Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Axel J Offline




Beiträge: 13.010

08.02.2009 14:12
USB Stick Antworten

Da habe ich doch letztens auf einer Veranstaltung einen USB-Stick im Scheckkartenformat bekommen. Wer weiß und erklärt es hier wo sich der physische Speicher befindet

-in der ausklappbaren Zunge und der Rest ist für Werbeaufdrucke (das wäre prima, dann knipps ich den Rest weg)

oder

-in der Karte, dann wäre meine Idee mit dem Wegknipsen nicht so gut

Axel

ach so, Format ist 85 x 54 x 2 mm




Axel






-

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.342

08.02.2009 14:21
#2 RE: USB Stick Antworten

es kann sein, dass das alles vorne am stecker ist, aber ich glaube kleiner Sticks als diese hier gibt es derzeit nicht




und das würde dagegen sprechen das alles im stecker ist




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Axel J Offline




Beiträge: 13.010

08.02.2009 16:14
#3 RE: USB Stick Antworten

In Antwort auf:
aber ich glaube kleiner Sticks als diese hier gibt es derzeit nicht

habe ich auch erst angenommen, aber man kann die kleine Zunge ausklappen, als Scharnier sind eigentlich nur zwei kleine Metallachsen zu sehen, da frage ich mich natürlich wie die 4 Kontakte da kontakten. Als Hohlwelle????


Axel

-

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.645

08.02.2009 16:14
#4 RE: USB Stick Antworten

Na, Axel, da hast Du heute ja Beschäftigung!

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Wenn ist das Nunstuck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
Monty Python, the funniest joke in the world

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

08.02.2009 16:27
#5 RE: USB Stick Antworten
Salut Axel,

ähnliche Karten wurden vor kurzem durch die Abwehr aufgebracht und in unser Labor zur Untersuchung eingesteuert.
Der Speicherchip sitzt versteckt in der Achseselbst. Es handelt sich um ein chinesisch iranisches Produkt, weshalb sie auch Achse des Bösen genant wird.

Also ich will dich ja nicht zu Gewaltexzessen animieren , aber wenn mich der Werbelappen stören würde, dann würd ichs riskieren, denn ich kanns mir kaum vorstellen, dass der Hersteller wirklich die Achse nutzt, um die Daten in die Karte zu übertragen. Irgendwie erscheint mir das zu störungsanfällig bei gegebener Fertigungsqualität.

Ich möchte schlafend sterben, wie mein OPA .... nicht schreiend wie sein Beifahrer

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz