Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Soulie Offline




Beiträge: 25.344

20.11.2011 19:31
LPs und Cassetten konvertieren antworten

Weihnachten kommt immer so plötzlich ...
Und ich muss mir was wünschen.
60 Euro darfs kosten.
Hatte mal den Tipp bekommen, z.B. bei Conrad
einen LP-Converter zu erstehen.
Für euch Jungspunde sicher ein Routineakt.
Gibt es Empfehlungen? Tipps?

Gern auch Geschenktipps!
Schließlich muss ich drei Wünsche nennen.
Aber einen gibts dann nur ...

Grüße

Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

20.11.2011 19:40
#2 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Hatten wir das mit den Wünschen für 60 Euro nicht letztes Jahr schon?

Ich würde dann jetzt wenigstens mal 65 Euro raushandeln.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.524

20.11.2011 20:19
#3 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Das Digitalisieren von LPs und Kassetten (gibt's so was noch?) ist so zeitaufwendig, wenn man's ordentlich macht, das willst Du nicht tun...

Gruß
Hans-Peter

"Gott muss die dummen Menschen sehr lieben, sonst hätte er nicht so viele von ihnen gemacht."

Rabbi Walter Rothschild

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

20.11.2011 20:42
#4 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

So sieht es aus. Man kann sich ein Hobby draus machen und mit einer intelligenten Software und intakten Tonträgern dauert es nur unwesentlich länger als den Tonträger selbst zu hören, aber wenn Du den kram noch ein bisschen entrauschen, Leveln oder gar entknistern willst, dann könnte da ein längerer Spaß draus werden.
Ich habe mal ein Stück von einer furchtbar schlechten und dazu noch verkratzten Single versucht zu digitalisieren. Habe so lange rumprobiert, bis ich tatsächlich das Rauschen und das knistern raus hatte, sogar die Stelle wo es gesprungen ist, konnte ich kitten. Ich war vollkommen von meinen Fähigkeiten begeistert, habe dann aber am nächsten Tag (ohne die rosa Brille des No. 1 Digitalisierers) festgestellt, dass das, was ich nicht rausoptiemiert hatte, und was somit übrig war, klang als ob man es im inneren eines Wäschetrockners (abluft) spielt...
Das nur mal so am Rande...
Wenn Du Deine Plattensammlung auf digital ziehen willst, dann nimm die 60 € und geh damit auf einen Flohmarkt. Oder zu e-Bay und kauf gebrauchte CDs. Die auf den Rechner zu ziehen kostet 3 Knopfdrücke und 4 Minuten pro Stück. Und deine Platten können schön im Regal bleiben.

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Soulie Offline




Beiträge: 25.344

20.11.2011 22:51
#5 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Ich danke euch.
Schiete sächt Fiete ...
Und ich dachte, ich hätte einen guten Wunsch
für unseren Julklapp.
Mir gehts nicht darum, irgend was wegzufiltern.
Und viele vorhandene LPs bzw. die Musik darauf
hab ich inzwischen auch auf CD (wo die Mucke zwar dynamischer
aber viel schlechter klingt ).
Ich dachte, das geht relativ easy, und ich kann mir dann CDs
zusammenstellen für die Berieselung im Auto.
Der Neue will nämlich CDs und keine Cassetten mehr.

Leicht
frustrierte
Grüße

Soulie

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

20.11.2011 23:41
#6 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Sowas werde ich mir auch noch anschaffen .

Und dann: Scheiß auf Hightech-Plattenspieler - werde mir so'n 60,- €-Ding kaufen, und dann zieh' ich mir die seltenen Lieblingsstücke (die es nirgends auf CD zu kaufen gibt) direkt von Vinyl-Platte auf 'n USB-Stick, mit allen Knacksen, Rauschen und Knistern, und dann isses gut ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.544

21.11.2011 00:20
#7 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

wenn es etwas billiger sein darf:

http://www.pearl.de/a-PX1525-1601.shtml

hab aber keine ahnung wie viel es taugt

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Muck Offline




Beiträge: 6.411

21.11.2011 00:45
#8 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Zitat von pelegrino
Sowas werde ich mir auch noch anschaffen .

Und dann: Scheiß auf Hightech-Plattenspieler - werde mir so'n 60,- €-Ding kaufen, und dann zieh' ich mir die seltenen Lieblingsstücke (die es nirgends auf CD zu kaufen gibt) direkt von Vinyl-Platte auf 'n USB-Stick, mit allen Knacksen, Rauschen und Knistern, und dann isses gut ...

Wennst einen Plattenspieler hast, tuts für solche Zwecke auch ein Billig-Digitalisierer um 30 Euro. Ich hab so was einmal erstanden beim Eduscho, eigentlich für die Videokassetten. Ganz eigentlich aber nur wegen Extrablatt. Dann hab ich Extrablatt als DVD gekriegt, jetzt liegt das Digitalisierdings irgend wo herum.

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

21.11.2011 08:41
#9 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Prima . Einen Plattenspieler hab' ich (einen alten Dual 1229) - blöd ist nur, das der defekt ist (irgendwas mechanisches ist gebrochen. Da, wo man die Umdrehungen einstellt) ... ich hab' auch noch einen Zweiten (auch Dual, glaube ich), aber der sitzt in einer riesigen Flach-Kompaktanlage mit Kassettenlaufwerk und Radio zusammen - das Ding ist echt raumgreifend . Steht in der Rumpelkammer, und ich wüßte jetzt nicht, wo ich das Ding aufstellen könnte ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Soulie Offline




Beiträge: 25.344

21.11.2011 11:00
#10 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Heute war Deadline / Casalla / Abgabetermin der drei Julklappwünsche.
Ich hab diesen Konverter (welchen auch immer) als dritten Wunsch aufgeführt.
Irgendwie brauche ich immer diesen Druck ...
Wunsch Nr. 2 ist ein Jahresabo der Moppedzeitschrift DUERUOTE.

Grüße
Soulie

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

21.11.2011 12:38
#11 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Zitat
...Moppedzeitschrift DUERUOTE...

Wenn das mal nicht zu Weihnachten einen Besuch vom Nikolaus und seinem Kumpel Ruprecht bedeutet, zusammen mit zwei Ruten ausgestattet - hört sich nach Haue für ein ungezogenes Kind an !

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Soulie Offline




Beiträge: 25.344

21.11.2011 14:34
#12 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Ich ruf dich dann,
wenn die beiden kommen sollten.
Du hast'n breiteres Kreuz ...
Aber DUERUOTE (Zwei Räder) lese ich ganz gern,
in der Hoffnung, immer mal wieder
ein paar neue Brocken aufzuschnappen.
Interessant immer wieder,
dass es diesen teutonischen Zwist
zwischen Kradlern und Rollerern
in Italien anscheinend nicht gibt.

Ciao!

Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

21.11.2011 17:08
#13 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Und wenn du die alten Hefte nicht mehr brauchen solltest ...

Zitat
dass es diesen teutonischen Zwist
zwischen Kradlern und Rollerern
in Italien anscheinend nicht gibt.



Dann wird es aber Zeit, dass wir den exportieren.
Wo gibt´s denn so was, wo Italien doch vor Rollern und schönen Klippen nur so strotzt.

Grüße
Falcone

Muck Offline




Beiträge: 6.411

21.11.2011 17:31
#14 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Zitat von pelegrino
Prima . Einen Plattenspieler hab' ich (einen alten Dual 1229) - blöd ist nur, das der defekt ist (irgendwas mechanisches ist gebrochen. Da, wo man die Umdrehungen einstellt)

Das ist einfach. Den stellst du auf volles Knödel, und dann bremst du den Teller mit dem Finger runter auf die gewünschte Geschwindigkeit. So wie die Japonesen das mitm ESP in den Autos machen.

Für LP brauchst du wahrscheinlich aber einen Asbesthandschuh.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.970

21.11.2011 17:49
#15 RE: LPs und Cassetten konvertieren antworten

Ha ha da ist es wieder,das Analogmonster.
Plattenspieler=Dreckrille,Cassettendeck=Leierkasten.

Chuck Norris didn't blend!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen