Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.267 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

10.11.2004 07:46
#16 RE:Jo vilä Dank, Öile antworten

Ein Kumpel von mir (gelernter Dortmunder) ist ins alemannische in die Gegend um Lörrach ausgewandert.Als er damals dort mit seiner britischen Ehefrau zuerst auftauchte,haben sie sich gemeinsam ein Theaterstück einer Volksbühne angesehen und sich prächtig amüsiert.Seine Gattin,die sehr gut des Deutschen mächtig ist,wollte in der Pause gern wissen um was es eigentlich ging dabei - sie hatte kein Wort verstanden.Er konnte ihr aber auch nicht weiterhelfen,ihm ging es genauso.Mittlerweile sprechen ihre Kinder auch bereits diese Räubersprache,und sie selbst verstehen auch schon Einiges - das zeigt uns,das man sich trotzdem ganz gut verstehen kann unter dem Einfluß fremder Mundart!

Hauptsache ich bleib' gesund und meine Frau hat Arbeit!

Fondue Offline




Beiträge: 4.110

10.11.2004 08:02
#17 von wegen Räubersprache... antworten
.

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

10.11.2004 08:14
#18 RE:von wegen Räubersprache... antworten

oh jeeh
aber hier isses schon schlimm mit der räubersprache und bei den schwaben isses nicht nur die sprache

mein favorit ist der ruhrpott!

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

10.11.2004 08:24
#19  antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

10.11.2004 08:27
#20 RE:von wegen Räubersprache... antworten

In Antwort auf:
...Viel Spass beim Übersetzen...
Hmm,schaunmermal - vielleicht in der Mittagspause oder am Wochenende abends...
In Antwort auf:
...mein favorit ist der ruhrpott!...
Medea - Du wirst mir immer sympathischer! (W-istin,Katzenhalterin,Ruhrpottsympathisantin...)
Jeden Freitag neu (bzw. "Hier erzählt Günna/Großes Textarchiv):

http://www.theater-olpketal.de/


Hauptsache ich bleib' gesund und meine Frau hat Arbeit!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

10.11.2004 08:34
#21 RE:von wegen Räubersprache... antworten

In Antwort auf:
...und besonders die Vorortinterviews bei irgendwelchen Katastrophen...lustig anzuhören waren...
Schön finde ich auch immer die schwyzer Fernsehkrimis mit Untertiteln!
Schön zu erleben war auch mal eine koreanische Krankenschwester,die jahrelang in der Schweiz gelebt,und dort entsprechendes Deutsch gelernt hatte - die wirkte auf mich wie'n Bayer in einem Donald-Duck Matrosenanzug.

Hauptsache ich bleib' gesund und meine Frau hat Arbeit!

snare5 Offline




Beiträge: 833

10.11.2004 08:39
#22 heeeeee, antworten

wie meinst Du denn das - nicht nur die Sprache .......
Keep on rockin
Horst

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

10.11.2004 08:43
#23 RE:von wegen Räubersprache... antworten

In Antwort auf:
Medea - Du wirst mir immer sympathischer! (W-istin,Katzenhalterin,Ruhrpottsympathisantin...)


gelle
der ruhrpott ist ja sozusagen meine zweite heimat (und vielleicht sogar mal die richtige heimat)

aber dialekte sind schon was tolles und sollten auch erhalten bleiben!
es ist auch immer wieder verwunderlich, wie sich so ein dialekt innerhalb 50 kilometer verändern kann....

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

10.11.2004 08:45
#24 RE:heeeeee, antworten

In Antwort auf:
wie meinst Du denn das - nicht nur die Sprache

hehe, das musst du doch ganz gut wissen

ich sag lieber nichts dazu, sonst mach ich mich bei den paar w-schwaben noch unbeliebt

w-paolo Offline




Beiträge: 22.157

10.11.2004 08:48
#25 RE:von wegen Räubersprache... antworten

In Antwort auf:
...es ist auch immer wieder verwunderlich, wie sich so ein dialekt innerhalb 50 kilometer verändern kann....

Komisch, mein Dialekt verändert sich nicht die Bohne,
auch wenn ich 286 km weit weg fahre.

PAOLO.

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

10.11.2004 08:51
#26 RE:von wegen Räubersprache... antworten


ok ok, hab mich mal wieder falsch ausgedrückt (aber ich denke, du weißt ganz genau was ich mein )

pelegrino Offline




Beiträge: 48.048

10.11.2004 09:10
#27 RE:von wegen Räubersprache... antworten

In Antwort auf:
...mein Dialekt verändert sich nicht die Bohne...
Doch,das gibt's:
ich habe mal dort unten nach einem Zechgelage tatsächlich meine Muttersprache fast (zumindest zeitweise) verloren - jedenfalls resultierten daraus beachtliche Wortfindungs-Störungen...

Hauptsache ich bleib' gesund und meine Frau hat Arbeit!

Medea106 Offline




Beiträge: 2.156

10.11.2004 09:26
#28 RE:von wegen Räubersprache... antworten

also bei mir verändert sich das je nach dem, mit wem ich mich unterhalte auch manchmal.....aber automatisch

aber ich meinte vorhin, dass es hier zumindest so ist, wenn man 50 km weiter fährt, die schwaben schon wieder ein ganz anderes (noch schlimmeres) schwäbisch sprechen......

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

10.11.2004 09:51
#29 RE:von wegen Räubersprache... antworten

.
.
@ von due


haste mal ein Handtuch

das ich werfen kann??? Isch versteh nur Baaaanhoof.


Gruß, TheoW

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

10.11.2004 13:03
#30 RE:von wegen Räubersprache... antworten

ein dreifach hoch den eidgenossen und ihrem deftigen jargon. denn wo wir bundesrepublikaner uns preussischprued mit einem taschentuch zufriedengeben, da muss es ab schaffhausen suedwaerts dann schon handfest ein nasenlumpen sein. na das hat doch schon vom wortklang her ein image, mit dem selbst omo nicht mehr ins reine kommt.

manxman

Seiten 1 | 2 | 3
miau ... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen