Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.452 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Synapsentanz Offline




Beiträge: 45

15.03.2005 09:33
Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

Guten Tag !

Das Frühjahr naht (endlich!!!) und der beliebte W-aschgang steht vor der Tür.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem PROCYCLE Gel-Reiniger gemacht ?

Ist das Zeug so gut wie der Reiniger von O.K. Waack (S100) oder lieber die Finger davon lassen ? Ich bin geneigt den LOUISe Reiniger zu kaufen, da der Preis unschlagbar ist.

Danke !
... und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

Synapsentanz

claudia Offline




Beiträge: 16.034

15.03.2005 14:49
#2 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

Hi,

also ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Einsprühen, wirken lassen, abspülen, polieren, fertig! Auch hartnäckiger Schmutz wie Öl etc. löst sich sehr gut.
Kann ich empfehlen.
--- WWL-Befugte ---


Ein Abenteuer ist manchmal nur ein teurer Abend.
Ron Kritzfeld (*1921), dt. Aphoristiker

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.907

15.03.2005 14:53
#3 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

In Antwort auf:
Auch hartnäckiger Schmutz wie Öl etc. löst sich sehr gut.

Dichtungen auch, habe ich mal gelesen...


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

claudia Offline




Beiträge: 16.034

15.03.2005 14:58
#4 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

In Antwort auf:
Dichtungen auch, habe ich mal gelesen...

Hab ich auch mal gehört, kann aber nichts feststellen. Wenn man natürlich die Einwirkzeit auf mehrere Stunden legt......
--- WWL-Befugte ---


Ein Abenteuer ist manchmal nur ein teurer Abend.
Ron Kritzfeld (*1921), dt. Aphoristiker

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

16.03.2005 10:08
#5 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

Hallo Synapse,

finger weg von dem Billigzeugs. Wie das GEL ist weis ich nicht, aber ich wollt mal den Billig-Louise-5-Liter Reiniger kaufen, da riet mir der Verkäufer ab.
Auf meine Frage, warum?? Die Antwort: des is nix anderes als Prilwasser!!! Und das kann man sich selber billiger herstellen! Recht hat er.

Am allerbesten ist das S100!!!! Allerdings SCHWEINETEUER, ich nehms so 3 x im Jahr her. Vor allem jetzt, wo noch sehr viel Salz die Strassen verunziert.

Ich hoffe gehelft zu haben.


_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

16.03.2005 10:29
#6 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

In Antwort auf:
...den Billig-Louise-5-Liter Reiniger...
...hab' ich mal am Anfang meines Biker-Lebens gekauft:
die Wirkung war wirklich bescheiden...


It's never too late to start all over again! (John Kay/Steppenwolf)

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

16.03.2005 14:26
#7 RE:Motorrad-Reiniger von LOUISe Antworten

In Antwort auf:
Am allerbesten ist das S100

Jo seh ich auch so , frueher gab es auch noch Touch-Up vom gleichen Hersteller --Reinigen ohne Wasser ist spitzenmaessig; heisst heute wohl Turboglanz. Ob die nur den Namen geaendert haben oder auch den Inhalt kann ich nicht sagen. Touch-Up jedenfalls ist super, aufspruehen einwirken lassen abwischen fertig ; hinterlaesst keine Kratzer da der Staub oder Dreck irgendwie molekuelmaessig eingebunden und umhuellt wird ( Mappen !!!) oder so !?. Danch hinterlaesst es jedenfalls eine glaenzende Schutzschicht auf der das Wasser nur so abperlt , vom Dreck ganz zu schweigen.
emjey, mit noch drei Flaschen Touch -up

mappen Offline




Beiträge: 14.831

16.03.2005 18:43
#8 vertretermodus on.... Antworten

tach

...benutze da immer nen guten alureiniger von technolit, auch wenn
es keiner mehr hören kann ALU R14, artikelnummer 900 060,
regulärer preis inclusive 17,30... is bis 1:5 zu strecken... selber
streck ich 1:3... zur tanke, etwas abkühlen lassen, einsprühen, 5 minuten
und dann abdampfen... supigut das zeugs...

gas

markus

ps: wenn wer bedarf hat such ich gerne nen händler in eurer nähe raus...
.
.
toleranz ist vor allem die erkenntnis, dass es eh keinen sinn hat, sich aufzuregen

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

17.03.2005 09:37
#9 RE:vertretermodus on.... Antworten

Hallo Markus,

dein toller Alureiniger erspart mir aber trotzdem nicht die Schweisstreibende Arbeit des polierens meines Alutanks oder wie????? Ansonsten kauf ich Dir datt Zeug Barrelweise ab
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

mappen Offline




Beiträge: 14.831

17.03.2005 17:54
#10 daytona.... Antworten

tach

...mußte nicht unbedingt polieren, oder hat sich die qualität seit
meiner letzten info so verschlechtert... der von nem kumpel hat auch
ohne polieren immer geglänzt wie kinderpopo... mein wbo tank dagegen
überhaupt null schanze...
ansonsten: barrelweise... hast du gleisanschluß?

gas

markus
.
.
wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

18.03.2005 09:19
#11 RE:daytona.... Antworten

Gleisanschluss...........Münchner Hauptbahnhof, dann weiter mit DB Logistik.

Nun ja, hab Ihn anderthalbjahre nich mehr poliert, sieht jetzt ziemlich "old school" aus.
Bin am überlegen ob ich n an Ostern amal richtig wieder aufpolier, so wie Huebis.
Andererseits, wenn ich an die Sauerei denk, setz ich mich lieber drauf und fahr ne Runde
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

18.03.2005 09:31
#12 RE:daytona.... Antworten

Wie isses denn mit einer Maschine dafür - Schwabbelscheibe etc.?


It's never too late to start all over again! (John Kay/Steppenwolf)

TheoW Online



Beiträge: 5.365

18.03.2005 10:10
#13 RE:daytona.... Antworten

.
.
mal ne generelle Frage zum Alutank:

wenn der Tank nur abgewaschen wird bekommt er mit der Zeit eine stumpfe Patina??? Ist es denn erstrebenswert einen fast Chromglänzenden Altutank auf seiner (vermeintlich alten) W zu haben, oder sollte der Tank nicht auch einen optisch "alten Eindruck" auf den Betrachter machen??



Gruß, TheoW


pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

18.03.2005 10:13
#14 RE:daytona.... Antworten

In Antwort auf:
...einen optisch "alten Eindruck"...
...machen doch bereits die meisten Fahrer!

Also,ich finde das ein Alutank ganz gut zur W paßt.

It's never too late to start all over again! (John Kay/Steppenwolf)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

18.03.2005 10:45
#15 RE:daytona.... Antworten

Sieht glänzend gut aus und sieht mit Patina gut aus.

Mit Patina natürlich siehts recht alt aus. Da kommt kaum einer aufn Gedanken, dass des
eigentlich ne neue Maschi is, wenn er das Modell nicht kennt.

@Pelli: ich polier se immer mit Hand, hab keine Maschine.
_________________________________________________
____________________________________
-Ein Bier sagt mehr als tausend Worte-

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz