Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 836 mal aufgerufen
 Reiseberichte / Motorradgeschichten
scrambler Offline



Beiträge: 36

27.10.2008 16:09
Motorradreisebericht 1970 Singapur-München Antworten
Im Selbstverlag hat Jochen Reier mehrer Reiseberichte aus der Hippie-Zeit herausgegeben:
-mal 1970 mit einem Motorrad von Singapur über Malaisen-Thailand-Indien-Afganisthan-Türkei bis nach München
-oder mit einer Tibetischen Pagode auf einem Lastwagen mitten durch die Revolution gegen den Schah Resa Pachlevie von Persien im Iran
- zuletzt auf der Flucht vor Drogenfahndern des BKA auf einem Segelboot in der Südsee

http://www.jochen-reier.com

Die Berichte sind autentische Berichte aus der Zeit, sehr spannend zu lesen und zum Teil zum brüllen komisch.

Beschreibung:
Im Jahre 1974 unternimmt Jochen Reier eine fünfmonatige Motorradreise von Singapur nach München.(24.000 KM) Der Abenteurer schildert seine Eindrücke im rau(s)chigen Grün der fünfblätterigen Kulturpflanze „Canabis Sativa“, nach welcher er seine treue Weggefährtin, eine Honda CB 500 FOUR, benennt. Der Trip führt Jochen Reier über Malaysia, Thailand, Burma, Indien, Pakistan, Afghanistan und den Iran, als auch durch die Türkei, Bulgarien, Jugoslawien und Österreich. Genau 20 Mal reist Jochen Reier auf diesem Treck, meist als Fahrer des legendären ’MAGIC-Bus’, aber auch mit LKW und PKW. Von seiner Motorradreise jedoch schwärmt er noch heute. 30 Jahre später sind ihm diese Erinnerungen am lebendigsten geblieben.

für kleines Geld im DOWNLOAD zu haben oder als Buch..
gerry Offline




Beiträge: 3.709

28.10.2008 13:17
#2 RE: Motorradreisebericht 1970 Singapur-München Antworten
Ich dachte hier geht es nur um selbstgemachte Reisen/Erfahrungen und nicht um Werbung.

Gruß Gerry



Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.168

29.10.2008 20:49
#3 RE: Motorradreisebericht 1970 Singapur-München Antworten

Jo, vor allem um Reisen möglichst mit der W650 in der JETZT Zeit und nicht irgendwo in der Hippie Ära


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.346

30.10.2008 18:26
#4 RE: Motorradreisebericht 1970 Singapur-München Antworten

Bekifft Mopped fahrn, oder was?

Könnt' ich nicht, für sowas braucht man 'nen Automatik Mercedes...

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!"
Karl Valentin

mappen Offline




Beiträge: 14.952

31.10.2008 07:26
#5 ... Antworten

tach

Zitat von Duck Dunn
mit der W650


tja, dann wirds hier aber arm werden, an beiträgen...

gas

markus


Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.168

31.10.2008 21:26
#6 RE: ... Antworten

@mappen: wieso?


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

31.10.2008 22:22
#7 RE: Motorradreisebericht 1970 Singapur-München Antworten
In Antwort auf:
Bekifft Mopped fahrn, oder was?
Könnt' ich nicht, für sowas braucht man 'nen Automatik Mercedes...


Könnt ich nicht mal mit der S-Bahn.
Ich würde von den zwei möglichen Richtungen garantiert in die falsche einsteigen.

Wär aber nicht soo schlimm, wenn mich keiner rausschmeißen würde, und es nicht ausgerechnet die Einrückfahrt wäre.

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz