Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 935 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 08:18
#16 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Da muss ich beim Beschleunigen die Sicherheitsgurte andersherum anlegen, damit ich nicht nach hinten geschleudert werde

Grüße
Falcone

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

18.11.2008 09:00
#17 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Zitat von Falcone
Frag mal bei Oldie Car Cover ( http://www.OCC.de ) in Lübeck. Die müssten es eigentlich machen. Die Chefs dieses Maklerbüros heißen Bartelt und Sühr.
Grüße
falcone


Die machen das !

Angebotserstellung rund 45 Minuten, Ersparnis etwa vierstellig. Super.

Werde dort eine Sammelanfrage für mehrere Fahrzeuge des Sammlerbereiches stellen.


MfG

Kaimann

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.697

18.11.2008 10:40
#18 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Zitat von Falcone
Da muss ich beim Beschleunigen die Sicherheitsgurte andersherum anlegen, damit ich nicht nach hinten geschleudert werde
Grüße
Falcone


kein scherz, ein "Sitz" des Pandas hats damals wirklich durchgebrochen beim "beschleunigen"


yeeehaaaw! http://www.youtube.com/watch?v=JssacmAQEkI&feature=related



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 10:43
#19 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Genau, Tommy, das war ich beim morgendlichen Brötchenholen, bevor ich das Autochen in geschmackvolles Ace-Cafe-schwarz getaucht habe.

Grüße
falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 33.716

18.11.2008 10:45
#20 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten
In Antwort auf:
kein scherz, ein "Sitz" des Pandas hats damals wirklich durchgebrochen beim "beschleunigen"


Ich bin mal beim zügigen Anfahren an einer Ampel, an einer Steigung mit dem kompletten Sitz nach hinten gekippt.
Die Halterungen der Sitzschienen waren abgerostet.

Ich fuhr damals immer Halbjahreswagen.
Die mußten immer das Winterhalbjahr noch halten und durften höchstens 300 DM kosten.

Gruß Norbert

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 10:48
#21 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Das konnten Enten auch gut. Das haben vermutlich alle leistungsstarken Autos so an sich.

Grüße
falcone, Panzertape immer dabei!

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

18.11.2008 10:54
#22 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Da die Ente aber ein äußerst kommunikatives Auto ist und seine Sparsamkeit auch daduch beweist, dass man (fast) immer mit mehreren Freunden, Bekannten unterwegs ist, sind die Stuhl-Brüche keine echten Probleme. Kracht man nach hinten, wird man aufgefangen. Fällt das eher unter Beziehungespflege.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 11:10
#23 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Falls die hinten Sitzenden die Ente nicht gerade durch den "Kofferraum" verlassen haben ...

Grüße
falcone

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

18.11.2008 11:27
#24 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Geht nicht. Die steht doch das Bier und der Grill drin.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

18.11.2008 12:15
#25 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

In Antwort auf:
...da die Ente aber ein äußerst kommunikatives Auto ist...
'n Kumpel hatte mal 'ne Anhalterin in der Ente mitgenommen, und die durfte auch vorn sitzen. In jeder Linkskurve ertönte ein metallisch, scharrendes Geräusch, das wir noch nicht kannten . Wie sich dann herausstellte, war Entwarnung angesagt - es war ihr Regenschirm, der durch das Rostloch vorn rechts im Beifahrerfußraum gerutscht, und zeitweise über den Asphalt gerubbelt war .

.


"Politik ist die Kunst des Machbaren"

angebl. von Giovanni Agnelli

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

18.11.2008 12:40
#26 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Bei meiner Ente hatte ich die Sitzschienen nach hinten verlängert, nachdem die ersten Blechwinkel des Sitzes durch unsachgemäße Belastung eines Tages abgebrochen waren...


Entenpower eben

Kaimann

Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 12:44
#27 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Meine erste Ente (gehörte mir zusammen mit meiner Freundin) hatte ihre unbändige Kraft auch nach außen demonstriert:



So was hat man damals gerne gebaut.
Die Scheinwerfer existieren noch.

grüße
Falcone

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

18.11.2008 12:51
#28 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Und die Bügel vorne? Aus dem Schwimmbad geklaut?

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Falcone Online




Beiträge: 109.520

18.11.2008 13:45
#29 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Oreschenoolzubehör von Citroen!

Grüße
falcone

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.628

18.11.2008 13:58
#30 RE: Versicherungspflicht / Versicherung lehnt ab Antworten

Dschulliung, Bildungslügge.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Imageshack
Erdwärme »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz