Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 814 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Tom Offline




Beiträge: 1.435

30.07.2005 17:25
14er Ritzel Antworten

Welches 14er Ritzel von Kawasaki passt eigentlich auf die W? Das von der Z750? Hat das schon mal jemand probiert?

Merci, Tom


flotsam

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

30.07.2005 18:44
#2 RE:14er Ritzel Antworten

Mail mal den Bleibi an, der hat seins wieder ausgebaut weils ihm irgendwie zu extrem war

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

30.07.2005 19:52
#3 RE:14er Ritzel Antworten

Genau und frag ihn doch nach einem Schottenöler, er hat bestimmt noch einen übrig...

Fondue


Freiheit für alle Ventile!

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

30.07.2005 20:00
#4 RE:14er Ritzel Antworten

Ähem, ich möchte ja nicht vorlaut erscheinen, aber Tom hatte extra nach einem passenden 14er von Kawasaki gefragt.
Vermutlich wegen hinlänglich bekannten Qualitätsunterschieden zu manchen Zubehörteilen.

Die 08/15-Stanzritzel treibt er sicherlich bei Luise umme Ecke auf


Was wissen schon posende Solarschwuchteln auf hubraumschwangeren Kasperlmotorrädern von der Kraft der zwei Zylinder...

Stefan (FFM) Offline



Beiträge: 395

30.07.2005 20:08
#5 RE:14er Ritzel Antworten

In Antwort auf:
Ähem, ich möchte ja nicht vorlaut erscheinen...

Wieso "erscheinen"? Bist Du doch!

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

30.07.2005 20:10
#6 RE:14er Ritzel Antworten

Aber zu Recht!





Was wissen schon posende Solarschwuchteln auf hubraumschwangeren Kasperlmotorrädern von der Kraft der zwei Zylinder...

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

30.07.2005 22:00
#7 RE:14er Ritzel Antworten

Vielleicht iss ja das ritzel orginoll????.Würde hald erst mal fragen oder dich bei dem Kawa-Dealer deines Vertrauens nachfragen.Dei wissen doch sicher den Lochkreisdurchmesser vom Ritzel und dann kann man ja raussuchen welche Typen die gleichen Maße hat

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

30.07.2005 22:08
#8 RE:14er Ritzel Antworten

In Antwort auf:
irgendwie zu extrem

Ja, extrem langweilig und dazu ebenso nervig!!!

Über Haltbarkeit/Qualität des Ritzels kann ich keine Aussagen machen.
Hab es nach 500 km wieder rausgenommen.

(Es war ausm W-Shop/Silverneck. Wer dort bestellt, sollte, falls er es eilig hat, dringend darauf achten, dass das Porto centgenau und sofort mit überwiesen wird. Man hat dort bei Kleinbestellungen keine Gnade und wenig Zeit zu oder Lust auf Beantwortung von E-Mails.)



---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

Tom Offline




Beiträge: 1.435

31.07.2005 18:25
#9 RE:14er Ritzel Antworten

@Eberhard:
Danke für den Tip; vom W-Shop hat Achim seins auch. Hier in HH könnte ich eins von DID bekommen, aber ich hatte mir vorgenommen, ein Original von Kawa (mit Gummi) zu nehmen. Die Kawaleute (in HH) sind zu blöd rauszukriegen welches passt, obwohl zig Kawas mit 14er laufen.
Gruß, Tom
P.S.: Ich werd am besten mal Bruno fragen, von dem mir Jörg eins mitbringen wollte. Aber er kam zu spät und Bruno hatte schon zu.

flotsam

Motorradfahrer Offline



Beiträge: 3

08.08.2005 16:43
#10 RE:14er Ritzel Antworten

Langweilig??, Nervig?? Hab´das 14er schon sehr bald in meine erste und auch in die zweite W 650 eingebaut (insges. 20.000 km,
kann nur sagen es rentiert sich!!! Jetzt geht das Teil wirklich flott und die Drehzahl im hauptsächlich benutztem Bereich paßt mir sowohl im Vierten als auch im Fünften perfekt. Einziger Nachteil ist die fehlende Dämpfung beim Nachrüstteil gegenüber dem Original, hab´ich jedoch auch nicht gespürt.

mappen Offline




Beiträge: 14.831

08.08.2005 17:03
#11 ich finds 14er Ritzel Antworten

tach

...zu extrem... mit nem 40er kettenblatt is der richtige kompromiss getroffen,
ohne das du auf langstrecke mal das nervende hochdrehen bemängeln mußt... hab
nun seit gut 55tkm nen 40er blatt drauf, im dritten kettensatz, immer wieder...

gas

markus

garnix da

Friedo Online




Beiträge: 2.993

08.08.2005 21:36
#12 RE:ich finds 14er Ritzel Antworten

Hi Ihr da oben,

der Markus hat vollkommen recht! Original hat sie 15/39 und 15/40 bedeutet eine ungefähr 2.5% kürzere Übersetzung und ist ausreichend um im 5ften noch vernünftig fahren zu können. Alles andere ist zu extrem. Obwohl es einige Fahrer gibt, die lieber mit nem 16er fahren und den 5ften Gand gar nicht gebrauchen können. Aber dann sollte wenigstens der Tacho stimmen.

Friedo

windi Offline




Beiträge: 2.252

08.08.2005 22:29
#13 ich find's 14er Ritzel Antworten

...just right.

ich fahr die 14/39er übersetzung seit ca. 40.000 km und bin nachwievor begeistert davon. spurtstark, wunderbarer durchzug aus dem ort im 5ten, exacte abstimmung in den serpentinen und tornanten (oder wie hießen die dinger noch da unten), mit einem wort: fahrspaß pur.

aber das ist naklar nur meine sicht der dinge. jeder entscheidet für sich...

gruß, a

Sid Offline



Beiträge: 626

08.08.2005 23:25
#14 RE:14er Ritzel Antworten

Hallo Tom,
ich habe einen "Orginal Kawasaki W 650"
Kettensatz drauf.
15/44
Da ich keine Schnellstraßen und BABs fahre
und es ja etwas hubelig bei mir ist.
War es eine gute Beratung vom Bruno
den Kettensatz mir zu verkaufen.
Sid
Ps. freu mich schon auf die Nordheide

Tom Offline




Beiträge: 1.435

09.08.2005 15:33
#15 RE:14er Ritzel Antworten

@Sid: Na eben, wir haben dann doch einen eher zügigen Fahrstil; @PS: Ebenso, wo ich doch die Ruckforder Würstchen gerade auslassen musste.
@all: Ich probiers halt mit Achims 14/39 und wenns mich umhaut nehm ich Markus 15/40, recommended by downunder.

Meine Kette hat jetzt 16 tkm runter, da tausch ich die am besten gleich mit, oder?

flotsam

Seiten 1 | 2
Lampenhalter »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz