Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 10:53
"Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Hallo Zusammen,
ich würde mir für meine W800 gerne eine eigene Sitzbank aufbauen und suche hierfür eine passende Grundplatte. Hier gibt es ja schon das ein oder andere Angebot inkl. Verrieglung wie z.B. von der Fa. Dötsch. Mir schwebt jedoch eine gerade Grundplatte, wie z.B. bei einem Scrambler vor. Das hat weniger ästhetische Gründe, sondern liegt vielmehr an meiner Größe. Mit 1,93 Meter Größe und recht langen Armen sitze ich auf meine W jetzt schon recht weit hinten. Und bei der Seriensitzbank ist ja in der Mitte der Bank eine Erhöung zum Sozius. Das ist etwas ungünstig für mein Steißbein Daher der Aufbau einer durchgehend geraden Sitzbank auf der ich frei vor- und zurück rutschen kann.
Ich habe da bei meiner bisherigen Suche nicht allzu viel finden können, aber vielleicht hat hier der ein oder andere schon ähnliches durch?

Viele Grüße,
Daniel

Falcone Offline




Beiträge: 105.564

17.05.2016 11:03
#2 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Du musst halt erst mal den Rahmen ändern. Denn ohne dass du diese Blechbrücke, die das Sitzbankschloss trägt, nicht entfernst, wirst du auch keine völlig gerade Bankgrundplatte montieren können.
Ist diese Brücke entfernt bzw durch eine flache Verbindung ersetzt, kannst du im Grunde jedes Stück Alu, Sperrholz oder GFK als Sitzbankbasis verwenden.
Nur der Vollständigkeit halber: Änderungen am Rahmen sind nicht so ohne weiteres erlaubt und dürften sich auch bei einem eventuellen verkauf in Zukunft sehr nachteilig auswirken.

Grüße
Falcone

Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 11:15
#3 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Ok, schon mal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das mit der Änderung des Rahmens habe ich so noch gar nicht bedacht und würde ich auch nicht machen wollen. Aber gibt es nicht auch fertige Grundplatten die den Knick im Rahmen der W berücksichtigen und sich so polstern lassen, dass eine durchgängig gerade Sitzfläche entsteht?

Soulie Offline




Beiträge: 27.610

17.05.2016 11:19
#4 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Zitat
dürften sich auch bei einem eventuellen verkauf in Zukunft sehr nachteilig auswirken.


Jede Abweichung von der Originalität führt zu Nachteilen beim Verkauf.
In der Regel.
Aber mir ist das eigene Wohlbefinden auf meiner W wichtiger als das Geld beim Verkauf.
Du hast dann im Bereich des Bügels weniger Polster, aber machbar ist das.
Vielleicht polsterst du sogar vorn etwas auf wie bei den meisten Großen / Langen hier.
Außerdem gibt es festere Schäume, die den dünneren Aufbau kompensieren.

TR7T Offline



Beiträge: 366

17.05.2016 11:40
#5 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Zitat von Daniel86 im Beitrag #1
Hallo Zusammen,
ich würde mir für meine W800 gerne eine eigene Sitzbank aufbauen und suche hierfür eine passende Grundplatte. Hier gibt es ja schon das ein oder andere Angebot inkl. Verrieglung wie z.B. von der Fa. Dötsch. Mir schwebt jedoch eine gerade Grundplatte, wie z.B. bei einem Scrambler vor. Das hat weniger ästhetische Gründe, sondern liegt vielmehr an meiner Größe. Mit 1,93 Meter Größe und recht langen Armen sitze ich auf meine W jetzt schon recht weit hinten. Und bei der Seriensitzbank ist ja in der Mitte der Bank eine Erhöung zum Sozius. Das ist etwas ungünstig für mein Steißbein Daher der Aufbau einer durchgehend geraden Sitzbank auf der ich frei vor- und zurück rutschen kann.
Ich habe da bei meiner bisherigen Suche nicht allzu viel finden können, aber vielleicht hat hier der ein oder andere schon ähnliches durch?

Viele Grüße,
Daniel


Hallo Daniel

nächsten Samstag werde ich bei einem Kollegen eine gerade GFK-Platte machen lassen.

An meiner W800 habe ich den Bügel weggeflext. ich will auch gerade nach hinten rutschen können.
Weiss nicht ob Du mit einer solchen Platte was anfangen könntest. Ev. eine Aussparung für den Bügel rausschneiden?
Wenns Dich interessiert, könnte ich Dir fotos zukommen lassen, sobald das Teil produziert ist.

Gruss

auch von Daniel

GeneralLee Offline




Beiträge: 188

17.05.2016 11:48
#6 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Sind die Schlachtwerk Sitzbänke nicht gerade?

Vielleicht gibt es die Grundplatte auch einzeln..

http://imageshack.com/i/plgWlpMCj

Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 12:24
#7 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

@TR7T Danke für deine Rückmeldung. Bin mir gerade nicht ganz sicher was du mit Bügel meinst Aber ich denke genrell ist es für einige im Forum interessant was du dir da baust. Kannst ja mal ein paar Bilder hier im Forum hochladen wenn du fertig bist.

@GeneralLee Das sieht von den Fotos her schon mal genau nach dem aus, was ich mir vorstelle. Hat hier jemand so eine Bank schon im Einsatz und kann was zum Thema Sitzkomfort und Preis sagen?

neuernick Offline




Beiträge: 2.920

17.05.2016 12:27
#8 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

ich musste / durfte die Schlachtwerk baenke probefahren.
bequem sind die, auch langstrecken geeignet,
der @voller hat auch so eine Sitzbank und ist laengere strecken gefahren.

preis @schlachtwerk im forum antriggern,

--
volki

alles wird besser mit Loriot

https://www.youtube.com/watch?v=dq3E0iXRY7o

Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 13:10
#9 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Danke @neuernick , dass hilft mir schon mal sehr weiter

@voller Kannst du mir sagen, ob die Sitzbank für dich auch langstreckentauglich ist?

Falcone Offline




Beiträge: 105.564

17.05.2016 15:34
#10 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Redet ihr hier nicht ein wenig aneinander vorbei?

Zitat
Mit 1,93 Meter Größe und recht langen Armen sitze ich auf meine W jetzt schon recht weit hinten. Und bei der Seriensitzbank ist ja in der Mitte der Bank eine Erhöung zum Sozius. Das ist etwas ungünstig für mein Steißbein

bedeutet für mich, dass die Erhöhung stört und Daniel aufgrund seiner Größe eigentlich genau da sitzen möchte, wo diese Erhöhung ist. Und diese Erhöhung ist nun mal durch den stählernen Rahmenbügel samt Schloss begründet. Eine flachere Polsterung an dieser Stelle macht zwar die Bank optisch schlank, was das Sitzen anbetrifft, erreichst du damit aber genau das Gegenteil: Kein Polster mehr an der Stelle, wo du sitzen möchtest.

Grüße
Falcone

TR7T Offline



Beiträge: 366

17.05.2016 15:38
#11 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

TR7T Danke für deine Rückmeldung. Bin mir gerade nicht ganz sicher was du mit Bügel meinst

Hallo Daniel

ich habe den "stählernen Rahmenbügel" (s. Beitrag von Falcone) am hinteren Teil des Rahmens weggeflext.
Gruss
Daniel

Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 15:42
#12 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Genau so ist es Falcone. Wenn bei der Schlachtwerk Bank die Polsterung nicht ausreichend ist und ich den Bügel auf dem Steiß spüre, fällt diese leider als Option aus. Dann läuft es wohl darauf hinaus, mir eine W800 kompatible Grundplatte zu besoregn und diese beim Sattler individuell polstern zu lassen.
Ich habe Schlachtwerk mal angefragt ob die Bänke bei denen vor Ort vorrätig sind und man zum Probesitzen mal vorbei kommen kann. Von Karlsruhe nach Frankfurt/Offenbach ists zum Glück nicht so enorm weit.

Falcone Offline




Beiträge: 105.564

17.05.2016 15:43
#13 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Auf dem Foto kannst du den besagten Bügel gut erkennen:

Grüße
Falcone

Daniel86 Offline



Beiträge: 20

17.05.2016 15:45
#14 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

aaaah, jetzt wird's klar was gemint ist Danke.

Easywind Offline




Beiträge: 510

17.05.2016 20:34
#15 RE: "Gerade" Grundplatte für W800 Sitzbank Antworten

Hallo Daniel!

Ich verstehe deinen Wunsch nach einer "geraden Grundplatte" gut - ich habe dasselbe für meine W800 gesucht,
und habe, in diesem Zusammenhang, schon verschiedene Sitzbänke, ausprobiert: "Nitro Heads Viper Seat"
inklusive professioneller Sattler-Nacharbeit, eine Schlachtwerk Sitzbank "Tracker Style" & eine hand-
gefertigte Sperrholzgrundplatte, "die weitgehend gerade ist", ohne dass der Rahmenbügel entfernt werden
muss &, zudem, den W-Rahmenknick schön berücksichtigt.

Zur Zeit fahre ich eine Schlachtwerk Sitzbank (s.o.). Ich würde, an deiner Stelle, den Rahmen nicht
verändern & statt dessen, eine individuelle Sitzbank, beim Sattler, nach deinen Wünschen, polstern lassen.
Falls dir das nicht reicht, empfehle ich dir die Schlachtwerk-Bank - sie ist weitgehend gerade, sieht gut aus
& ist bequem dazu!

Falls du dich für eine hölzerne Grundplatte (s.u.) interessieren solltest,
kann ich versuchen, einen Kontakt für dich, hier im Forum, herzustellen -
vielleicht hat der begabte Handwerker Zeit & Lust, auch dir,
eine solche zu bauen?

Sw Sitzbank "Tracker Style"

https://www.facebook.com/schlachtwerk.of...?type=3&theater

1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Handgefertigte Sperrholzgrundplatte

W800 (143).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz