Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 282 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

14.11.2004 16:02
Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

als ein Vater mit ... aber das erste zuerst.

Mein Sohn hat den "A" gemacht, mit eigenem Geld, wohlgemerkt. So und dann wollte er ein Motorrad kaufen. Mutter und Vater waren bereit zu subventionieren und der Rest sollte selbst erarbeitet werden! Wir haben und sie ER-5 angesehen, aber die Maschine ist einfach zu klein. Affe auf dem Schleifstein ist einem dazu eingefallen, also geht die Suche weiter.

Als ich aus dem Urlaub in Marokko wiederkam, fragte dann mein Sohn, ob ich mit ihm nach Langenfeld fahren würde ein Motorrad anzusehen. Eine 600 Bandit, rot, 7 Jahre alt, 19Mm auf dem Tacho, irre guter Zustand - offensichtlich Garagen Motorrad und nur bei schönem Wetter gefahren. Preis ist OK, wenn ich meinem Sohn noch etwas leihe. Also Deal perfekt (Bandit ist so nicht meine Sache, aber eigentlich kann man da nichts falsch machen) Muss noch gedrosselt werden und TÜV auch neu und angemeldet...

Am Freitag war es dann soweit. Maschine angemeldet, schön kleines Nummersschild! Wir fahren nach Langenfeld (Ich versuch nochmal bei Thomas und Elke anzurufen, wie das Wetter und die Strassen im Bergischen sind, aber erreich nur den Anrufbeantworter) mein Sohn als Sozius. Scheiss Stau am Kölner Ring, aber es ist ja Freitag Nachmittag.

Dort angekommen machen wir die letzten Formalitäten klar. Wir fahren los. Ich wollte nicht über die Bahn zurück und auch nicht durch zu viele Ortschaften. Also fahren wir nach Osten 'rein ins Bergische. Es ist verdammt nochmal kalt.

- Witzhelden - Hilgen - Dabringhausen - Dhünn (ach ja, ich kann mich noch an das Frühjahr erinnern, diese Täler sind wirklich kalt - Kürten - in Immekeppel, es wird schon dunkel, halten wir an um uns an einer Tasse Kaffee aufzuwärmen - Rösrath - vor Lohmar auf die Autobahn - und zurück nach Hennef. Als wir in Hennef ankommen fängt es an zu regnen.

Für eine erste Fahrt sind diese 90Km durch die Kälte eine reife Leistung.

Heute sind wir noch einmal kurz nach Bonn um eine Tasse Kaffee zu trinken.

Seit Freitag stehen 2 Motorräder in der Garage.

Andreas
No, you're never too old to Rock 'n' Roll if you're too young to die

U-W Offline




Beiträge: 6.340

14.11.2004 17:43
#2 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

Schön, Glückwunsch.

Iss doch toll nicht mehr immer nur alleine fahren müssen, und wenn es dann noch der eigene Nachwuchs ist ..


auf besonderen Wunsch
+ 1000 Postings !!

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

14.11.2004 18:58
#3 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

Auch schönen Glückwunsch.

Gruß der WWerner, der zwar keinen Sohn hat den er subventionieren kann; dafür 3 Töchter die zwar auch subventioniert werden wollen, aber kein Motorrad fahren und deshalb nix kriegen
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 45100 km tendenz steigend

Soulman Offline



Beiträge: 324

14.11.2004 21:31
#4 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

Jau Phaedrus, freu Dich, dass Du mit deinem Sohn gemeinsam frieren kannst!
Warm war's hier auch nicht, aber ich bin auch keine 90 Kilometer durch's Bergische geglüht. Neid!!! Ich kenne Deine Ecke ganz gut, hab mal ein paar Jahre in Lohmar gearbeitet, in Brühl und als Kind in Beuel gelebt. Etwas mehr Abwechslung als hier im platten Land. Aber damals war ich an Moppeds noch nicht interessiert.

Gruß Soulie

Thos@ Offline




Beiträge: 901

15.11.2004 09:15
#5 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

In Antwort auf:
(Ich versuch nochmal bei Thomas und Elke anzurufen, wie das Wetter und die Strassen im Bergischen sind, aber erreich nur den Anrufbeantworter)

Sonn Pech, aber Freitag ist einzige Tag an dem Elke auch Nachmittags arbeitet.
Als ich nach hause kam hatte es schon angefangen zu regnen

ps. Heute bin ich den ersten Tag mit der Dose zur Arbeit gefahren--->
und hab mich gleich mal 45 Minuten in den Stau gestellt
Dabei war es gar nicht so kalt im Bergischem Land (+1 Grad)

Gruss Thomas
Umwege erweitern die Ortskenntnisse

micka Offline




Beiträge: 2.825

15.11.2004 12:27
#6 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

Hey Andreas,

In Antwort auf:
Eine 600 Bandit, rot

Isses ne nackte, oder eine mit Halbverkleidung?

Rot ist auf jeden Fall die beste Farbe.

Wünsche deinem Sohn alles Gute

micka,

der selbst ne nackte grüne hatte, und dessen Kinder fast geweint haben, als er das Ding verkauft hat.


TÜV 11/2006

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

15.11.2004 16:46
#7 RE:Es war kalt im Bergischen Land ... antworten

In Antwort auf:
Isses ne nackte, oder eine mit Halbverkleidung?

eine nackte.

Soweit ist der Apfel doch nicht vom Stamm gefallen.

Andreas
No, you're never too old to Rock 'n' Roll if you're too young to die

«« was n das ?
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen