu bekommen und dann beim ersten TÜV Ärger zu bekommen???

Mit gespannten Grüßen

Nobbe

W ieder richtig fahren

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.139

28.07.2016 01:12
#2 RE: Moto du Ferro antworten

Ich könnte mir vorstellen das das Moped im original Zustand zugelassen wurde und danach umgebaut wurde.

Gruß,
Mattes

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

28.07.2016 08:50
#3 RE: Moto du Ferro antworten

warum sollte das nicht sein können?

wenn du sowas chic findest und dafür ein budget in der genannten größenordnung hast, lass es dir doch von den dötschens in legal nachbauen.
die wesentlichen gestalterischen details sind tank, sitzbank, auspuff, rahmenkürzung hinten, seitendeckel in verbindung mit den luftfiltern und die bollerigen reifen. mit einer w650 der ersten baujahre und den kontakten von dötsch sollte das für den kurs in legal mit gewährleistung gehen.

Nobbe Offline




Beiträge: 155

28.07.2016 13:02
#4 RE: Moto du Ferro antworten

@ mattes: Motto die Ferro vertreibt ja auch in Deutschland. z.B. letztes Jahr auf dem Glemseck 101.
Ich glaube nicht, dass die den von Dir beschriebene Möglichkeit beschreiten (weiß es aber auch nicht)

@ Martin58: meine W wurde von den Dötschs schon verfeinert. Allerdings (und ich möchte wirklich niemand zu nahe treten) finde ich den Moto die Ferro Bobber Umbau unvergleichlich schön.

Nobbe

W ieder richtig fahren

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

28.07.2016 13:11
#5 RE: Moto du Ferro antworten

na, dann nimm die doch als vorbild für die dötschens. sowas kriegen die auch hin.

und eine kritische anmerkung zu den vielen umbauten, die im netz so präsentiert werden (ich habe zb pipeburn abonniert, da gibts jeden tag etwas per mail fürs auge), kann ich mir als jemand, der in deutschland seine mopeten zulassen muss, nicht verkneifen: das allermeiste von dem, was man da so sieht von umbauern aus frankreich, spanien, italien oder dem rest der welt, ist hier nicht zulassungsfähig. damit son hipster-hocker wirklich chic wird, muss doch ein auspuff mit möglichst kleinem oder keinem schalldämpfer dran, lufttrichter oder k & n filter vor den vergaser oder die einspritzanlage und keine spiegel oder keine blinker. wenn man so in deutschland fahren will, muß man akzeptieren, dass das illegal ist. es sei denn, man nimmt als basis ein kratt mit einer erstzulassung von vor 10/1988.

wenn ich son ding wie das von moto ferro haben wollte und es nicht selber bauen könnte, würde ich mit den entsprechenden fotos zum umbauer meines vertrauens gehen und das projekt besprechen. und wenns als basis eine w sein sollte, wären die beiden jungs aus thüringen meine erste adresse.

mappen Offline




Beiträge: 14.822

03.08.2016 09:18
#6 Moto du Ferro antworten

tach

Zitat von martin58 im Beitrag #5
damit son hipster-hocker wirklich chic wird, [...]


alles egal, die fahren eh meist nur bis zur eisdiele oder inkneipe, da wird man selten angehalten

gas

mappen




GeneralLee Offline




Beiträge: 179

03.08.2016 13:53
#7 RE: Moto du Ferro antworten

Einfach bisschen mehr auf sich selber kucken, dann klappt´s auch mit der Entspannung.
Hipster Hipster sein lassen und die Originalheimer sich an ihren Warnwesten erfreuen lassen und immer schön lächeln.

Motorradfahren sollte das verkörpern, was in der Gesellschaft nicht so funktioniert: Offenheit.



Ach ja: Der Di Ferro Scrambler ist übrigens die geilste W, die es gibt ;-)

Prost

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

03.08.2016 15:53
#8 RE: Moto du Ferro antworten

@ general lee: ich hoffe nicht, falsch verstanden worden zu sein. mein einwand ist nicht aus der originalheimerecke vorgebracht worden. ich bin im gegenteil ein sehr großer freund des umbauens und propagiere das auch regelmäßig. es geht mir als anhänger der aufklärung um ebenjene: insbesondere jüngere leute lassen sich oft von "geilen" umbauten im netz inspirieren, ohne über die in deutschland gültigen zulassungsbestimmungen bescheid zu wissen. und das kann dann zu enttäuschungen führen im zusammenhang mit dem umbau moderner mopeten.
wobei der begriff "modern" durchaus unterschiedlich interpretiert wird. für den einen beginnt die moderne mit einer einspritzung, für den anderen ist schon die hinterradfederung übertriebene raketentechnik ..

GeneralLee Offline




Beiträge: 179

03.08.2016 16:59
#9 RE: Moto du Ferro antworten

Alles cool. Für mich ist dieser TÜV der krasseste Hipstertrend. Wer da seit Neuestem alles mitmacht...

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.128

03.08.2016 22:40
#10 RE: Moto du Ferro antworten

Hallo,

naja, über Geschmack kann man nicht streiten. Ich finde das Ding etwas zu grobschlächtig, erinnert mich sehr an sowas:
https://www.rokon.com/bikes/trail-breaker
Fährt sich wahrscheinlich auch ähnlich, was die Reifen betrifft-
Grüße


Katzenklo

«« SRX600 ..
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen