Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 738 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Soulie Online




Beiträge: 29.107

25.04.2016 19:10
Schraubenfrage Antworten

MoinMoin!

Wie heißen die verdammten Schrauben, die neuerdings
in Autos verbaut werden? Sehen aus wie metrisch,
aber das Gewinde scheint etwas feiner als Normalgewinde.
Es geht um die Sitzschienen.
Bei meinem Octavia sind es noch metrische Gewinde.
Beim Citigo nicht (mehr).
Der Vielzahnkopf ist kein Problem, bloß das Gewinde ...
Bei meinem freundlichen Lieferanten Wegertseder
hab ich bereits geguckt, bin aber nicht fündig geworden.
Kennt jemand die Bezeichnung für die Teile?

Grüße
Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 109.508

25.04.2016 19:12
#2 RE: Schraubenfrage Antworten

Grüße
Falcone

Soulie Online




Beiträge: 29.107

25.04.2016 19:13
#3 RE: Schraubenfrage Antworten

Nee, Feingewinde isses nicht!

Falcone Offline




Beiträge: 109.508

25.04.2016 19:14
#4 RE: Schraubenfrage Antworten

Woran siehst du, dass sie metrisch sind? Und woher weißt du, dass es kein Feingewinde ist?
Mach doch mal ein Foto und/oder miss die Schrauben aus.

Grüße
Falcone

Soulie Online




Beiträge: 29.107

25.04.2016 19:16
#5 RE: Schraubenfrage Antworten

Morgen mach ich ein Foto.
Es ist kalt und pisst,
und ich hab die Rüsselpest.
Es ist kein Feingewinde
und auch nicht das normale, metrische.
Metrische M8-Schrauben greifen nicht
in die - verschiebbare - Mutter
am Karosserieboden.

Falcone Offline




Beiträge: 109.508

25.04.2016 19:44
#6 RE: Schraubenfrage Antworten

Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass ein europäisches Autowerk an einer solchen Stelle keine Normschrauben verwendet. Na, schaunmermal ...

Grüße
Falcone

Hobby Online




Beiträge: 40.531

25.04.2016 20:31
#7 RE: Schraubenfrage Antworten

Zitat
Es geht um die Sitzschienen.



bei baulichen Veränderungen erlischt die Garantie !!
oder anderes ausgedrückt
da gibts hinterher nix für umme..

.
.
Gruß Hobby

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.535

25.04.2016 21:25
#8 RE: Schraubenfrage Antworten

Skoda nennt das
"Zylinderbundschraube mit Innenvielzahnkopf (N 90965002)"

Sagt zumindest der Skoda-Teilekatalog

Und diese Schraube (Bauteilnr.) findet sich auch in diversen anderen Modellen des Konzerns (AUDI, SEAT,VW, Porsche, SKODA). Zumindest VW-Standard scheint das zu sein.
Soll M10X30 sein.

Gruß

Ray Lomas

decet Offline




Beiträge: 7.450

25.04.2016 21:26
#9 RE: Schraubenfrage Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6
...dass ein europäisches Autowerk an einer solchen Stelle keine Normschrauben verwendet....
Wenn die Halunken bei der Dieselbescheißfirma für die Sicherheitsgurtbefestigungsschrauben M12 x 1,25 verwenden (was zwar metrisch, aber sonst nicht gebräuchlich ist), trau ich denen zu, daß sie für Soulies Schrauben ebenfalls eine Werksnorm-Schraube verwendet haben.

Dieter

Ich entsinne mich da irgendwie dunkel an einen Motorradhersteller, der für die Zylinderkopfhaltebolzen ein "UNF" Werksnorm-Gewinde 5/16" mit 23 Gängen/Zoll verwendete - wenn man da einen Standard-5/16"-UNF-Bolzen (mit 22 Gängen/Zoll) reinschraubte, merkte man erst zum Schluß, daß man den Grauguß-Zylinderblock geschrottet hatte

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Soulie Online




Beiträge: 29.107

25.04.2016 22:41
#10 RE: Schraubenfrage Antworten

Danke Ray Lomas.
Diese Schraube hätte ich gern in 50 mm.
Schaumerma
Oder das Gewinde in den Klappermuttern umschneiden,
aber das erscheint mir umständlich.

Und Hobby zerbricht sich mal wieder meinen Kopf.
Deutschland - Land der Bedenkenträger

Falcone Offline




Beiträge: 109.508

26.04.2016 07:44
#11 RE: Schraubenfrage Antworten

Zitat
Soll M10X30 sein


Also kein Feingewinde? Ich gehe mal davon aus, dass du mit 30 die Länge meinst.
Bei M10 gibt es allerdings zwei oder gar drei(?) Feingewindestufen.

Zitat
Metrische M8-Schrauben greifen nicht


Und dass eine M8-Schraube da dann nicht passt, kann ich mir sogar vorstellen.

Und Sitzgurtschrauben mit ihrem Bund und dem speziellen Feingewinde sind auch genormt. Zumindest waren sie das früher, da bin ich nicht mehr so auf dem Laufenden. Der Grund war, dass man an dieser Stelle keine Normschrauben eindrehen können soll.

Grüße
Falcone

Soulie Online




Beiträge: 29.107

26.04.2016 09:06
#12 RE: Schraubenfrage Antworten

Der Tag ist gerettet!
Und ich hab mich - mal wieder - zum Affen gemacht.
Erstens muss es natürlich M10 heißen!
Und dann war die Referenzschraube der Übeltäter.
In dem Schublädchen war nur eine, und die passte nicht.
Eben noch mal diese Vielzahnschraube rausgedreht
und mit einer 'normalen' Mutter getestet -
und es flutscht.
Sorry für die Verwirrung!
Ich hoffe, sie hatte zumindest einen gewissen Unterhaltungswert.
Jetzt kann ich zum Bauhaus radeln und die passenden (M10/50)
Schrauben holen. Ich freu mich.

Aber in meiner Werkstatt muss ich demnächst für besseres Licht sorgen!

Falcone Offline




Beiträge: 109.508

26.04.2016 09:08
#13 RE: Schraubenfrage Antworten

Wieder mal ein echter Soulie!

Grüße
Falcone

Soulie Online




Beiträge: 29.107

26.04.2016 09:10
#14 RE: Schraubenfrage Antworten

Leider!

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 16.357

26.04.2016 09:18
#15 RE: Schraubenfrage Antworten

Dat macht doch nix, denn niemand ist hundertprozentig und dat is gut so!


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
https://www.youtube.com/watch?v=wCVIs9Hro30

Seiten 1 | 2
«« Wetterfred
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz