Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 653 mal aufgerufen
 Motorrad
Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.634

09.07.2008 08:13
Fragen über Fragen Antworten

Zum einen möcht ich wissen, wie man ein Motorrad ohne Papiere zugelassen bekommt?
Ich kann billig einen Rahmen bekommen und möchte ein neues Moped aufbauen.

Ferner wüßt ich gern, was das für ne Lampenverkleidung ist und ob evtl. jemand sowas noch rumliegen hat?

Zweitaktöl ist dicker als Blut

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

09.07.2008 08:44
#2 RE: Fragen über Fragen Antworten
Frag den Thomas der kennt die Verkleidung sicher , die Gulf BMW ist doch seine.

Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.

Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.634

09.07.2008 08:48
#3 RE: Fragen über Fragen Antworten

klar, den seh ich ja die Tage, aber evtl hat ja jemand ne gebrauchte noch da liegen.

Zweitaktöl ist dicker als Blut

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

09.07.2008 09:23
#4 RE: Fragen über Fragen Antworten

In Antwort auf:
...wie man ein Motorrad ohne Papiere zugelassen bekommt...

Abwarten, bis Falcone wieder von der Tour de France zurück ist.

Legal mußt Du normalerweise erstmal mit der Fzg.-Ident.-Nr. eine Anfrage in Flen(n)sbuich starten, ob das Ding (bzw. ob es nicht als geklaut) registriert ist ...

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

PeWe Offline




Beiträge: 21.716

09.07.2008 12:16
#5 RE: Fragen über Fragen Antworten

Jürgen, das ist keine Lampenverkleidung sondern eine Puig Roadster Scheibe....

Und die hatten wir gerade erst vor einigen Tagen bei folgenden Fred:

http://211611.homepagemodules.de/t516492...-die-Frage.html

Grüße, auch an Irmi
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Matze Offline




Beiträge: 504

09.07.2008 16:37
#6 RE: Fragen über Fragen Antworten

Zitat von pelegrino
Legal mußt Du normalerweise erstmal mit der Fzg.-Ident.-Nr. eine Anfrage in Flen(n)sbuich starten, ob das Ding (bzw. ob es nicht als geklaut) registriert ist ...

Ist glaube ich nicht mehr nötig,die "Abfrage" startet jede Zulassungsstelle selber.Also hin zu den Brüdern und anfragen und hoffen das es nicht irgendwo geklemmt wurde.

Falcone Offline




Beiträge: 112.743

17.07.2008 20:22
#7 RE: Fragen über Fragen Antworten
Geh einfach zu deiner Zulassungsbehörde (die Zulassungsstelle heißt jetzt offiziell so) und frage, was sie haben wollen.
Du brauchst auf jeden Fall einen Eigentumsnachweis. In deinem Falle also einen Kaufvertrag und eine eidesstattliche Erklärung desjenigen, der den Fahrzeugbrief verloren hat darüber, dass er den Fahrzeugbrief verloren hat. Die eidesstattliche Erklärung muss der Brief-Verlierer entweder persönlich bei der Zulassungsbehörde abgeben oder vor einem Notar, in einer Polizeistelle oder der Heimatgemeinde unter Vorlage des Ausweises. Kostet, wenn sich nichts geändert hat, 70 Euro.
Ist der Verkäufer nicht der Verlierer, brauchst du eine Lückenlose Besitzkette, nachzuweisen durch Kaufverträge.
ist das erbracht, muss der Brief in Flensburg aufgeboten werden - das macht die zulassungsbehörde für dich - auf deine Kosten natürlich. Ist der Brief aufgeboten, musst du innerhalb vier Wochen das Fahrzeug zulassen, sonst verfällt alles wieder.
In diesem Falle brauchst du zudem auch eine Vollabnahme zur Erstellung eines neuen Briefes - nur HU reicht hier nicht mehr aus.

Aber, wie gesagt, besser noch mal nachfragen, vielleicht hat sich wieder mal was geändert.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

18.07.2008 14:41
#8 RE: Fragen über Fragen Antworten

In Antwort auf:
...eine Lückenlose Besitzkette...

...und was ist mit echten Scheunenfunden (soll es ja, wenn auch seltenst, tatsächlich noch geben)?

Ich hab' noch eine Zündapp-Bella-Ruine auf dem Dachboden (so als Rentenprojekt gedacht ...) - die hab' ich vor vielen Jahren mal auf'm Oldtimermarkt für einen symbolischen Preis gekauft - mit Fahrgestell-Nr., aber ohne Papiere und ohne irgendwelche Personalien der Verkäuferin.Die müssen doch wissen, ob das Ding mal als geklaut gemeldet wurde !

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

Falcone Offline




Beiträge: 112.743

18.07.2008 18:49
#9 RE: Fragen über Fragen Antworten

Da musst du tricksen, Pele. Wahrheitsgemäß und legal geht da leider gar nix.

Aber wer verbietet dir denn, einen Brief selbst zu verlieren - das wirst du sicher glaubhaft rüberbringen können.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

19.07.2008 23:34
#10 RE: Fragen über Fragen Antworten

In Antwort auf:
...Brief selbst...verlieren...

Ja klar !
In Antwort auf:
...glaubhaft rüberbringen...

Ist doch schön, wenn man auf Grund seines Alters so seriös wirkt wie ich ...

.


"Mit Arbeit versaut man sich den ganzen Tag."

claudia Offline




Beiträge: 16.034

20.07.2008 22:09
#11 RE: Fragen über Fragen Antworten

In Antwort auf:
Ist doch schön, wenn man auf Grund seines Alters so seriös wirkt wie ich


Oder auf Grund des Äusseren so verwirrt....


bin schon weg...

..77.. das nächste Jahr kommt bestimmt

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

Buy a W and get HEITITEI for free

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz