Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.465 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Ulf Penner Offline



Beiträge: 2.232

10.05.2010 22:01
Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Moin auch

es war diesesmal ziemlich aufwendig, die Sau im rechten Rohr wollte ums Verrecken nicht raus, aber nun ist es geschafft.

Also:
Siebrohre raus bringt einen minimalen Lestungsgewinn. Die Kurve im unteren Bereich wird etwas glatter und obernraus gibts ein PS mehr.
Insgesamt nichts Spektakuläres aber eindeutig keinen Leistungsverlust.

Kussi
Ulf

w-paolo Offline




Beiträge: 25.124

10.05.2010 22:34
#2 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Heisst das etwa, ich soll mir jetzt 'nen DREMEL zulegen ?

Im Lääwe nedd !

De Paull.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.413

10.05.2010 22:37
#3 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Zitat von w-paolo
Heisst das etwa, ich soll mir ketzt 'nen DREMEL zulegen ?



Haste etwa keinen?


Gruß
Hans-Peter

"Heute ist die gute, alte Zeit von morgen."
Karl Valentin

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

10.05.2010 22:43
#4 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Zitat
Heisst das etwa, ich soll mir ketzt 'nen DREMEL zulegen ?


Mit dem kannst Du doch nur kleine Hausrunden ausm Tacho ziehen - und das noch sehr hochtourig.
Bist du nicht zu Höherem gebo(h)ren -- Kaliber Hilti oder so, wie üblich halt?

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

w-paolo Offline




Beiträge: 25.124

10.05.2010 22:44
#5 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Nöööö.
Hab' 'nen halben Zentner Landkarten, das reicht doch wohl !

Paulle.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

11.05.2010 08:34
#6 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Zitat von w-paolo
Heisst das etwa, ich soll mir jetzt 'nen DREMEL zulegen ?
Im Lääwe nedd !
De Paull.

Tus nicht,

ich hatte einen, der ist jetzt Schrott. Dagegen hält der von TCHIBO wacker durch und hat mir gestern wieder geholfen, eine Tür im Haus zu entfernen. Nicht klein zu kiregen das Ding, kostete damals weniger, als die Hälfte, und das DREMEL-Werkzeug paßt alles anstandslos drauf.


Gruß

Wännä

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

11.05.2010 08:47
#7 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Kinderspielzeug!?!?!?

Der CHEstrella



viva la vida

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.390

11.05.2010 08:51
#8 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

nur die billigen Schleifer taugen mal gar nix. Ich hab eine ganze Batterie der Dinger verbraten (sicher 6-7 Stück). Am Ende hab ichs dann mit meiner biegsamen Welle und richtigen Industrie Schleifern (hatte ich noch im Schrank, nur nicht mehr dran gedacht) rausgeschliffen.

... vielleicht halten aber auch die original Dremels auch nicht länger...

---------------------------------------------

When there's nothing left to burn you have to set yourself on fire

Ulf Penner Offline



Beiträge: 2.232

27.05.2010 22:04
#9 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

So nun auch mal die Kurven als Screenshot.

Blau ist die Kurve ohne Siebrohr.
Also keine Ángst, die Dinger rauszumachen.

Grüße
Ulf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Katlos Siebrohr.jpg 
Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.600

29.05.2010 09:22
#10 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Das gewonnene PS bei deiner Mess-W kann bei einer anderen zu einem verlorenen werden, wenn man mal davon ausgeht, daß alle an dem Motormanagement beteiligten Bauteile einer gewissen Streuung unterliegen. Angefangen mit den am schnellsten verschleißenden elektrischen Bauteilen, den Kondensatoren über Temperaturfühler und Luftfilter, bis zur Benzinqualität sind zu viele Variablen daran beteiligt.
Bei der letzten Urlaubsfahrt schenkte man und so miesen Sprit ein, daß locker 5 Pferdchen nicht mehr aus dem Stall kommen wollten. Ohne Siebrohr hätten dann evtl 7 gefehlt.
Deine Messungen fanden außerdem bei annähernd 0,5 m ü. NN statt. Bei 1500 m könnte das alles anderst aussehen.
Gruß
Jürgen

PS: gut klingen tuts ja trotzdem!

Zweitaktöl ist dicker als Blut

Ulf Penner Offline



Beiträge: 2.232

29.05.2010 09:39
#11 RE: Siebrohre bei der katlosen W - die nackte Wahrheit Antworten

Moin Jürgen

der (geringe) relative Gewinn wird unter normalen Bedingungen immer da sein. Es ist ja das gleiche Motorrad auf dem gleichen Prüfstand. Und nachdem es auch Aussagen über einen (gefühlten) deutlichen Leistungsverlust ohne Siebrohre gab, denke ich, daß wir den subjektiven Faktor jetzt raushaben.
Und was sich hier schon andeutet - zusammen mit Tuning light wird der Bereich von 2000 bis 3500 um zusätzliche 2-3 Nm besser.

Grüße
Ulf

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz