Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 691 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
ruhri Offline




Beiträge: 331

04.05.2006 21:06
Speichen locker Antworten

Hallo zusammen,

ich habe heute das Hinterrad an meiner W ausgebaut da morgen ein neuer Reifen montiert werden soll. Das ausgebaute Rad lässt sich erfahrungsgemäss gut reinigen, und bei dieser Putzorgie habe ich 3 lockere Speichen "entdeckt". Nun meine Frage: ist es ratsam die Speichen selbst nachzuspannen, oder sollte das besser ein geübter Mensch machen?? Ich habe das selbst noch nie versucht!!


Grüße,
ruhri

Bevor ihr fragt, es wird ein Acco montiert...


EN-DW4

w-paolo Offline




Beiträge: 23.781

04.05.2006 21:15
#2 RE: Speichen locker Antworten

Kriegst Du selbst geregelt, mit dem Speichen-Schlüssel ausem Werkzeuch.
Aber vorsichtig, nicht zu stramm stellen !

Nach dem Anziehen alle Speichen rundum (durch leichtes Anschlagen mit diesemem Schlüssel) auf "gleich-hohen Klang" prüfen.

Gruss Paule
______________________________________
Ich hab's ja nur gut gemeint !
______________________________________

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

04.05.2006 21:19
#3 RE: Speichen locker Antworten
Selber machen!
Falls Du keine Zange verwenden willst, dazu ist sogar im Bordwerkzeug ein passender Schlüssel vorhanden.

Klopfprobe machen, ob die Speichen einer Seite auch den gleichen Ton haben.
Muss nicht der Kammerton a sein, das höre selbst ich mit meinen Schweinsohren.

Beim Drehen eines Nippels (ou, ou, ou ... wie hört sich das doch lustvoll an), ggf. auch gleich das Gegenstück abhören.

PS.: Mit dem Acco geht das übrigens genauso, wie mit anderen Reifen

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

04.05.2006 21:24
#4 RE: Speichen locker Antworten
sehe ich auch so

nur wenn ein deutlicher hoehen-/seitenschlag vorhanden waere (rundlauf der hinterradfelge am besten auf dem hauptstaender mit eingelegtem 1.gang im leerlauf drehend pruefen; vorne musste selber drehen... tipp: nicht auf den reifengummi sondern auf die felge achten!), waere es als ungeuebter besser es dem fachmann zu ueberlassen
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

ruhri Offline




Beiträge: 331

05.05.2006 20:46
#5 RE: Speichen locker Antworten

...vielen Dank für die Tipps, habe mich heute an den Speichen versucht und es hat problemlos funktioniert. Morgen werde ich den neuen Acco anfahren..

Grüße,
ruhri


EN-DW4

mrairbrush Offline



Beiträge: 45

30.05.2006 11:43
#6 RE: Speichen locker Antworten

Das nachziehen/einstellen kostet beim Fachmann ca 30-40 Euro. Profis wuchten über die Spannung sogar die Felge aus. Eine gute Anleitung findet man hier http://www.motorrad-bild.de/ta_haendlerp...einspeichen.htm

Viele Infos über Speichen findet man im Produktkatalog einer Speichenfirma. Siehe hier http://www.swc-maier.de/swc-d/pdf/GesamtKatalogSCW.zip
Da werden die verschiedenen Speichen erklärt usw. Ist schon eine Wissenschaft für sich :-)

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.460

30.05.2006 15:09
#7 RE: Speichen locker Antworten
In Antwort auf:
Morgen werde ich den neuen Acco anfahren..

tu es nicht ... es gibt doch soooo viele weit bessere Reifen (jeder ist besser !!!)




kalender 2006 - PinUp Kalender 2006

ein Raucher, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
ein Säufer schafft, soviel ich weiß,
nur zwei Meter im Kreis

PeWe Offline




Beiträge: 19.683

30.05.2006 15:28
#8 RE: Speichen locker Antworten

Hat wieder geklappt......................................................!!!!!!!!!

NEUE REIFENDISKUSSION

Grüße vom Acco-bereiften PeWe
"Wenn alle täten, was sie mich mal könnten, käme ich nie zum sitzen "

ruhri Offline




Beiträge: 331

30.05.2006 21:48
#9 RE: Speichen locker Antworten

...hab ich aber schon!! Ich fahr doch keine Rennen, und außerdem war der Vorderreifen noch so gut das es eine Sünde gewesen wäre diesen zu entsorgen. Aber nächste Saison - ich versprech´s - werde ich mal die Männerreifen montieren!!


@mrairbrush: prima Links, vielen Dank

Gruß,
ruhri


EN-DW4

w-paolo Offline




Beiträge: 23.781

30.05.2006 21:56
#10 RE: Speichen locker Antworten

In Antwort auf:
werde ich mal die Männerreifen montieren!!

Welcome, John Wayne, at the "LIONS CLUB" of Men Tire Owners.

Paul Mc Dunlop.
______________________________________
Ich hab's ja nur gut gemeint !
______________________________________

dergelbeUlrich Offline




Beiträge: 382

30.05.2006 22:28
#11 RE: Speichen locker Antworten

die einzigen echten Männerreifen sind und bleiben die Michelins; um genau zu sein: es sind die, die beim Bibendum auf Bauchhöhe angebracht sind, im angelsächsischen Ausland auch "tired men's tires" genannt. d'ACCOrd ?
U.

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

30.05.2006 23:47
#12 RE: Speichen locker Antworten

Hi,

ich dachte immer Männerreifen sind die, die um den Bauch rum sind.

Bei mir sind das Slicks mit Rille .


Gruß

Wännä


srtom Offline




Beiträge: 5.728

31.05.2006 19:24
#13 RE: Speichen locker Antworten

Wie wird ein Rad auf andere Speichen (z.B. Edelstahl) umgerüstet

Erst die alten raus und dann von Grund auf neu - oder eine nach
der anderen austauschen und auf die gleiche Frequenz spannen

Falcone Offline




Beiträge: 104.335

31.05.2006 19:44
#14 RE: Speichen locker Antworten

Normalerweise komplett raus und komplett wieder rein. In der Regel lassen sich nur aussenliegende Speichen einzeln austauschen. Für den, der es kann, ist der Kompletttausch auch die schnellere Möglichkeit. Bei der W könnte vorne auch die Einzeltausch-Methode funktionieren.
Sowohl das Einspeichen als auch das Zentrieren sind übrigens kein Hexenwerk. Nur ein Geduldsspiel.
Grüße
Falcone

Nach Korbach? Bei dem Wetter?

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

31.05.2006 19:54
#15 RE: Speichen locker Antworten

In Antwort auf:
Nur ein Geduldsspiel.

Also doch Hexenwerk !

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz