Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.857 mal aufgerufen
 Datenbank W650/W800 - Technik, Reparatur, Tipps und Tricks
Falcone Offline




Beiträge: 109.069

07.05.2009 13:03
Kettenöler Antworten

Es gibt verschiedene Kettenöler auf dem Markt und verschiedene Weisen, diese anzubauen.
Hier ein Anbaubeispiel eines Scottoilers von Willi:

Erstmal gucken: Wo isser versteckt?



Da isser:



Einfach die Hupe etwas nach hinten hochgeklappt, dann hat er genug Platz. Vakuumleitung kann man im Tanktunnel nach hinten führen und den Belüftungsschnorchel nach oben ins Rahmendreieck stecken.
So sieht's von vorne aus:



Dann geht's am Rahmen entlang zur Schwinge. Vor dem Übergang zur Schwinge hab ich geklebt, der beiliegende Sekundenkleber babbt wie d'Sau.





Aus einem Stück Blech eine Lasche gebastelt um im beweglichen Bereich eine stabile Fixierung zu bekommen:



Dann an der Schwinge entlang nach hinten. Hier auf keinen Fall kleben, sonst wird's albern, falls man die Schwinge einmal ausbauen muss.



Da ich auch die Düse zuverlässig fixieren wollte, hab ich aus den beiden beiliegenden Blechhaltern eine Halterung gebaut. Einfach zwei stabile Unterlegscheiben in der richtigen Größe und mit Schraube und Mutter die beiden Teile miteinander verklemmt. Das Ganze dann an die Befestigungsschraube vom Kettenschutz. Hier die Originalschraube gegen eine etwas längere tauschen, dann kann man den Halter von hinten mit einer Mutter festschrauben.



Das war's eigentlich, durch den Halter kann man die Düsenposition recht gut einstellen, so dass auch beim Rückwärtsrollen nix an die Kettenblattmutter stößt.
Beim Schwingenausbau braucht man lediglich danach ein paar neue Kabelbinder.





Bei Fragen Willi fragen.

Falcone Offline




Beiträge: 109.069

20.05.2020 17:31
#2 RE: Kettenöler Antworten

Dieter (Decet) weist darauf hin, dass das Kettenöl den Schläuchen den Weichmacher enztiehen kann und man sie deswegen nach einigen Jahren wechseln sollte, bevor sie brechen. Ansonsten kann Kettenöl ungünstigstenfalls auf den Hinterreifen kommen. CLS gibt ein Wechselintervall von 7 Jahren vor.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz