Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.566 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Highzen Offline



Beiträge: 114

02.08.2013 13:43
Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Hallo,

komme gerade nach Hause und bin etwas irritiert. Meine alte W (BJ.99 - 103400km) hat mir unerwartet für einen Moment den Dienst verweigert.
Nach einer kurzen AB-Etappe (10 Min. mit max 100 km/h) und 5 Min. Landstrasse stellte der Motor ab. Symptom: wie kein Sprit. Nach einem kurzen Check
habe ich keinen offensichtlichen Fehler gefunden. Sprit war genug drin und der Sprithahn stand auch korrekt, Aussentemperatur 33°C, nur falls jemand fragt.
Nach wiederholten Anlassversuchen blubberte sie dann wieder los.

Habt ihr schon Ähnliches erlebt?

Gruss aus der Schweiz
Highzen

bügler Offline



Beiträge: 1.286

02.08.2013 13:51
#2 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat
Nach einer kurzen AB-Etappe (10 Min. mit max 100 km/h)


nix Schlimmes, hat sich nur gelangweilt

MÜR - Z 2
MÜR - DH 7

Highzen Offline



Beiträge: 114

02.08.2013 13:56
#3 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat

Zitat
Nach einer kurzen AB-Etappe (10 Min. mit max 100 km/h)


nix Schlimmes, hat sich nur gelangweilt




War Speedlimit!!!

Gruss aus der Schweiz
Highzen

Buggy Offline




Beiträge: 20.314

02.08.2013 15:16
#4 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Hört sich nach Tankentlüftung an!
Haste kürzlich den Tank abgehabt?Bei der Montage knickt gerne mal der Entlüftungsschlauch.
Damit läuft sie eine ganze Weile,und bleibt dann mit Spritmangel stehen.Nach kurzer Pause kanns dann weiter gehen.

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

Highzen Offline



Beiträge: 114

02.08.2013 16:00
#5 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat von Buggy im Beitrag #4
Hört sich nach Tankentlüftung an!
Haste kürzlich den Tank abgehabt?Bei der Montage knickt gerne mal der Entlüftungsschlauch.
Damit läuft sie eine ganze Weile,und bleibt dann mit Spritmangel stehen.Nach kurzer Pause kanns dann weiter gehen.


Hallo Buggy,
war auch mein Verdacht - habs gerade geprüft, alle Schläuche laufen frei.

Gruss aus der Schweiz
Highzen

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

03.08.2013 12:33
#6 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Moin,

das sind nicht nur die Schläuche! Das gibt da noch so ein Ventil im Tankdeckel.

Ich hab irgendwann nicht mehr gesucht, sondern es einfach entfernt - geht ganz leicht.

Tankdeckel4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß

Wännä

Highzen Offline



Beiträge: 114

03.08.2013 15:16
#7 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat
Moin,

das sind nicht nur die Schläuche! Das gibt da noch so ein Ventil im Tankdeckel.

Ich hab irgendwann nicht mehr gesucht, sondern es einfach entfernt - geht ganz leicht.


Gruß

Wännä





Hallo Wännä,

ist das Zufall, dass es mit der heissen Temperatur zusammenfällt, oder wäre das auch so passiert, auf Grund des Alters?
Wie war das bei dir? War nach dem Entfernen des Ventils immer alles ok?

Gruss aus der Schweiz
Highzen

3-Rad Online



Beiträge: 34.406

04.08.2013 11:20
#8 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Nicht lachen, aber zieh mal die Batteriepolklemmen nach.

Gruß Norbert

Ka_Be Offline




Beiträge: 152

04.08.2013 14:44
#9 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Hoi,

ich habe das auch mal erlebt, als ich von Groningen via Hoek van Holland den Rhein hinauf fuhr. Es war Juli, nicht speziell heiss, und wenn ich an einer Ampel halten musste, ging mir immer wieder der Motor aus und liess sich nicht mehr starten. Wenn ich eine Minute gewartet hatte, startete er dann wieder ohne Problem. Ich dachte n alles möglich: Dampfblasen, Vergaservereisung, Luftzufuhr zum Tank etc. Aber als ich dann in Emmerich ankam, war das Problem wieder weg. Ob im holländishen Sprit etwas drin war, was der W nicht bekam?
Später hatte ich das Problem nie mehr, egal ob Italien, Frankreich, Oesterreich, Rumänien, Hitze, Kälte - einfach mysteriös.

Gruss


Ka_Be

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

08.08.2013 10:09
#10 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Mach mal, was Norbert empfiehlt.
Ich hatte das vergangenen Freitag auch (mal wieder) gehabt.

Grüße
Falcone

der W Jörg Online




Beiträge: 29.931

08.08.2013 10:25
#11 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat von Buggy im Beitrag #4
Hört sich nach Tankentlüftung an!



TankBElüftung - da kommt Luft rein in den Tank, um das Volumen zu füllen das der Spritt er unten rausläuft frei macht, luft wird beim Tanken aus dem Tank "entlüftet", diese geschied aber durch den geöffenten Tankdeckel.


ob es das ist lässt sich leicht nachprüfen wenn man wieder mal das problem hat, anhalten tankdeckel öffen und schauen ob die W sofort wieder anspringt, wenn nein ist es was anderes.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

piko Offline




Beiträge: 16.462

08.08.2013 10:28
#12 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Moment Jörg ... wenn die W mit halbvollem Tank aus der (kühlen)Garage in die Sonne geschoben wird, dann fungiert die Tank-Be- auch als Ent-Lüftung ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

der W Jörg Online




Beiträge: 29.931

08.08.2013 13:21
#13 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

das ist aber ein ausnahmefall und wenn du den schlauch in dem fall zuklipsen würdest, würde das Motorrad trotzdem funktionieren, aber nur so lange bis im Tank genug unterdruck ist, das kein Spritt mehr unten raus läuft

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Highzen Offline



Beiträge: 114

09.08.2013 14:59
#14 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #10
Mach mal, was Norbert empfiehlt.
Ich hatte das vergangenen Freitag auch (mal wieder) gehabt.


Die Pole sind fest, ich habe gerade eine neue Batterie eingebaut.
Sie ist ja immer erst nach ca. 10 Minuten ausgegangen.
Ich habe jetzt mal das Ventil im Tankdeckel entfernt (siehe Wännä) und wenn der Regen aufhört
gibt's wieder eine Testfahrt. Allerdings wird es dann auch keine 33°C mehr haben.
Ergebnis folgt.

Gruss aus der Schweiz
Highzen

Highzen Offline



Beiträge: 114

12.08.2013 14:20
#15 RE: Meine W gönnte sich ein Päuschen??? Antworten

Zitat

Ich habe jetzt mal das Ventil im Tankdeckel entfernt (siehe Wännä) und wenn der Regen aufhört
gibt's wieder eine Testfahrt. Allerdings wird es dann auch keine 33°C mehr haben.
Ergebnis folgt.



Die Testfahrt hat es an den Tag gebracht: Es ist der Benzinhahn!

Nachdem die W bereits nach wenigen Minuten wieder den Geist aufgab, kam mir nur noch die Stellung des
Benzinhahns in den Sinn - und siehe da - auf RES läuft sie wieder unbeschränkt.

An die Fachleute: Gibt es da ein Loch freizumachen oder muss man den Hahn erneuern?

Gruss aus der Schweiz
Highzen

Seiten 1 | 2
«« auspuff
Standgas »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz