Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.616 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

25.10.2004 09:55
Lenkeinschlag Antworten

Moin,

bitte nicht meckern, dass ich im falschen Forum bin...
Also: Wie begrenze ich den Lenkeinschlag (ausser durch den Tank ) am sinnvollsten?

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

25.10.2004 10:17
#2 RE:Lenkeinschlag Antworten

In Antwort auf:
...im falschen Forum...
Wieso - hier bist Du doch genau richtig!
Der Bruno hat da mal was gemacht - ich glaube Aluplättchen auf die normalen Anschläge geklebt,bin mir aber nicht sicher.


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

loewenmann Offline




Beiträge: 561

25.10.2004 13:04
#3 RE:Lenkeinschlag Antworten

Hi,
ich hab mir für die Montage vom M-Lenker auch kleine Aluplättchen mit doppelseitigem Schaumklebeband auf die Anschläge geklebt. Hab vorher mit einem Fühlerlehren-Paket ausprobiert, wie dick die Plättchen maximal sein dürfen, so dass sich das Lenkradschloss noch abschliesen lässt.
Dirk

Aller guten Dinge sind drei....
und neuerdings auch manchmal zwei!

Megges Offline



Beiträge: 1.757

25.10.2004 14:29
#4 RE:Lenkeinschlag Antworten

Zwei- Komponenten- Kleber, hält wie geschweißt.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

25.10.2004 16:49
#5 RE:Lenkeinschlag Antworten

ask Bruno, hab welche von Ihm dran, von wechen Lenkeinschlag mit Stummels und Alutank.

Greez

wichtel Offline



Beiträge: 34

25.10.2004 19:48
#6 RE:Lenkeinschlag Antworten

Also, ich fahre immer einen dicken Held-Tankrucksack durch die Gegend, das begrenzt den Lenkeinschlag auch sehr wirksam.
Heiko

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

26.10.2004 06:58
#7 RE:Lenkeinschlag Antworten

Tja, dann muss ich wohl nächste Saison mal zu Bruno, oder kreige ich vergleichbare Plättchen auch irgendwo anders? Hein Gerippe, Prolo und die Luzie haben nix im Katalog...

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

26.10.2004 07:46
#8 RE:Lenkeinschlag Antworten

In Antwort auf:
...haben nix im Katalog...
Selbermachen ist das Gebot der Winterzeit!Das macht doch grad' den Spaß aus,das man sich was Individuelles schnitzt.Also ein Stücksken Alu aus einer Schrottkiste oder zur aus'm Bamarkt besorgt,'n Schraubstock an den Küchentisch oder im Keller festgeklemmt und dann los mit Metallsäge und Feilen...

Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

26.10.2004 09:16
#9 RE:Lenkeinschlag Antworten

Selber machen, ja, wenn man sich damit auskennt.
Lenkeinschlag is kein Spaß, wenns ein mal auffe Schnauze haut,
siehe TRUTZES "Wildunfall".
Kann Dir Dein Tank total ruinieren.
Sowas lieber gscheid machen lassen.

Nix füa unguad Pelli.

Greez


Ducky

Bushy Offline




Beiträge: 490

26.10.2004 15:19
#10 RE:Lenkeinschlag Antworten

Nix füa unguad, Ducky, aber da muss ich dem Pele recht geben. Es ist nun wirklich keine Hexerei so ein Lenkanschlag selber zu machen.
Hab das auch selber machen müssen weil es gibt nicht an jeder Ecke einen "Bruno"... Und abgesehen davon ist doch gerade die Tüftlerei und das Realisieren eigener Ideen das Salz in der Suppe.
Gerade Du als bekennender "Rocker" solltest auch das leben. Ich persönlich fühle mich am ehesten mit den Cafe-Boys verbunden wenn ich spät nachts, mit dreckigen Fingern, einem Bier auf der Werkbank und einem zufriedenen Lächeln im Gesicht wieder einmal eine Idee verwirklicht habe und es dann auch noch funzt.
Mit ballernden Paralleltwingrüssen
Bushy

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

26.10.2004 15:41
#11 RE:Lenkeinschlag Antworten

meiner meinung nach sind die plätchen eh a bissl unnützt jeder der bisher gestürzt ist, hat mit einem begrenzten lenker seinen tank verdellt...
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

Bushy Offline




Beiträge: 490

26.10.2004 15:46
#12 RE:Lenkeinschlag Antworten

Einspruch Keule
Sturz 2002 ohne Lenkanschlag und Alutank = Blinker ab, Beule im Tank... hat ein Schweinegeld gekostet!
Umfaller 2003 mit Lenkanschlag hat lediglich neue Blinker gekostet. (So ein Schussel hat mir die Kiste umgeworfen... nur das ihr nicht glaubt ich liege einmal im Jahr auf der Schnauze... )

hum Offline




Beiträge: 1.185

26.10.2004 21:53
#13 RE:Lenkeinschlag Antworten

Moin,
nööö, der Blinker war's und nicht der Lenker.....

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

26.10.2004 22:38
#14 RE:Lenkeinschlag Antworten

hallo dünnling. warum muss denn der anschlag verändert werden ?? grösser oder kleiner und an welchem motorrad ?? Estrella ??? .mit gespannten anschlagsgrüssen BRUNO.

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

27.10.2004 07:33
#15 RE:Lenkeinschlag Antworten

Estrella, deswegen:

Ach ja, falls jemand fragt:
Der Lenker war bei der Estrella dabei, sucht mal das Forum zum Lenkerdreh durch...
Mittlerweile sind auch die vollkommen unpassenden "Multischaltlenkerverschandelungsklötze" weg und statt dessen hat es jetzt zwei kleine Chrom-Knubbel.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz