Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
ziro Offline



Beiträge: 6.702

14.04.2006 13:15
Krümmer wechseln Antworten

Sagt mal bitte, wenn ich die Krümmer wechseln möchte, muß ich neue Dichtungen haben? Oder einfach so tauschbar?
Gruss, ziro

w-paolo Online




Beiträge: 23.723

14.04.2006 13:30
#2 RE: Krümmer wechseln Antworten
Meinst Du denn oben am Zylinder-Kopf ??
DORT ist, meines Wissens, garkeine Dichtung.

Paulle.
______________________________________________
Die Spatzen von den Dächern pfeifen:
" S'ist Frühling, lasst die Nippel schleifen !"
______________________________________________

Falcone Offline




Beiträge: 104.107

14.04.2006 13:49
#3 RE: Krümmer wechseln Antworten

Doch, Paulle, da sind Dichtringe drin. Möglicherweise kann man die auch mehrmals verwenden. Ich habe da keine Erfahrung mit. Aber hframes habe ich kürzlich welche von Bruno mitgebracht. Vielleicht kann er was dazu sagen - ziro, mail ihn doch mal an.
Grüße
Falcone

Der Designer macht alles figner!

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

14.04.2006 14:08
#4 RE: Krümmer wechseln Antworten

Laut WHB sollen die Dichtringe beim Wiedereinbau erneuert werden. Ob es zwingend erforderlich ist, kann ich auch nicht sagen.
Schwieriger dürfte sich das Krümmerwechseln an der Verbindung zum Topf gestalten. Wenn ich mich recht erinnere, ist die geschweißt.

Willi



Früher war mehr Lametta!

Falcone Offline




Beiträge: 104.107

14.04.2006 14:42
#5 RE: Krümmer wechseln Antworten

Ja, Willi, Krümmer und Topf sind unter dieser komischen kleinen Blende verschweißt. Der Krümmer ragt zudem noch ein ganzes Stück in den Topf hinein. Ich befürchte, dass es hier ohne eine gewisse Zerstörung gar nicht abgehen kann.
Aber vielleicht hat es ja schon mal jemand gemacht?
Grüße
Falcone

Der Designer macht alles figner!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

14.04.2006 14:46
#6 RE: Krümmer wechseln Antworten

In Antwort auf:
DORT ist, meines Wissens, garkeine Dichtung.

mei, pauli, weils net vergoldet is, sieht mers halt recht schlecht, gell?

dichtung und wahrheit...

mm

Hframes Offline




Beiträge: 268

14.04.2006 16:51
#7 RE: Krümmer wechseln Antworten

Hallo Ziro,
ja dort sind Dichtringe eingesetzt und Erfahrungsgemäß solltest Du nach Abbau der Anlage diese auf jedenfall erneuern.Ich hatte bei der letzten Überwinterung und Umbauaktion meine Anlage abgebaut und gereinigt und auch beim Wiederanbau neue Ringe genommen (Martin hatte mir von Bruno welche mitgebracht), wenn man alt und neu betrachtet denke ich muss man nicht lange überlegen selbst bei 5,00 € das Stück .
Gruß
Aus
LDK
Herbert

PS. Martin lass dich mal wieder blicken, habe immer noch Zündprobleme

HH

mappen Offline




Beiträge: 14.831

14.04.2006 17:19
#8 neee... Antworten

tach

musste ja zu jedem reifenwechsel die auspuffanlage demontieren, da meine
white power dämpfer um einiges länger sind... immer wieder die alten dichtungen
eingebaut... 9 satz reifen und bestimmt noch zwei drei mal, wo ich nur den
auspuff zum putzen abgenommen habe... gab nie ein dichtigkeitsproblem...
andererseits kosten die aber auch bestimmt nicht die welt...

gas

markus näxste woche den 2. satz reifen auf der neuen
trinkhalm, hier einstechen

ziro Offline



Beiträge: 6.702

14.04.2006 20:31
#9 RE: neee... Antworten
na, so bekloppt wollte ich ja gar nicht denken! Die Töpfe sind mit dem Krümmer verschweisst???????????????? Wie kommt man denn als Konstrukteur auf so eine bekloppte Idee??? Eigentlich wollte ich nur die blau angelaufenden Krümmer gegen hübschere austauschen. Nu muß ich die ganze Anlage umschrauben? Och nöö, ne? Das ist aber das erste Armutszeugnis an der W! Na gut, das man die Räder einzeln ausbauen kann. Sonst müßte man bei jedem Reifenwechsel eine neue Gabel oder Schwinge mitkaufen.............Ich packs nich.........
Gruss, ziro

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.04.2006 20:42
#10 RE: neee... Antworten

In Antwort auf:
Eigentlich wollte ich nur die blau angelaufenden Krümmer...austauschen

Der einfachere Weg:
Setz mal eine Anzeige in den Markt, sinngemäß "Tausche W mit blau gegen W ohne Blau".
Hier hat's mal Threads gegeben, wo man sich erkundigte, wie man hübsch blau angelaufene
Krümmer simulieren könne.

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

double barrel Offline



Beiträge: 668

14.04.2006 21:21
#11 RE: neee... Antworten

In Antwort auf:
... blau angelaufenden Krümmer ...

Bei einer W? Merkwürdig; glaube eher man hat dich heimlich eine Triumph Bonneville mit Kawa-Emblemen verkauft

Grüsse,
DB

Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

Fisch-Klaus Offline




Beiträge: 2.115

14.04.2006 21:27
#12 RE: neee... Antworten

Also stellt euch nicht so an, Dämpfer und Krümmer sind doch nur geheftet und nicht durchgehend Verschweist. mit nem scharfen Meisel die Heftnaht aufmeiseln und gut
ist, bloß nicht mit der Flex dabeigehen.

double barrel Offline



Beiträge: 668

14.04.2006 21:30
#13 RE: neee... Antworten

In Antwort auf:
zu jedem reifenwechsel die auspuffanlage demontieren

Darf doch nicht wahr sein Markus? Hast du denn WP-Monoshock? So nicht, könnte man doch schneller die Dämpfer an unterer Seite demontieren, als die ganze Auspuffanlage?
Aber vielleicht versteh ich es nicht gut?!?

Grüsse,
DB

Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

14.04.2006 21:31
#14 RE: neee... Antworten

Ist wohl nur das Fertigungstoleranzloch im Innenrohr

---------------------------------------------------------------------------------
--- Es lohnt nicht, gegen den Wind zu kämpfen, aber man kann Windmühlen bauen ---
---------------------------------------------------------------------------------

Falcone Offline




Beiträge: 104.107

14.04.2006 21:48
#15 RE: neee... Antworten

Ihr seid so erstaunt! Ist das Verschweißen der Krümmer mit den Schalldämpfern bei japanischen Motorrädern nicht gang und gäbe?
Mir gefallen blaue Krümmer. Leider ist nur der linke meiner w blau. Tausche also rechten Auspuff in silber gegen rechten Auspuff in blau.
Grüße
Falcone

Der Designer macht alles figner!

Seiten 1 | 2
Sitzbank »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz