Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
loewenmann Offline




Beiträge: 561

24.11.2004 18:58
Heizgriffe befestigen Antworten

Hi,
vor einigen Wochen hatte ich zusammen mit dem M-Lenker-Umbau auch gleich die Daytona-Heizgriffe montiert. Da sie relativ gross im Durchmesser sind und nur locker auf Lenker und Gasgriff sassen, musste ich sie also verkleben. Hab warmfestes Pattex genommen. Hat auch wunderbar gehalten. Bis zu dem Moment, an dem ich die Heizgriffe auch angeschlossen habe. Kurz auf Start-Stufe, und schnell drehten sich die Griffe wieder. Super! Wat war ich begeistert. Also wieder runtergezogen, und, siehe da, der Kleber war komplett auf dem Lenker bzw. der Kunststoffhülle vom Gasgriff. Am Gummi war nichts mehr, keine Haftung.

Nun hab ich mir den sauteueren (knapp 6 Euro für eine kleine Tube) PRO-Grip Kleber von Louis geholt. Das Pattex war komplett abgekratzt, die Griffe innen noch mit Waschbenzin und einem Küchentuch ausgerieben, dann diesen schwarzen (!) dünnflüssigen Klebern auf Lenker und innen in den Griff, aufgeschoben, ausgerichtet, und den Bock mit laufendem Motor und eingeschalteter Griffheizung stehenlassen, insgesamt ca. eine Stunde, denn die normale Verarbeitungstemperatur war bei knapp über Null Grad anders nicht zu erreichen. Hab´s heute Nachmittag ausprobiert auf einer kurzen, aber schönen Tour durch den Elm: hält einwandfrei, auch auf der Startstufe kein Verdrehen oder Lose-werden.

Falls der eine oder andere ähnliche Probleme hat......DAS funktioniert jedenfalls. Und besser 6€ als 6xärgern.

War mal wieder schön mit der W.

Dirk

Aller guten Dinge sind drei....
und neuerdings auch manchmal zwei!

der W Jörg Online




Beiträge: 29.378

25.11.2004 07:44
#2 RE:Heizgriffe befestigen Antworten

hätteste man vorher hier gefragt ... ich habe einfach jeweils 3 streifen tesa-textil-band auf die lenkerenden geklebt (nicht rumm ums rohr sondern längs, gleichmassig verteilt (120°-versatz) - ungefähr so lang wie die griffe sind) und somit den durchmesser des rohres erhöt hällt auch für wenige cent mit mitteln die die meisten sowieso zu hause liegen haben



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz