Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 9.023 mal aufgerufen
 Datenbank W650/W800 - Technik, Reparatur, Tipps und Tricks
Falcone Offline




Beiträge: 112.869

25.04.2008 09:51
Stellung und Funktion Benzinhahn W650 Antworten

Da inzwischen doch der eine oder andere W-Fahrer nicht mehr über die Bedienungsanleitung verfügt und auch bisher öfters mal Unklarheiten über die Stellung des Benzinhahnes auszuräumen waren, hier noch mal das gesamte Thema:

Der Pfeil zeigt nach vorn (zum Vorderrad), langes Ende nach vorne, Stellung "Normal bzw. ON".
Der Pfeil zeigt nach hinten, langes Ende nach hinten (siehe Foto): Stellung "Reserve bzw. RES".
Der Pfeil zeigt nach unten, langes Ende nach unten, Stellung "PRI" (freier Durchlauf).



Diese Stellung auf dem Foto zeigt die Stellung "Reserve"

Der Benzinhahn ist durch Unterdruck gesteuert. In der Stellung "ON" und "RES" wird der Hahn automatisch geschlossen, wenn der Motor ausgeschaltet ist. In der Stellung "PRI" besteht freier Durchlauf. Diese Stellung benötigt man zum Entleeren des Tanks oder wenn nach langer Standzeit die zuvor entleerten Vergaser wieder gefüllt werden müssen.

Falls während der Fahrt das Benzin in Normalstellung ausgeht, den Hahn kurz nach unten auf "PRI" stellen. Die Vergaser werden schnell wieder gefüllt. Dann weiter den Hebel nach hinten drehen auf "RES". Nach dem Umstellen auf "RES" stehen ca. 3 Liter Benzin zur Verfügung. Das reicht für 50 km bei normaler Fahrweise aus.

Nach dem Tanken nicht vergessen, den Benzinhahn mit dem langen Ende wieder nach vorne auf die Stellung "ON" drehen, Pfeil auf "ON".

Und noch eine "Eselsbrücke", um es sich leichter zu merken:
Hebel vorwärts wie FAHREN
Hebel rückwärts wie RESERVE

Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz