Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.028 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.10.2008 16:52
#16 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Moin,

ich laß es mal raus: der Riementrieb interessiert mich. Ich versuche mal, die Maschine probezufahren. Bei meinem abgerissenen Äußeren vielleicht noch ne Hürde

Dann werde ich flugs das Raderl zu mir bewegen und alles abmessen, was ich in der vereinbarten Zeit in die Finger kriege. Zähnezahlen, Durchmesser, Profil, Breite - eben alles.

Ich denke mal, daß der Riementrieb als Ersatzteil bei BMW einiges kosten wird. Umbau von BMW auf W wird also wohl nicht das Wahre. Aber happy bin ich, daß ich um die Auslegung drumrum komme. Wenn der Trieb bei der BMW deren Leistung aushält, sollte er meine 2000/min auch wohl verkraften.




Gruß

Wännä

(im siebten Träumerhimmel)

Soulie Offline




Beiträge: 29.113

27.10.2008 17:58
#17 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

In Antwort auf:
Bei meinem abgerissenen Äußeren vielleicht noch ne Hürde

Sonst musst du dir 'nen schnöseligen Strohmann suchen.

Grüße
und viel Erfolg!
Soulie

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

27.10.2008 19:00
#18 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Zitat von Wännä
Moin,
ich laß es mal raus: der Riementrieb interessiert mich. Ich versuche mal, die Maschine probezufahren. Bei meinem abgerissenen Äußeren vielleicht noch ne Hürde
Dann werde ich flugs das Raderl zu mir bewegen und alles abmessen, was ich in der vereinbarten Zeit in die Finger kriege. Zähnezahlen, Durchmesser, Profil, Breite - eben alles.
Ich denke mal, daß der Riementrieb als Ersatzteil bei BMW einiges kosten wird. Umbau von BMW auf W wird also wohl nicht das Wahre. Aber happy bin ich, daß ich um die Auslegung drumrum komme. Wenn der Trieb bei der BMW deren Leistung aushält, sollte er meine 2000/min auch wohl verkraften.

Gruß
Wännä
(im siebten Träumerhimmel)


riemen ist zu breit für ne W, da musst du viel zu viel umbauen - kauf dir lieber nen Scoty - da fährst du 100 jahre kette mit den selben kosten wie für den riemenumbau




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

27.10.2008 20:01
#19 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten
Hatte die halbverkleidete 800er letztes Jahr mal als Ersatzfahrzeug und auch hier darüber geschrieben.
Ein Vergleich bietet sich eher zur TBS als zur W an. Da ist die BMW leichtfüßiger, aber...
...ansonsten ist nicht viel (Gutes) hängen geblieben.
Klapperndes Plastikgeraffel.
Anfangs erstaunlich kerniger, aber schnell nervender Sound.
Flott unterwegs, gemütlich quält.

Muss aber jeder selbst "erfahren".
Hatte im Nachhinein auch den Eindruck, dass der Vorführer nicht in bester Verfassung war.
In einer Classic-Variante käme sie vielleicht sogar in Frage.
Aber das ist ja nicht zu befürchten...

HoAch Offline




Beiträge: 518

27.10.2008 20:15
#20 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Na da brat mir doch einer einen Storch

Ich weiß noch sehr gut, als wir, meine Frau Kati mit ihrer F800S und ich, am Jahrestreffen die eine oder andere spöttische Bemerkung vorbeifliegen hören haben.

Na Gott sei Dank, ist doch auch die Neugierde eines guten Mopped-Enthusiatsten in den Reihen des W Forums verbreitet.
Ich freue mich für jeden, der eine einzige Zweiradliebe pflegt.
Doch auch andere Mütter haben schöne Töchter Und beim Motorrad gilt ja zum Glück nicht wie in der Bibel: Du sollst kein anderes Motorrad neben mir haben

Schluss mit dem Gesülze......

Meine Frau ist mit ihrer F800 rund um zufrieden. Die fährt gut, klingt gut und säuft wenig. Den richtigen Reifen haben wir jetzt auch gefunden. Und das Aussehen ist halt anders als bei der W - aber uns gefällts.
Also was will man mehr. O.K. - billig ist anders
Außerdem komme ich ihr mit meiner W noch ganz gut hinterher

Zu Risiken und Nebenwirkungen fressen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Gruß
Horst

Heute ein(e) Königswelle

Judas Offline




Beiträge: 465

27.10.2008 20:17
#21 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten


Au weia scheint ja ein Markenübergreifendes Problem zu sein

Egon Damm schreibt im F800 Forum

In Antwort auf:
Es ist schon schlimm, wenn die Kiste plötzlich ausgeht. Ich kenne das von meinem Kawaschrotteisen.


Gruß der WWerner, der das weder von seiner Kawa noch von seiner BMW kennt

Nun mit BMW R1100R Nr.: 368370 und Heeler SW Nr.: 53 flott unterwegs

der Underfrange Offline



Beiträge: 12.211

27.10.2008 20:38
#22 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten
Zitat von HoAch
...am Jahrestreffen die eine oder andere spöttische Bemerkung vorbeifliegen hören haben.
....

Bei mir gibt's das nicht, ich sag's immer direkt und nicht im Vorbeifliegen.

Aber das Mopped is schon gut, wenn man sonst keine Probleme hat.

So kann man wenigstens auch mit dem Motorrad falschrum an die Zapfsäule fahren.

Brustvergrösserung durch Handauflegen nur 1€! Mit Geld-zurück-Garantie!

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

29.10.2008 17:55
#23 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Dass die BMWs mal ausgehen, ist kein Fehler, sondern ein Feature. Da der Motor ohne Vergaser auskommen muss, hat er eine eingbaute Vergaservereisungs-Simulation, die jedoch schlecht programmiert ist, und auch unter untypischen Bedingungen sehr aprupt per Zufallsgenerator gestartet wird...

-Hier Signatur einfügen-

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

29.10.2008 18:16
#24 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Zitat von Dünnling
... eingbaute Vergaservereisungs-Simulation ...


Geil


ich geh' jetzt mal in mich und bleib da!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

29.10.2008 19:07
#25 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

In Antwort auf:
Dass die BMWs mal ausgehen, ist kein Fehler, sondern ein Feature. Da der Motor ohne Vergaser auskommen muss, hat er eine eingbaute Vergaservereisungs-Simulation, die jedoch schlecht programmiert ist, und auch unter untypischen Bedingungen sehr aprupt per Zufallsgenerator gestartet wird...

Danke Dünnling,

Du hast mir die Augen geöffnet

Ich werde jetzt diese Fabrikate ganz anders angehen.

Glaubst Du, eine BMW fährt auch mit Schnaps und die Vereisungssimulation ist dann weg? Oder muß man dafür erst noch ein Update 2.3 etc. laden.


Gruß

Wännä

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

29.10.2008 19:12
#26 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Gemäss BMW-Firmenpolitik ist fahren mit Ethanol nicht erwünscht (nicht im Tank zumindest, Ethanol im Fahrer sieht man hier in Bayern (ups Franken!) eher locker...).
Einzige Alternative wäre eine Umrüstung auf Wasserstoff. Mordsteuer, kein Tankstellennetz und Saugefährlich. Aber (oder drum?), Paulle hat es schon gemacht... Knall-Gas

-Hier Signatur einfügen-

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

29.10.2008 21:09
#27 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten
In Antwort auf:
...Mordsteuer...
Wie, bei Zahlung einer Steuer darf man damit legal mißliebige Leute plattfahren ?

.


„Gesundheit und Krankheit ham ein’s gemeinsam: Is beides viel Einbildung.“ (Jürgen v. Manger alias Adolf Tegtmeier)

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

29.10.2008 22:35
#28 RE: Frage an die BMW-Kenner Antworten

Pele,

ich ernenne Dich zum Oberei


Gruß

Wännä

Seiten 1 | 2
2 Zylinder »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz