Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.298 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2
werner320 Offline



Beiträge: 81

25.01.2012 18:19
W650 Verkauf - VERKAUFT ! antworten

Verkaufe W650, EZ 2000 mit nur 1100 km , wurde von 76 jährigem Rentner gefahren, Zustand kann man als Neuwertig beschreiben, Batterie, Reifen und Kerzen sind neu, alle Papiere und Schlüssel vorhanden, Standort ist bei Heidelberg Rhein Neckar Kreis. Preis 5250 VHB

IST VERKAUFT !

Angefügte Bilder:
IMG_0337.jpg  
CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

27.01.2012 19:17
#2 RE: W650 Verkauf antworten

Frage an die Auspuffleute:
Warum ist da nur ein Krümmer blau?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe...ORT&tabNumber=2

Der CHEstrella


viva la vida

piko Offline




Beiträge: 15.838

27.01.2012 19:33
#3 RE: W650 Verkauf antworten

Vielleicht nicht richtig eingefahren?! ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

27.01.2012 19:53
#4 RE: W650 Verkauf antworten

... vielleicht ist nur eine "Innenwand" undicht?

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

W650-Teile die ich abgeben kann

w650huebi Offline




Beiträge: 2.438

27.01.2012 22:21
#5 RE: W650 Verkauf antworten

Vielleicht war der 76 jaehrige auch nur im ersten Gang unterwegs... Am drehzahlbegrenzer...

Gruss M


"... ist schon echt geil, UNIVERSALPRÄSIDENT und LETHARGE zu sein..."

piko Offline




Beiträge: 15.838

27.01.2012 23:02
#6 RE: W650 Verkauf antworten

... vielleicht auch ohne linken Kerzenstecker ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

w-paolo Offline




Beiträge: 22.163

28.01.2012 01:17
#7 RE: W650 Verkauf antworten

Zitat
....Preis 5250 VHB




Für 'ne 12 Jahre alte Maschine, ganz schön gewagt, der Preis !!!!!!!!!!!!!!!!
Oder handelt es sich hier um Holländische Gulden ........................................................................................



Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

my666 Offline




Beiträge: 630

28.01.2012 09:08
#8 RE: W650 Verkauf antworten

Hehe - für 250,- mehr gibt's meine 1 Jahr alte W 800 und die hat sogar noch Garantie (wenn auch "fette" 5,9 tkm mehr auf der Uhr).
Da dürfte so manch einer doch in's Grübeln kommen ob die Einspritzung so böse ist...

modderfreak Offline




Beiträge: 930

28.01.2012 12:41
#9 RE: W650 Verkauf antworten

Und trotzdem hats jemand bezahlt

Grüße
Niki

werner320 Offline



Beiträge: 81

28.01.2012 13:07
#10 RE: W650 Verkauf antworten

Hallo liebe Forumsmitglieder

ja, sie wurde mir für 5 aus den händen gerissen, eigentlich haben sich gestern und heute 2 leute fast darum gestritten
wenn ich mir so die preise bei mobile anschau und dort für eine zb. 3800 mit fast 50t km oder mit 20 bis 35t km bis zu 4600 aufgerufen wird dann war meine eigentlich ein schnäppchen,
da sie echte 11 hundert erst runter hatte und eben wie neu das stand
wenn man dann die über 8 t für die eingespritzte 800er kaffeemühle sieht die jetzt schon für 5 1/2 angeboten wird dann sollte das den besitzern der "alten" w zu denken geben- die gibts nimmer mit dem guten vergasermotor an dem man zumindest noch selbst was machen kann

Viele W Grüße an alle hier...

Pupsi Offline



Beiträge: 2.551

28.01.2012 16:51
#11 RE: W650 Verkauf antworten

Ey...Einspritzung ist doch wohl die geilere Alternative..

Mit der Einstellung würden wir noch immer Wasser statt Bier saufen (Ausnahme Kölsch..) und in Höhlen wohnen.
Ausserdem wäre es dann aus mit schönen Motorrädern die in relativ kleiner Stückzahl verkauft werden..

Pupsi Offline



Beiträge: 2.551

28.01.2012 16:56
#12 RE: W650 Verkauf antworten

Zitat
die gibts nimmer mit dem guten vergasermotor an dem man zumindest noch selbst was machen kann



Ja ... anschauen...
Was um Himmels Willen will man denn ständig selber am Vergaser machen ?
Bis auf mal das Schwimmergehäuse entlehren wenn da Wasser drin ist gibt's doch praktisch keine Reparaturen an nem guten Vergaser.

mappen Offline




Beiträge: 14.567

28.01.2012 18:06
#13 W650 Verkauf - VERKAUFT ! antworten

tach

strammer kurs... ich denke da hätt ich auch die 2011er aus bremen gekauft

gas

markus



werner320 Offline



Beiträge: 81

29.01.2012 13:02
#14 RE: W650 Verkauf antworten

Hm,
bist du schon mal auf tour gewesen mit nem vergaserproblem also ich mein irgendwo in der pampa, kein trailer kein adac oder sonst wer da der das komplette diagnosesystem für einspritzer dabei hat
ich schon- nach 35 jahren aufm bock hab ich schon einiges erlebt was das thema angeht, meistens war es irgendwas mit der versifften suppe die im ausland verkauft wird oder irgendein elektrikproblem welches in der regel fast jeder selbst lösen kann
und von wegen umwelt und verbrauch, tja 5 liter mit vergaser und 4,95 liter mit einspritzer- haaa.. verarscht werden wir schon lange nur merkts der ein oder andere nicht
der kleine mann soll auf alles achten und die industrie schüttet ihren umweltmüll über unseren köpfen aus
- super-superplus- halt, super e10 heisst das zauberwort ja heute,mal sehen wie die einspritztechnik das auf jahre hin verträgt, meinen vergaser hab ich bisher immer sauber bekommen

biertrinkender gruß aus der höhle

Helle Offline




Beiträge: 1.254

29.01.2012 14:52
#15 RE: W650 Verkauf antworten

Zitat von werner320
Hm,

und von wegen umwelt und verbrauch, tja 5 liter mit vergaser und 4,95 liter mit einspritzer-

biertrinkender gruß aus der höhle



Also meine so total "veraltete" schlechte Vergaser W bewege ich im Alltagsverkehr mit rund 4 l...dachte immer ich wäre ein Weichei und Blümchenpflücker...in Tambach auf dem Treffen habe ich beim Tanken aber gesehen, das meine Mühle im direkten Vergleich wohl etwas weniger konsumiert als andere W`s....denke nicht das ich so viel "untertouriger" gefahren bin als andere bei den Ausfahrten, bin ja schließlich überall (gut,war nicht bei den Racern) mitgekommen (ach ja, fahre immer noch mit Originalübersetzung) , teilweise sogar noch unter 4 l gefahren, würde mich jetzt mal interesieren, was die soviel "besseren" oder sagen wir mal, verbrauchsoptimierteren Einspritzer, so im Schnitt weggurgeln.
Probleme hatte ich mit den "steinzeitlichen" Vergasern auch noch nie, da muß ich Werner rechtgeben, das müssen die Einspritzer erst noch beweisen, das sie genauso zuverlässig sind Kein Thema, durch die 06 erforderlichen Zugeständnisse an die Abgasnormen, mußte halt auf Einspritzung umgebaut werden.....aber die Vergaser der W funzen schon klasse.

Gruß Helle

Seiten 1 | 2
Alutank »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen