Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 716 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
W-erner Offline



Beiträge: 17

13.05.2006 00:50
Klingeln im Motor Antworten

Hallo Zusammen,
bin neu hier im Forum d.h. nicht ganz ich studiere eure Beiträge schon seit längerem mit Interesse und manchmal auch mit breitem Grinsen
Fahre seit ca.1/2 Jahr eine 2003er W mit jetzt 13tsd km und bin begeistert.
Nun hab ich seit einiger Zeit ein klingeln im Motor vernommen was mich doch etwas beunruhigt.
Hab schon (wie im Forum empf.) den Kraftstoff auf Super gewechselt und sogar mal den hochoktonigen von Shell probiert, aber das Klingeln geht damit nicht weg.
Es schein so als ob es wärend der letzten Monate noch stärker geworden ist.
Man hört es beim beschleunigen aus dem mittleren Drehzahlbereich heraus.
Bei hohen Drehzahlen ist es nicht mehr zu vernehmen da das allg. Motorengeräusch zu laut ist.

Was könnte die Ursache sein?
Zu magere Vergasereinstellung?
Kann zu viel Öl (Ölstand auf Hauptständer knapp über oberer Markierung)sowas verursachen?

freu mich schon auf eure sinnvollen (oder unsinnigen) Antworten

W-erner


W-Pferd Offline




Beiträge: 496

13.05.2006 07:14
#2 RE: Klingeln im Motor Antworten

In Antwort auf:
Kann zu viel Öl (Ölstand auf Hauptständer knapp über oberer Markierung)sowas verursachen?

freu mich schon auf eure sinnvollen (oder unsinnigen) Antworten


Hah, wenn du schon unsinnige Antworten anfragst

Nein, der Oelstand kann es nicht verursachen, aber warum hast du zuviel Oel drin? Keine Ahnung ob das bei der W ein Problem wird, aber das aergste was ich mir bei zuviel Oel vorstellen kann ist, dass die Kurbelwelle den Pleuel ins Oel reisst. Das wuerde nicht klingeln, das waere kapitaler.
Ich denke das Geraeusch was du meinst hab ich bei mir auch, ich mach mir da keinen Kopf und schiebe es einfach aufs normale Klappern der Ventile. Vielleicht bin ich aber auch nur zu optimistisch
Ach ja, 99er W mit 18000 und ebenso begeistert.

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

13.05.2006 08:22
#3 RE: Klingeln im Motor Antworten

In Antwort auf:
freu mich schon auf eure sinnvollen (oder unsinnigen) Antworten

ein vernünftiger Mensch!


Fondue


Wännä Offline




Beiträge: 17.454

13.05.2006 09:49
#4 RE: Klingeln im Motor Antworten

Hi W-erner,

nur mal so als Idee, weil der Eindruck noch frisch ist.

Die Claudi hatte an ihrer W auch ein Klingeln, was auf alle möglichen Ursachen zurückgeführt wurde, sich dann aber als lose Auspuffschelle entpuppte. Die Schelle sitzt hinten unten in der Verbindung der beiden Pötte und fängt exakt bei 3846,666/min , also mittleren Drehzahlen, an zu klimpern.

Das Verbrennungsklingeln ist bei der W ein rel. hartes Knistern, welches man bei heißgebratener Maschine nach Autobahnfahrt aus den unteren Drehzahlen unter Last gelegentlich vernehmen kann. Mit Super ist es sofort weg und da es nicht die Leistung spürbar beeinflußt, mach ich mir über gelegentliches Knistern keine großen Sorgen.

Schau der W mal untern Rock. Vielleicht ist bei Dir ja die Schraube auch flöten gegangen.


Gruß

Wännä


Falcone Offline




Beiträge: 104.335

13.05.2006 11:51
#5 RE: Klingeln im Motor Antworten

Ich hatte es anfangs oft und habe es manchmal auch heute noch. Am Anfang habe ich mir sorgen gemacht und es dann einfach vernachlässigt. Ich fahre aber seit dem immer Super. Ich habe schlicht beschlossen, dass es nichts Bedrohliches ist.
Es ist, wie Wännä auch beschreibt, eher ein hartes Knistern. ich bin mir nicht mal sicher, ob es direkt von Verbrennungsabläufen herrührt.
Grüße
Falcone

SWK - weil ich ein Schwarz-Fahrer bin!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

13.05.2006 23:42
#6 RE: Klingeln im Motor Antworten

In Antwort auf:
Ich habe schlicht beschlossen, dass es nichts Bedrohliches ist.

Hi,

was für ein weiser Beschluß

Aber wieso dann trotzdem Super? Seh ich nicht ein. Die Kiste kriegt Normal, sonst hätts keine W werden dürfen. Dies ist kein Beschluß, sondern ein Diktat. Basta!

Es gibt übrigens noch einen Klingelton an der Kiste, da weiß ich auch nicht, wo der her ist. Das Klingeln ist ziemlich leise und tritt (bitte nicht hauen) an der R75/5 fast identisch auf. Ich hatte mal die Theorie, daß es von den Gleichdruckvergasern kommt, bei denen die Mebranen tanzen oder so. Vom Lastzustand käme es in etwa hin, weil die Drehzahl ungefähr da liegt, wo die Schieber in die vollständige Offenstellung fahren.

Bei den Gummikühen ist das Geräusch sofort weg, wenn man auf Dell Ortos umsteigt. Daher der Verdacht. Aber tatsächlich weiß ich es nicht.

Der Golf 1 (mein Fahrschulwagen) hatte auch einen Klingelton, mit dem die Kunden ganze Werkstätten zur Verzweifelung gebracht haben. Ich glaube, es ist nie ganz klar geworden, was da los war. Irgendwas am Auspuff muß da geklimpert haben.


Gruß

Wännä


bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

13.05.2006 23:53
#7 RE: Klingeln im Motor Antworten
Ohmeiomei - das Klingeln oder irgendwelche Geräusche, die irgendwie subjektiv bezeichnet werden. ....

Viele haben das unter ganz unterschiedlichen Bedingungen, manche auch gar nicht.
Manche konnten es lösen, manche nicht.

Es gibt keine Patentlösung.

Wenn Du Dich mal einen Nachmittag lang in ein Thema reinfressen willst - ohne Ergebnis, soviel sei Dir schon mal vorausgesagt -, dann verlustiere Dich mal einen Nachnittag mit der Suchfunktion und suche nach "klingeln" im w 650 Technikforum.

Das rate ich nicht aus Arroganz, sondern damit Du mir das glaubst.

Besser ist aber, Du fährst in der Zeit einfach spazieren, wie alle anderen, die das Phänomen auch kennen und seit mehreren 10.000 km unbeschadet unterwegs sind und es auch sein werden (hoffentlich körperlich ebenso unbeschadet).

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

W-erner Offline



Beiträge: 17

13.05.2006 23:57
#8 RE: Klingeln im Motor Antworten

Ja hab ich schon im Forum gelesen daß bei Claudia eine Schraube locker war
Hab ich bereits gecheckt ist aber alles fest.
Super hab ich schon probiert ändert nichts am Gräusch.

Trotzdem danke für den Tip

W-erner

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

14.05.2006 00:00
#9 RE: Klingeln im Motor Antworten

Hi,

mir fällt noch ein: Kolbenkippen?*


Gruß

Wännä

*evtl. auftretende Debatten sind nicht beabsichtigt, aber auch nicht unerwünscht


W-erner Offline



Beiträge: 17

14.05.2006 00:02
#10 RE: Klingeln im Motor Antworten

Interesante These daß solche Geräusche vom Vergaser kommen könnten.
Werde mal mit meinem Kumpel, der ne Triumph mit den gleichen Vergasern fährt, sprechen.

Was meint Ihr, könnte es an zu magerer Vergasereinstellung liegen und wie kann ich dies ändern?

Gruß
W-erner

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

14.05.2006 00:06
#11 RE: Klingeln im Motor Antworten

Hi,

nein, ganz gewiß nicht durch zu mageres Gemisch. Die W ist bei Abmagerung sehr deutlich. Sie ruckt, läuft einzylindrig, knallt mitunter heftig (mir neulich passiert, als der Sprit alle war ), aber sie beschleunigt nicht einwandfrei und klingelt nur ein bißchen, weil das Gemisch nicht genau stimmt.

Ich würd auch mal sagen, tääeek it iesi!


Gruß

Wännä


W-erner Offline



Beiträge: 17

14.05.2006 00:07
#12 RE: Klingeln im Motor Antworten

Mensch Wänä, ich kannte bisher nur 'n Bier kippen!
Was ist denn Kolben Kippen genau, oder sagt man das bei euch wenn man einen heben geht

W-erner

W-erner Offline



Beiträge: 17

14.05.2006 00:18
#13 RE: Klingeln im Motor Antworten

hab mich schon hier im Forum mich versucht schlau zu machen (aber nicht nachmittags das ist mir bei dem schönen Wetter dann doch zu schade, sondern abends wennalles schläft)
Du hast recht es gibt alle möglichen (und auch unmöglichen) Beiträge hierzu aber die Patentantwort gibt es wohl nicht.

Hatte nur gehofft Ihr habt evtl. neue Erkenntnisse, oder könnt mich zumindes beruhigen, daß das "Klingeln" oder wie mann es auch nennen will, relativ normal ist und ich mir keinen Kopfen machen muß.

Ich denk ich versuchs mal mit ignorieren

Gruß W-erner

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.05.2006 00:24
#14 RE: Klingeln im Motor Antworten
In Antwort auf:
Ich denk ich versuchs mal mit ignorieren

Ebend!

Echte neue Erkenntnisse würden sich in dieser schwatzhaften Gemeinde wie ein Lauffeuer rumsprechen.

Sehr viel ist hier - wie im übrigen Leben auch - reine Spekulation und Erfahrungsaustausch ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

14.05.2006 00:42
#15 RE: Klingeln im Motor Antworten

ich lass meine auch klingeln (super nur mal kurz angetestet, ohne veraenderung)
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz