Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 3.531 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Wännä Offline




Beiträge: 17.488

20.07.2008 09:41
#16 RE: ... Antworten

In Antwort auf:
Ob das mal alles so klappt, mit dem Durchziehen der Kette ... da ist doch bestimmt auch irgendwo ein Kettenspanner, der erneuert bzw. neu eingestellt werden will - oder?

Moin,

jetzt hast Du alles verraten! Spielverderber, du.




Gruß

Wännä

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

20.07.2008 22:34
#17 RE: ... Antworten
Dank an alle konstruktiven Anteilnahmen - ich werd mir das nach und nach auf den Gehirnzellen zergehen lassen.
Die Hammermethode hab ich schon mal gelesen, klang mir etwas hanebüchen, aber wenn das aus berufener Tastatur (@Bruno) bestätigend an mein Ohr dringt, werde ich das auf jeden Fall in Erwägung ziehen, falls Platz am locus faciendi vorhanden (@Norbert). (Ich bin bekannt für meine feinmotorisch ungemein treffsicheren Hammerschläge ins Ungewisse .)

Sicherheitshalber werd ich mich nach nem Clipschloss (@Martin) umsehen. Das ist für meine zarten Händchen sicher die einfachere Variante.

Bis dahin soll der Bär ruhig etwas weiter mit der Kette rasseln.
Was sich rasselt, das liebt sich.
Notfalls gibts halt doch gleich den Ersatzmotor . Dann hagelts aber richtig Fragen.

Die Kette ein-/nachstellen brauchts bei der XBR nicht (@Pele), die hat eine Feder dafür, die - falls nicht ausgeleiert - eigenmächtig für Spannung sorgt - alles andere schau ich besser gar nicht nach, solang es funktioniert, denn bei der Kilometerleistung findet sich immer was, was ausgewechselt gehören täterete. Never change ... und fürn Rest mach ich mir nen Kopp, wenns soweit ist. So ein kleiner Einzylinder ist ja nicht gar so wild zu schrauben.


Ich werd laut geben, wenn ich aktiv werde. Spätestens, wenn ich nicht mehr weiter weiß.


@Paule: Ich bin mir sicher, du hast wie so oft wieder mal was falsch gelesen/verstanden - hier gings nicht um die Versteuerung einer Nietenkette.


Bis denne!

..........................................................................................................................................
Ich habe eine Diät gemacht, Rauchen, feistem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
..........................................................................................................................................

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

20.07.2008 22:37
#18 RE: ... Antworten
In Antwort auf:
...hier gings nicht um die Versteuerung einer Nietenkette.


Ach was, womöglich noch um die Verkettung von Steuernieten ??

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.697

21.07.2008 14:06
#19 RE: ... Antworten

Oh Bleibi, den Kaas hab ich auch schonmal gemacht.

da Bruno über 2 Paar flinke Hände verfügt, ist der Tipp mit 4 Werkzeugen für dich so nicht durchführbar

Zu guter letzt fand ein kleiner "Kettenaustreiber" (also sowas wie ein Nietenöffner fürs Sekundärkettal, mit Gewindebolzen inner Mitte zum ausdrücken) ein gutes Ergebnis. Leider verbog der Austreiberstift am Schluß, aber die Kette hält!!

Ich suche aber für meine Steuerkette für die Honda CB450 aber auch so ein "Clipschloß"....



every rider a mechanic

http://www.myspace.com/teddyboy1956

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

21.07.2008 19:36
#20 RE: ... Antworten
Öha! Komm gerade von einer kleinen Probefahrt zurück - und was ist?
Momentan rasselt grad nix.

Vielleicht liegts am subtil verändertem Fahrwerks-Setup:
(1) Der Bär fährt jetzt mit den Stoßdämpfern der W, die sind ca. 2 bis 3 mm länger als die originalen - bin jetzt also leicht verstärkt vorderradorientiert unterwegs. So als Ausgleich, weil ich keine Stummellenker hab. Die originalen Bärendämpfer waren schon arg ausgenudelt.
(2) Die neuen Faltenbälge tragen zur dezent verstärkten Gabeldämpfung bei.
(3) Jetzt isse schwatt!!! Ne richtige Schönheit ist sie immer noch nicht, aber jezt gehts.


... Oder vielleicht liegts aber auch daran, dass jede Honda augenblicklich verstummt, wenn Herrchen Schrauberrat aus der Kawa-Fraktion einholt? Von wegen Hammermethoden und so.


Mal sehen, wann sie sich wieder zu Mucksen und zu Rasseln traut. Wird wohl nicht lange dauern.



-------

Gruß vom Patienten ...

..........................................................................................................................................
Ich habe eine Diät gemacht, Rauchen, feistem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
..........................................................................................................................................

Falcone Online




Beiträge: 112.742

21.07.2008 19:57
#21 RE: ... Antworten

Stell einen 1000 Gramm-Hammer und einen kräftigen Meißel gut sichtbar in der Garage auf, dann bleibt sie vor Furcht sicher rasselfrei ...

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

22.07.2008 08:48
#22 RE: ... Antworten

In Antwort auf:
...originalen Bärendämpfer waren schon arg ausgenudelt...



http://www.proidee.ch/shop?P=136028&H=preisvergleich

Ich staune - geht da 'n ganzer Bär 'rein, mit Nudeln ?


...Donnerwetter ...!

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

srtom Offline




Beiträge: 5.998

22.07.2008 09:00
#23 RE: ... Antworten

In Antwort auf:
Jetzt isse schwatt


Jetzt hast du aber das ehemals neutrale Mopped politisch in eine Ecke gedrängt

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz