Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 Motorrad
piko Offline




Beiträge: 16.462

10.07.2009 12:09
2WD Antworten


http://www.evisor.tv/tv/werkstatt/zweira...-r1-2w-9087.htm

Offroad mag sowas ja Vorteile bringen, aber macht das Sinn an einem Straßenmotorrad?
Die mögliche Traktion des VR ist doch beim Beschleunigen eh' zu vernachlässigen, beim Bremsen spielt es keine Rolle(stört evtl. sogar) und ob man in Kurven stabiler/schneller ist darf auch bezweifelt werden.
Meinungen!

grüße piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Falcone Offline




Beiträge: 112.893

10.07.2009 12:33
#2 RE: 2WD Antworten

Die Idee ist ja nicht neu, eine begrenzte Verbreitung hat sie jedoch lediglich Offroad gefunden. Allerdings schreitet die Technologie ja immer weiter fort und ein hydraulischer Antrieb vorne und (!) hinten, das ganze last/schlupfabhängig elektronisch geteuert, könnte schon Vorteile bringen. Insofern halte ich das für einen Versuch, aus dem man lernen und Schlüsse ziehen wird. Warum nicht, wenn´s neue Erkenntnisse bringt?

Grüße
Falcone

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

10.07.2009 17:38
#3 RE: 2WD Antworten

Früher gabs mal Allradmopeds in Kanada, Bombardier oder so....

Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

Falcone Offline




Beiträge: 112.893

10.07.2009 17:56
#4 RE: 2WD Antworten

So was gibt es immer noch, aber ohne Federung und ohne Straßenzulassung. Antrieb über Welle zum Steuerkopf und Kette zum Vorderrad.
Rokon heißen die.




Grüße
Falcone

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

10.07.2009 20:40
#5 RE: 2WD Antworten

Ja, Rokon wars, die meinte ich. Ist aber nix für uns, eher so für die Taiga....

Gruß vom Nobbi .

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.639

10.07.2009 20:46
#6 RE: 2WD Antworten

bei den rädern braucht die keine federung, 100% steigfähigkeit, sehr praktisches teil .... wenn man in den Anden wohnt

vor ewigen zeiten als man noch regelmässig gute tierreportagen im fernsehen sendete waren die mit den teilen unterwegs auf der suche nach Kondoren und sie haben sie gefunden und zwar an Orten an denen man mit keinem anderen Fahrzeug hingekommen wäre (na gut, ein trailmöppi hätte es wohl auch getan, aber dann hätten sie auf die profikammeraausrüstung und die Zelte verzichten müssen). das war aber damals die Rokon Ranger, die Scout gabs da noch nicht


PS: ich habe gerade mal nachgesehen inzwischen geben die 60% an, ich bin mir ganz sicher das sie in den 70ern und 80ern 45° angegeben haben.




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

«« Suzi DR 650
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz