Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 406 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Bernd Offline



Beiträge: 3.352

31.10.2011 18:15
Audacity antworten

Ich hab aus Youtuub ein ganzes Konzert heruntergeladen. (Das Bonamassa-Konzert kommt später dran! Jetzt hab ich was anderes!!) Nun trenne ich Bild- und Tonspur. Dann hab ich ein 1,5 Stunden langes Konzert. Nun würd ich gern markieren, wo die einzelnen Lieder anfangen, um nachher auf der CD das x-te Lied direkt ansteuern zu können. AAAber: Das ist ein Live-Konzert, also sollen die Stücke dann, wenn ich die CD komplett ablaufen lasse, auch direkt und ohne Pause nacheinander abspielen.
Geht das mit Audacity? Oder mit einem anderen Tool?? Oder ganz anders in mehreren Schritten???

Grüße
Bernd

decet Offline




Beiträge: 6.753

31.10.2011 18:20
#2 RE: Audacity antworten

Audacity macht die Pausen nicht. Die werden von der CD-Brennsoftware eingefügt, und wenn Du da die Pausenlänge einstellen kannst, gibst Du 0 Sekunden an, dann werden die Tracks nahtlos nacheinander abgespielt. Hilft das ?

Gruß Dieter

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.614

31.10.2011 18:23
#3 RE: Audacity antworten

Ich meine, mit Audacity kann man auch (Track)-Marken setzen, dann passiert dem Stück gar nix und man kann mit der "Next"(?) Taste von Marke zu Marke hüpfen.

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Buggy Offline




Beiträge: 17.983

31.10.2011 18:24
#4 RE: Audacity antworten

Wenn Du mit "Nero" brennst,dann kannst Du einstellen das es keine Pausen gibt.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

31.10.2011 18:26
#5 RE: Audacity antworten

...und wenn du Schallplatte hören würdest, da kann man mit dem Tonarm über die Leerrille...
.. und dies alles "manuell"!


Ich wollt nur mal drauf hingewiesen haben!


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 21.614

31.10.2011 18:31
#6 RE: Audacity antworten

Monti, Thema verfehlt, wie so oft...

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

31.10.2011 18:33
#7 RE: Audacity antworten

Ganz bewusst Thema verfehlt, mein Frankfurter!

Mach ich doch gerne, da gibt's doch tatsächlich auch noch Reaktionen drauf.
Sachen gibt's...


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

31.10.2011 19:52
#8 RE: Audacity antworten

Zitat
Ich meine, mit Audacity kann man auch (Track)-Marken setzen



genau das meine ich auch gehört zu haben (War's nicht Torten-Theo, der das mal postete???) Für mich wär jetzt interessant: Wie geht das? Wie heißt die Funktion genau?

Gruß
Bernd

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.917

01.11.2011 08:50
#9 RE: Audacity antworten

@Bernd: mit wechem Tool kann man denn ein ganzes Konzi runterladen`?

Ich mach das (legal) auch mit dem Programm youtubetomp3 aber da kannze eigentlich nur einzelne Stücke runterziehn...

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

01.11.2011 09:37
#10 RE: Audacity antworten

Hi, Duck,
ich hab in Youtuub einfach bei "Suche" die Begriffe "Full Concert" oder "complete Concert" eingegeben. Zu 80% kommen Heavy Metal Sachen, aber auch Bob Marley, Joe Bonamassa oder Phil Collins. Da haben irgendwelche Leuts wohl ganze DVD's in einem hoch geladen. Die Dinger sind dann durchaus 1,5 Stunden am Stück.
Ich hab 2 von den Dingern runtergeladen und hab nun eben quasi je 1 Stück das 1,5 Std. lang ist. Die will ich nun so aufbereiten, dass ich die einzelnen Stücke ansteuern kann und nicht jedes mal ausprobieren muß. Ich hätte das aber gern so, dass dann, wenn ich die Stücke hintereinander ablaufen lasse, immer noch der Gesamteindruck des zusammenhängenden Konzerts bleibt, also keine Pausen durch das Tracken(?) entstehen.
Gruß
Bernd

Maggi Offline




Beiträge: 38.831

01.11.2011 15:50
#11 RE: Audacity antworten

Normalerweise macht man sowas mit sogenannten Indexmarken, sollte das Brennprogramm eigentlich können.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen