Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 513 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
w-paule Offline




Beiträge: 2.894

07.09.2004 21:21
...60.000 km ...und kein Ende... antworten

So Leute, die 60 Tausend sind voll !! Nach nun 4,5 Jahren.
Aktueller Stand gestern, nach der einwöchigen DOLOMITEN-Tour: 60.627 km.
Und das Ganze ohne jeglichen Ausfall !
Noch nicht einmal 'ne neue Batterie war bisher nötig.
Obwohl die W-altraud über die ganzen Jahre hin auch immer im Winter gefahren wurde.

Tja, und SIE schnurrt wie am ersten Tag.
Das Einzige, was man als Veränderung feststellen kann ist, dass sich mittlerweile
ein gewisser Ölverbrauch eingestellt hat. Dieser liegt aber bei wirklich sehr zahmen 0,2 Litern pro 1.000 Kilometer.

So kann's weitergehen !

PAULLE,
der sich dann bei 120.000 km wieder meldet.
-------------------------------------------------
Nicht jedes Jahr ist ein Maikäferjahr.
Aber jedes Jahr ist ein Bratwurst-Jahr !
-------------------------------------------------

ursula Offline



Beiträge: 3.876

07.09.2004 21:26
#2 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

In Antwort auf:
der sich dann bei 120.000 km wieder meldet.

Du willst dich erst in 4 Jahren wieder melden?????


Bis denne, Ursuleyka

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

07.09.2004 22:11
#3  antworten

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

07.09.2004 22:22
#4 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Klingt ganz danach, als hättest Du die (gaaaanz sicher auf der heurigen Intermot vorstellige) W 850 schon aufgegeben.

Schande über Dich, oh Du Wankelmütiger.

---------------------------------------------------------
Gruß
EBE-RH 273
---------------------------------------------------------

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

07.09.2004 22:28
#5 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Vielleicht will er seine W ja bis 1.000.000 km fahren. Dann ist der Übermaßkolben so groß, dass er zumindest eine W849 ist ...

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

07.09.2004 23:11
#6 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

In Antwort auf:
...oh Du Wankelmütiger...
Wie,es gibt bald eine W mit Wankelmotor ?Naja,es gab ja schon einmal ein Wankelmotorrad,von Herkules - die hieß ja auch W (2000).Ob das dann dem Paul gefällt - ich weiß ja nicht...

im Moment fällt mir grad' kein blöder Spruch ein

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.877

07.09.2004 23:18
#7 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Es gab auch ne Wankel von Suzuki.
Und die hatte ein Rücklicht, im Vergleich dazu ist das der W ein Gedicht!





Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

08.09.2004 07:03
#8 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

damit alle wissen von was geredet wird :

ich finde das Rücklicht der RE5 Rotary gar net so schlecht,
aber ich hab auch das originale W Licht montiert
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
.
"Ich weiss nicht, was ich letzten Sommer getan habe !?"
.
.

.
.
--------------------------------------------------

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

08.09.2004 07:34
#9 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Das Suzuki auch sowas im Programm hatte,wußte ich gar nicht.Mittlerweile baut ja wohl
nur noch Mazda serienmäßig Wankelmotoren (in Autos) ein,und kann die anscheinend auch
noch verkaufen - wie sieht das denn mit dem Verbrauch bei der Suzi aus,der war bei
den frühen Wankelmotoren konstruktionsbedingt ja recht hoch?

im Moment fällt mir grad' kein blöder Spruch ein

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

08.09.2004 07:40
#10 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

nein, der Ölverbrauch war hoch,
zumindest nach ner Zeit
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.
.
"Ich weiss nicht, was ich letzten Sommer getan habe !?"
.
.

.
.
--------------------------------------------------

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.877

08.09.2004 07:57
#11 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Und hier ein Bild vom Suzi-Wankel-Rücklicht:

Hab ich im Motorradmuseum in Sipplingen aufgenommen.

@ Eddy: auf die Art kann man Bilder reinstellen, ohne das der Monitor bereits beim Beitraglesen platzt


Hobby Online




Beiträge: 34.979

08.09.2004 08:30
#12 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

es gab noch mehr Wankelmoped's..........

siehe Link:

http://www.der-wankelmotor.de/Motoraeder/motoraeder.html


Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

pelegrino Offline




Beiträge: 48.557

08.09.2004 09:16
#13 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Oh - sehr interessant!Danke!

im Moment fällt mir grad' kein blöder Spruch ein

oldie Offline



Beiträge: 133

08.09.2004 13:30
#14 RE:...60.000 km ...und kein Ende... antworten

Glückwunsch an Euch beide und streichele mal der W-altraud von mir liebevoll über den Tank. Hat Sie fein gemacht!

Grüße
Andreas

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.869

08.09.2004 14:40
#15 noch mehr Wankel ... antworten

zwar nur ein prototyp aber ein wankel : Kawasaki X99


von yamaha gab es sogar einen Prototypen, der fast schon sereinreif war





Die Tapete ist zu lang, also nehm‘ ich sie quer.
Doch da ist sie zu schmal, und ich komm zu dem Schluss,
Dass ich mehrere Streifen untereinander nageln muss ...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen