Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 539 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.646

25.11.2011 18:42
Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Gruß
Hans-Peter

decet Offline




Beiträge: 6.604

25.11.2011 18:58
#2 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Oh wie katastrophal tragisch - da ist der Herr (Ex-) Großinquisitor mit der weltlichen Justiz zusammengerumpelt...
Wenn er auch nur für 5 Cent Verstand hat, zahlt er das Bußgeld aus der Portokasse des Vatikans (bzw. den Tresoren der Banco del Santo Spirito) und gut ist.
Ich glaube allerdings nicht, daß er zahlt.

Dieter (der hier wieder mal einen Mückofanten wittert)

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.669

25.11.2011 18:59
#3 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

da er sich mit schrittgeschwindigkeit auf abgesperrter strecke bewegt hat, denke ich das es kaum zu einer verfolgung kommen dürfte und auch sollte (ich glaube nicht das mir irgendwer übertriebene Papatliebe vorwerfen kann)

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

PeWe Offline




Beiträge: 18.653

25.11.2011 19:01
#4 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Mich kotzt solche Effekthascherei einfach nur an...Als hätten die Gerichte nicht genug zu tun...

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Krozinger Offline




Beiträge: 1.401

25.11.2011 19:04
#5 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Entschuldigung , aber das ist echt ein Witz.
Bei Fahren mit Schrittgeschwindigkeit besteht keine Gurtpflicht.(StVO § 21 a) Was soll das also, hier werden wieder mal Steuergelder verblödet, damit sich ein bis jetzt unbekannter mediengeiler Dortmunder ein wenig ins Rampenlicht schieben kann.

Krozinger

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

25.11.2011 19:43
#6 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Zitat
Ich glaube allerdings nicht, daß er zahlt.


Ungläubiger, setzen, 6

Schotte Offline




Beiträge: 20.551

26.11.2011 15:57
#7 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Zitat
Bei Fahren mit Schrittgeschwindigkeit besteht keine Gurtpflicht.(StVO § 21 a) Was soll das also, hier werden wieder mal Steuergelder verblödet, damit sich ein bis jetzt unbekannter mediengeiler Dortmunder ein wenig ins Rampenlicht schieben kann.




Genau!! ... Und was muß das wohl für ein dämlicher Korintenkacker sien, der so ne Anzeige überhaut erst macht!! ... damit blamiewren wir uns doch mal wider weltweit!!

Aber in einem Land, wo es Schwachköpfe gibt, die sich selbst über eine viruelle Spielefigur aufregen, wundert mich eh nix mehr!!


http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/ar...en-Kostuem.html

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Caboose Offline




Beiträge: 5.532

26.11.2011 21:55
#8 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Die Aktion ist so überflüssig wie ein Kropf und wird
wohl nur noch von den hochintelligenten Einfall des
Osteroders Knöllchen-Horst überboten, der den Piloten
eines Rettungshubschraubers wegen Falschparkens
anzeigte.

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

pelegrino Offline




Beiträge: 48.050

26.11.2011 22:13
#9 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Tja, Korinthenkacker gibt es überall ... ich bin eh gegen Gurt- und Helmpflicht bei Erwachsenen und Nichtorganspenderausweis-Bekenner: schließlich brauchen die jungen Leute vom Rettungsdienst Anschauungsmaterial , und die Gesellschaft braucht Organspender ...
ansonsten ein Zitat aus dem zitierten Text:

Zitat
Update (17. November 2011)
„Mario-Fans entspannt euch! Die PETA-Aktion war nicht ernst gemeint.“ Das sagt eine Sprecherin der Organisation gegenüber Kotaku.com. Die Tierrechtler wollten damit lediglich auf das Problem des Handels mit Waschbärpelzen und die brutalen Methoden der Jäger aufmerksam machen. „Niemand geht davon aus, dass Mario im Spiel tatsächlich Bären tötet und häutet.“ Die PETA sei überrascht, wie ernst die Menschen das Spiel auf der offiziellen Seite genommen haben.

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Muck Offline




Beiträge: 6.465

26.11.2011 22:32
#10 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Zitat von Schotte
Genau!! ... Und was muß das wohl für ein dämlicher Korintenkacker sien, der so ne Anzeige überhaut erst macht!! ... damit blamiewren wir uns doch mal wider weltweit!!

Also, ich finde, das ist ein guter Gag. Und es ist ein schönes Beispiel, wie man aus nichts eine Selbstläufer-Geschichte macht, die dank Internetz rund um die Welt geht.

Schotte Offline




Beiträge: 20.551

27.11.2011 16:10
#11 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Na Du kannst Dich ja auch ruhig zurücklehnen und dir eins grinsen, wenn wieder alle Welt die deutschen für humorlose Paragraphenreiter mit nem Ladestock im A**** hält ... so als Ösianer biste ja fein raus.

Zitat
Die Aktion ist so überflüssig wie ein Kropf und wird
wohl nur noch von den hochintelligenten Einfall des
Osteroders Knöllchen-Horst überboten, der den Piloten
eines Rettungshubschraubers wegen Falschparkens
anzeigte.




Wusstest Du eigentlich, das dieser Mensch dann selber vor Gericht landete ... und zwar wegen nem unbezahlten Strafzettel. Es gibt also doch noch eine Gerechtigkeit auf Erden!

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...,710021,00.html

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Caboose Offline




Beiträge: 5.532

27.11.2011 19:27
#12 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Dies zeigte nur den wahren Charakter
dieses seltsamen Zeitgenossen.

Ein normaler Mensch hätte die 10 Euro
ohne großes Aufheben bezahlt.

Kann schließlich passieren, ist mir auch
schon mal passiert.

Und ketzt kommt Hape Kerkelings Geschicht-
sendung auf dem Zweiten und alle
Oberstudienräte sind wieder auf 'm Baum!

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

Falcone Offline




Beiträge: 96.170

27.11.2011 19:38
#13 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Zitat
Dies zeigte nur den wahren Charakter
dieses seltsamen Zeitgenossen.

Ein normaler Mensch hätte die 10 Euro
ohne großes Aufheben bezahlt.



Ich kann mit dem Papst ja auch nicht viel anfangen, aber - wie soll das gehen?
meinst du, da kommt so eine Oberkaffeekannenwärmermützenträger mal eben beim Jupp ins Zimmer geschneit und sagt: "Ey, Pappa, da issn deutscher Strafzettel gekommen." Und der sagt dann. "Is doch egal, hier haste nen Zehner, zahl den mal und gut is!"

Ne, wenn so auf diese Weise was losgetreten wird, dann delektieren sich halt alle daran, ob es sie was angeht oder nicht.
Der Papst kann da ja mal nun am allerwenigsten für.

Grüße
Falcone

Caboose Offline




Beiträge: 5.532

27.11.2011 22:16
#14 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Zitat von Falcone
Ich kann mit dem Papst ja auch nicht viel anfangen, aber - wie soll das gehen?
meinst du, da kommt so eine Oberkaffeekannenwärmermützenträger mal eben beim Jupp ins Zimmer geschneit und sagt: "Ey, Pappa, da issn deutscher Strafzettel gekommen." Und der sagt dann. "Is doch egal, hier haste nen Zehner, zahl den mal und gut is!"

Ne, wenn so auf diese Weise was losgetreten wird, dann delektieren sich halt alle daran, ob es sie was angeht oder nicht.
Der Papst kann da ja mal nun am allerwenigsten für.



Meine Bemerkung

Dies zeigte nur den wahren Charakter dieses seltsamen Zeitgenossen.
Ein normaler Mensch hätte die 10 Euro ohne großes Aufheben bezahlt.

bezog sich auf den Osteroder Knöllchen-Horst, nicht auf den Papst.
Zu der Anzeige wegen Nichtangurtens des Papstes hatte ich bereits
weiter oben geschrieben, dass ich sie für völlig überflüssig halte.

Oder - verehrter Falcone, wolltst Du mich hier mit einem gewollten
,Missverständnis' ein wenig auf die Schippe nehmen?

Macht gar nichts, ist auch ganz unterhaltsam.

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

Falcone Offline




Beiträge: 96.170

28.11.2011 07:36
#15 RE: Der Papst - Ein (Verkehrs)Sünder? antworten

Ne, ich hatte das wirklich falsch verstanden

Den "Horst" hatte ich gar nicht gelesen.

Wunderte mich allerdings etwas über die nur 10 Euro, dachte aber, das ist Absicht.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen