Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 633 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Muck Offline




Beiträge: 6.719

21.10.2011 23:38
Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

wenigstens den Wankel bauen sie wieder.

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

22.10.2011 00:24
#2 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Is Murl ein Motor? Dat kann man noch nit mal googeln.

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders, drinkste eine met ...

smack Offline




Beiträge: 3.523

22.10.2011 00:41
#3 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

"Zum Hubschrauber ist Schiebel, eigentlich Weltmarktführer für Minensuchgeräte, durch Zufall gekommen: "Wegen eines Missverständnisses. Mitte der 90er-Jahre entstand das Gerücht, dass die USA mit Kameras Minen aus der Luft finden können." Bis heute gebe es sie nicht."
ahhh schiebel sind die guten,
und die firma diehl, die die minen herstellen
sind die bösen.

und warum steht dann diehl auf´m hubschraub drauf?

magicfire Offline



Beiträge: 4.498

22.10.2011 10:52
#4 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Zitat
Murl - Motor

Österreichisch :Murl
Deutsch :Motor



Kanntse wohl googeln... :)


Und der Wankel wurde immer wieder aus der Versenkung geholt, aber nie ernsthaft bis zur Serienreife weiterentwickelt. Besonders interessant an dem Wankelmotor ist dass er sehr kompakt baut. Das Größte an so einem Motor ist in der Regel die Kühlung, der Motor selber ist eher klein und lässt sich relativ einfach durch mehrere gekoppelte Scheiben auf einen großen "Hubraum" aufpumpen.
Nachteil: Bisher sind Wankelmotoren immer noch verhältnismäßig durstig.

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

22.10.2011 11:04
#5 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Wieso nie Serienreife? Und was ist mit Mazda?

Gruß vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT!

BO ZN 4

magicfire Offline



Beiträge: 4.498

22.10.2011 12:24
#6 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Das sind die einzigen.
Alle andeen Versuche im Fahrzeugbau wurden schnell wieder eingestampft. Und Mazda hat den RX8 auch eingestellt. Das war der letzte Hersteller der Wankels in Serie produziert hat, wenn auch nur als Nischenprodukt. Der RX8 at aber immer noch Probleme: Er säuft, auf Kurzstreckenbetrieb verrecken superschnell die Spezialzündkerzen und nix geht dann mehr, 250 Euronen später kannste wieder fahren und du kannst mit dem Ding eigentlich nirgendwo hin weil keiner diese Technik beherrscht. Ansonsten ist das Ding echt der Hammer. Aber eigentlich nicht wirklich Alltagstauglich. Alle anderen Hersteller haben den Wankel mehr oder weniger gestrichen, einige experimentieren immer noch damit herum, aber nicht wirklich ernsthaft.

Es gibt Hubschrauber, kleine Flugzeuge und Boote mit Wankelmotor, sowie versuche mit Jet-Skis und Schneefahrzeugen. Der unschlagbare Vorteil dieses Motors ist die sehr kompakte Bauweise und die gleichmäßige Leistungsentfaltung. (Fährt sich übrigens echt lustig... )

Ich mag die Wankels...

Übrigens, das ist nicht ausm Internet, wir fahren selber Wankels und ich habe dadurch Versuchsingenieure und Wankelverrückte kennengelernt die versuchen den Wankelmotor am Leben zu erhalten. (alleine schon wegen der Ersatzteilversorgung... )

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

pelegrino Offline




Beiträge: 48.328

26.10.2011 12:03
#7 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

"Nicht serienreif" und "Hubschrauber" hört sich für mich im Zusammenhang aber irgendwie ungesund an ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

magicfire Offline



Beiträge: 4.498

26.10.2011 19:30
#8 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Ist es auch.. ;)
Das sind irgendwelche Drohen oder sowas, also ferngesteuert. Das war eines der Projekte bei dem unser Wankel-Ing. mit dran gewuselt hat. Bisher haben sie es bis zu einer sagenhaften Standfestigkeit mit einem sagenhaften Durst oder zu einem moderaten Trinkverhalten mit gestörter Schmierung geschafft. Im Prinzip ist das ja ein Selbstschmierer und da hapert es dran. Zudem die Kühlung für den Motor meist genauso groß wie der Motor selber ist.

Zumindest hat der genau darüber einen interessanten und launigen Vortrag gehalten und für die Wankel-Neueinsteiger hat er noch nen Grundkurs in der Technik drangehängt. Der Vorteil ist dass der Motor für Flugbetrieb genial konstruiert ist, Drehmoment und Drehzahl bringt und mit weiteren Scheiben nahezu beliebig erweiterbar ist.

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.867

27.10.2011 13:25
#9 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Zitat von magicfire

Zitat
Murl - Motor

Österreichisch :Murl
Deutsch :Motor



Kanntse wohl googeln... :)




es könnte sich aber auch um einen Norton-Neger, einen Norton-Kaffe, eine Norton-Katze, Norton-Kopf, Norton-Felsbrocken oder Norton-Ausländer handeln

http://www.ostarrichi.org/buch-17335-5865-Murl.html

die ösis verwenden "Murl" recht universal, es ist eigentlich mehr ein Platzhalter als ein echtes Wort

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

27.10.2011 13:31
#10 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

...ist also so eine Art "Gedöns"

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

27.10.2011 13:34
#11 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Jedöns bringts auffn Punkt

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders, drinkste eine met ...

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

27.10.2011 13:48
#12 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Also: Brauch noch irjenwer Norton-Jedöns?

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

Eifel5 Offline



Beiträge: 778

27.10.2011 14:54
#13 RE: Falls jemand für eine alte Norton einen Murl braucht antworten

Zitat: " Felix Wankel, dessen Assistenten Dankwart Eiermann Schiebel persönlich kennenlernte, würde sich freuen:"

Also ich weiß nicht; lieber Orginal Norton als von der Tankstelle der örtlichen Hühnerfarm
Gruß Five

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen