Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Turtle Offline




Beiträge: 14.509

10.05.2011 07:21
Aberkennung antworten

Kann man eine Preis bekommen für die Beschreibung einer Modelleisenbahn im Keller?

Und - kann einem dieser Preis wieder aberkannt werden wenn sich rausstellt, daß die Beschreibung der Modelleisenbahn gar nicht auf eigenem Mist gewachesen ist?

Ja, in Deutschland kann das.
http://de.nachrichten.yahoo.com/spiegel-...-195707072.html
Wo leben wir hier eigentlich? Im Land der Dichter und Denker?

Werner

Die Kalender haben früher länger gehalten.

Falcone Offline




Beiträge: 98.680

10.05.2011 07:25
#2 RE: Aberkennung antworten

Wahrscheinlich haben die Juroren selbst eine Märklin-Bahn im Keller und sind deswegen sauer.

Vielleicht kommt jetzt wieder etwas mehr Wahrheitsliebe in den Journalismus. Bei manchen Motorradtests habe ich auch den Eindruck, die haben die Maschine gar nicht richtig gefahren. Und manchmal bewahrheitet sich das sogar.

Grüße
Falcone

Turtle Offline




Beiträge: 14.509

10.05.2011 07:31
#3 RE: Aberkennung antworten

Da kann man ja von Glück sagen, daß Gutti nicht den Literaturnobelpreis für sein Werk bekommen hat. War sicher anspruchsvoller....

Die Kalender haben früher länger gehalten.

piko Offline




Beiträge: 15.841

10.05.2011 08:08
#4 RE: Aberkennung antworten

Viel auffälliger finde ich, daß(anscheinend) so viele Politiker Modellbahnbetreiber sind ...

... zu erklären wäre das allerdings durch das(menschl.) Bedürfnis, irgendetwas im Leben(wirklich) funktionieren zu lassen ... da hat man als Politiker ja deutliche Defizite ... und die könnten mit einem tadellos laufenden Modellbahnverkehr in einer tadellos gestalteten Welt kompensiert werden ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Turtle Offline




Beiträge: 14.509

10.05.2011 08:27
#5 RE: Aberkennung antworten

Zitat
, irgendetwas im Leben(wirklich) funktionieren zu lassen


Hmm, deswegen krieg ich nie die Kurve meine alte Bahn mal wieder aufzubauen. Die guten Märklinloks sollten mal wieder bewegt werden.
Erbstücke, aus den 50er und 60er Jahren. Ich hab die nicht mal gesichtet, die Kartons einfach in den Keller gebracht. Schande über mich. Möchte ein Anwesender eine Bericht über das "unboxing" machen? Vieleicht gibts den Preis ja dann dafür.
Werner

Die Kalender haben früher länger gehalten.

piko Offline




Beiträge: 15.841

10.05.2011 08:34
#6 RE: Aberkennung antworten

Zitat von Turtle
Die guten Märklinloks sollten mal wieder bewegt werden.

Hör bloß auf ... ich bin zwar, wie der Name schon sagt, PIKO-Fan ... aber auch diese Loks werden vom Stehen nicht besser ... die müss(t)en(wie jedes Motorrad) eigentlich regelmäßig bewegt werden, aber ich hatte letzten Winter auch wieder keinen Bock die Platte zum Laufen zu bringen ...

Mittlerweile überlege ich, den ganzen Kram zu verkaufen ... in deinem Fall, mit Märklinteilen der 50er-60er, könntest du einen guten Schnitt machen ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.05.2011 08:50
#7 RE: Aberkennung antworten

Wen will man denn mit solcher Art "Preisverleihung" blenden?

Selbstbeweihräucherungs-Auszeichnungen einer bornierten Gesellschaft.

Was werden "Fachleute" und "Presse" ihn nach Preisverleihung hochgelobt haben, mit Superlativen geschmückt, und nun dies...

Recht geschieht ihnen! Halte mir den Bauch vor Lachen.



Gruß
Monti

"Die Komplexität meiner Beiträge erschliesst sich Kleingeistern niemals! Trivial, oder?"

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

10.05.2011 09:37
#8 RE: Aberkennung antworten

Zitat von piko
Viel auffälliger finde ich, daß(anscheinend) so viele Politiker Modellbahnbetreiber sind ...

... zu erklären wäre das allerdings durch das(menschl.) Bedürfnis, irgendetwas im Leben(wirklich) funktionieren zu lassen ... da hat man als Politiker ja deutliche Defizite ... und die könnten mit einem tadellos laufenden Modellbahnverkehr in einer tadellos gestalteten Welt kompensiert werden ...

piko

Klar, was denn sonst ?

Und wenn die Märklin-Bahn nichts mehr hergibt, baunwer halt ne richtige, so mit Tunnel und so, quer durch die Stadt . Siemens liefert die Loks und die Überwachungstechnik, der Gleisbau und die Tunnelbohrungen kommen aus anderen Händen, der tiefgelegte Bahnhof wird von gierigen Baufirmen erledigt, die gerne und reichlich Schmiergeld zahlen (damit sich die Politiker davon neue Märklin-Bahnen kaufen können ) . Möglich ist das, weil die Baufirmen billige Leute aus dem Osten - oder was gerade so günstig im Kurs ist - bekommen können. Da bleibt noch was übrig für milde Gaben an arme, frustrierte Politiker.

Richtig daneben gehen würde sowas nur, wenn die Bevölkerung konsequent eine neue Einrichtung (z.B. Bahnhof Stuttgart ) nicht nutzen würde und demonstrativ mit Reisebussen oder Motorrädern nach Prag führe - soll ja sehr schön sein.

Aber das macht keiner: Kaum ist der ganze Kram fertig, die schönen Platanen zu Papier und Brennholz verarbeitet , können es die Leuts kaum abwarten, als erste durch die modernen, elektronischen Drehkreuze zu gehen und alles zu bestaunen.


Gruß

Wännä

(leidenschaftlicher St. 21-Gegner)

Turtle Offline




Beiträge: 14.509

10.05.2011 10:12
#9 RE: Aberkennung antworten

Zitat
reichlich Schmiergeld zahlen (damit sich die Politiker davon neue Märklin-Bahnen kaufen können


Das kann nicht sein, Märklin ist doch pleite....
freaky Werner

Die Kalender haben früher länger gehalten.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.05.2011 10:45
#10 RE: Aberkennung antworten

Jetzt ist es raus!
Märklin ist deswegen pleite, weil Politiker lieber mit dem Original spielen und Märklin nicht durch den Kauf von Modelleisenbahnen stützen!

Stelle mir gerade einen ausgewachsenen ICE mit 300 km/h durch den Seehofer Keller vor... Hat der einen soooo grossen Keller?


So absurd ist der Gedanke gar nicht, wenn ich mir die Personen hinter den Immobilien beim Bahnhof Stuttgart 21 ansehe, dann hätten einige Politgrössen tatsächlich einen realen ICE im Keller!




Gruß
Monti

"Die Komplexität meiner Beiträge erschliesst sich Kleingeistern niemals! Trivial, oder?"

3-Rad Offline



Beiträge: 31.076

10.05.2011 10:56
#11 RE: Aberkennung antworten

Anzeige im Deutschen Beamtenblatt.

Volleingerichteten Keller an Politiker, Fachrichtung Verkehr, zu vermieten.
--------------------------------------------------------------------------



Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

10.05.2011 16:31
#12 RE: Aberkennung antworten

Hi,

da iss ja gar kein Looping drin - und kein Tunnel

Ansonsten voll genial

Gruß

Wännä

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.761

10.05.2011 16:47
#13 RE: Aberkennung antworten

Steht, ähh liegt, die Bahn noch?
Meine Tochter hat letztens bei einem Kindergeburtstag das Renncenter-Hamburg kennen gelernt und ist jetzt hin und weg von den kleinen Flitzern:

http://renncenter-hamburg.de/pages/veran...fahrt-video.php

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

3-Rad Offline



Beiträge: 31.076

10.05.2011 17:46
#14 RE: Aberkennung antworten

Nee, die ist schon seit fast einem Jahr wieder abgebaut und fristet ihr Dasein wieder in Kisten verpackt im Keller meines Kumpels.

Wenn ich ehrlich bin, fand ich das ganze nach ein paar Stunden ziemlich langweilig.

Nix für mich. Da fahr ich lieber gelbes MZ Gespann mit Holzkiste auf dem Beiwagen.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.328

11.05.2011 09:40
#15 RE: Aberkennung antworten

Zitat
...Märklin ist doch pleite...

Jein - die sind zwar im Prinzip insolvent, sieht aber mittlerweile wieder ganz gut aus:

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rklin

...am 21. Dezember 2010 haben fast alle Gläubiger dem Insolvenzplan des Insolvenzverwalters Michael Pluta zugestimmt. Damit ist die Grundlage gelegt, dass die Firma, die zwischenzeitlich wieder stabil mit positiven Ergebnissen arbeitet, aus eigener Kraft gesunden kann...

Sowas in der Art ist z.B. auch mal mit einem großen Profi-Fußballverein im östlichen Ruhrgebiet passiert - die sind danach sogar wieder Deutscher Meister geworden, glaube ich ...

pelegrino, auch mit (eingemotteter) Märklin-Modelleisenbahn aufm Dachboden.


PS: warum muß ein Journalist unbedingt alles selber recherchiert und in Augenschein genommen haben, worüber er schreibt ?

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen