Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.315 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Falcone Offline




Beiträge: 109.525

27.10.2008 10:28
#31 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

In Antwort auf:
Restdampf zu kondensieren

Trocknest du gerade deine Socken auf den Guzzi-Zylindern?
Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

27.10.2008 10:33
#32 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

In Antwort auf:
...Restdampf zu kondensieren...

...und ich habe im Moment Kohldampf zu kompensieren: bin noch nicht in die Mensa gekommen ...

.


"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit" (Albert Schweitzer)

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

27.10.2008 10:37
#33 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

Jau Pele,

Dein Realismus ist mir bedeutend näher! Schieb' auch Kohldampf hier.

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.697

27.10.2008 21:12
#34 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

Zitat von Falcone
In Antwort auf:
Restdampf zu kondensieren

Trocknest du gerade deine Socken auf den Guzzi-Zylindern?
Grüße
falcone


Witzbold, ohne Strom kein Motorlauf

Aber ich bin dem Übeltäter auf der Spur! Der Sauhund der mich am Samstag lahmgelegt hat bei dene Schwabasäckl! Ganz deutlich hat er sich bei der heutigen Examination also verkohlte Leiche enpuppt...



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

27.10.2008 21:21
#35 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten
In Antwort auf:
verkohlte Leiche

Quatsch! Das ist bestimmt nur ein Marderschiss --- hatte ich neulich auf der Windschutzscheibe meines Autos auch.
Das Mistviech hat meinen Scheibenwischer angefressen.

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.10.2008 06:19
#36 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

In Antwort auf:
Das Ding sah aus wie eine Riesenfischerreuse und hing mittig an einem Masten.

Moin Pele,

Verwechselung meinerseits, sorry. Es gab an der 43 noch einen konventionellen Kühlturm, der zur gleichen Zeit gesprengt wurde. Werd nächstens doch lieber vorher googlen.


Gruß

Wännä




mir haben sie bei der VEBA in Gelsenkirchen erzählt, das sei in einem alten Kühl

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.10.2008 06:44
#37 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

In Antwort auf:
haben Restdampf vonner Dampfturbine zu kondensieren, ca. 53.000kw Wärmeleistung, Dampfmenge ca.88t/h

Moin Dieselmann,

bist Du sicher mit den Daten? Ich komme bei 88 t/h auf eine wesentlich größere Wärmeleistung (knapp über 61.000 kW)

Nehme ich die Daten einfach so, wie Du sie nennst, so errechnet sich die Wasserdampfenthalpiedifferenz zu 2170 kJ/kg. Ohne jetzt nachzugucken, Wasserdampf hat aber 2250 kJ/kg bei 100 °C und ca. 2500 kJ/kg bei 0°. Das könnte also nur bedeuten, daß Ihr bei Temperaturen über 100 °C kondensieren wollt, dann paßts wieder. Fehlt natürlich ein bißchen Wirkungsgrad, aber what shalls?

Also wenn ja, dann baut Euch der Bronsi sowas. Adresse kannste selbst gugeln.

Wir nehmen übrigens jetzt immer drehzahlgeregelte Ventilatoren für solche Kühler. Iss ne feine Sache, wenn auch ein bißchen gewöhnungsbdüftig bei der Reglerparametrierung.


Gruß

Wännä

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.697

28.10.2008 07:34
#38 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

Zitat von Wännä
In Antwort auf:
haben Restdampf vonner Dampfturbine zu kondensieren, ca. 53.000kw Wärmeleistung, Dampfmenge ca.88t/h

Moin Dieselmann,
bist Du sicher mit den Daten? Ich komme bei 88 t/h auf eine wesentlich größere Wärmeleistung (knapp über 61.000 kW)
Nehme ich die Daten einfach so, wie Du sie nennst, so errechnet sich die Wasserdampfenthalpiedifferenz zu 2170 kJ/kg. Ohne jetzt nachzugucken, Wasserdampf hat aber 2250 kJ/kg bei 100 °C und ca. 2500 kJ/kg bei 0°. Das könnte also nur bedeuten, daß Ihr bei Temperaturen über 100 °C kondensieren wollt, dann paßts wieder. Fehlt natürlich ein bißchen Wirkungsgrad, aber what shalls?
Also wenn ja, dann baut Euch der Bronsi sowas. Adresse kannste selbst gugeln.
Wir nehmen übrigens jetzt immer drehzahlgeregelte Ventilatoren für solche Kühler. Iss ne feine Sache, wenn auch ein bißchen gewöhnungsbdüftig bei der Reglerparametrierung.
Gruß
Wännä


Sind über 100°C; die Werte haben aber meine Kollegas vom Engineering errechnet; d.h ohne Gewähr
Die 88t/h waren leicht aufgerundet; kommt schon wieder hin.

Wir ham auch freuquenzgeregelte E-Motoren an den Fans. Sind schon recht wuchtig mit 9m Lüfterräder



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.10.2008 08:18
#39 RE: GEA Gruppe Bochum Antworten

Tscha dieee,

die vom Engineering . . . .

Apparativ nicht verkehrt. Es gibt keinen Unterdruck und damit keinen Lufteintrag, keine Vakuumpumpe. Die hohe Temperatur macht die Kühler schön klein. Dann bau mal!


Gruß

Wännä

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz