Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
srtom Offline




Beiträge: 5.727

01.09.2004 11:57
Die Schlauchfrage Antworten

Mein freundlicher ersetzt mir jedesmal den Schlauch
beim Reifenwechsel (schon 4x in diesem Jahr).
Kostet ca.10€

Frage:
Sollte der Schlauch im Reifen kilometerabhaengig oder
zeitabhaengig erneuert werden

Gruss aus Italy

Hobby Online




Beiträge: 37.100

01.09.2004 12:06
#2 RE:Die Schlauchfrage Antworten

Habe bei mir jetzt auch neue draufziehen lassen..... er wollte die Alten drinlassen !! ich aber nicht !!
früher stand bei Metzeler nämlich auf der Packung:

neuer Reifen neuer Schlauch

aber bei mir halten die ja auch locker zwei Jahre......

Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

01.09.2004 12:08
#3 RE:Die Schlauchfrage Antworten

In Antwort auf:
Sollte der Schlauch im Reifen kilometerabhaengig oder
zeitabhaengig erneuert werden

Die Reifenfritzen erneuern den Schlauch aus rechtlichen Gründen. Ich hab seit 4 Jahren die gleichen drin und mußte jedesmal unterschreiben, das der Schlauch ausdrücklich und auf meinen besonderen Wunsch nicht gewechselt wird.

Gruß der WWerner, der den Schlauch erst in zwei Jahren wechslen wird also zeitabhängig
.....................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 42750 km tendenz wieder steigend

Bonny Offline




Beiträge: 1.102

01.09.2004 12:10
#4 RE:Die Schlauchfrage Antworten

Da stehste aufm Schlauch.
Als Beispiel:In meiner seligen Bonny hatte ich die Schläuche zuletzt vier Jahre drin.
Ist vielleicht etwas lang.Aber zwei Jahre denk ich machen die immer mit.
Wer über schleichenden Luftverlust klagt,sollte Omas Hausrezept nehmen.
Ein Schluck Milch in den Schlauch und gut is.Ich denke es sollte schon die gute frische sein,mit ordentlich Fett drin.Und nur ganz wenig.

Grüße,
Bonny

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

01.09.2004 13:11
#5 RE:Die Schlauchfrage Antworten

wie unser einer 1,5 reifensätze BT45 !! verfeuert. is glaube ich a blödsinn jedesmal den schlauch zu wechseln. da gehts ja eher um alterung und des ding werd wohl 2-3 jahre aushalten.

mein reifentndler bläst ihn dann schön groß auf, fast auf traktorreifen, und lässt ihn so für 10min stehen, so kann man gut sehen ob irgendwo beschädigt. aber sonst glaube ich ist eher versicherungstechnische sache.
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

01.09.2004 13:53
#6 RE:Die Schlauchfrage Antworten

ich lass einfach bei jedem zweiten reifenwechsel die den schlauch erneuern .... das ist irgendwo zwischen sparsam und supersicher



Lass dir Ringe um die Beine schweißen, dass dich nicht die schweine beißen ...

micka Offline




Beiträge: 2.867

01.09.2004 14:09
#7 RE:Die Schlauchfrage Antworten

Hi ihr Schlauchwechsler,

dreht ihr die mitgelieferte Rändelmutter auf das Ventil, so das dieses fest auf der Felge sitzt, oder schmeißt ihr die weg.

Beim Mountainbike läßt man die weg, damit man rechtzeitig sieht wenn der Schlauch (wg. Feuchtigkeit oder auch zu niedrigem Luftdruck) wandert.

micka

Der, der am 24. September den Selbstversuch im Reisezug nach Villach startet. :-))

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

01.09.2004 14:10
#8 RE:Die Schlauchfrage Antworten

Mann sagte mir mal, Faustregel: 2 Reifen, 1 Schlauch.

Wer kennt diese Formel noch?

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

01.09.2004 14:40
#9 RE:Die Schlauchfrage Antworten

ich (ließ einfach mal zwei beiträge vor deinem)



Lass dir Ringe um die Beine schweißen, dass dich nicht die schweine beißen ...

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

01.09.2004 14:55
#10  Antworten

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

01.09.2004 15:11
#11 RE:Die Schlauchfrage Antworten

ah, pardon, ma wieder zu schnell auf der Tastatur

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.907

01.09.2004 17:01
#12 RE:Die Schlauchfrage Antworten

Habe ich das geträumt, oder steht auf meinen Reifen "Tubeless"?

...muss mal nachgucken!


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

01.09.2004 17:12
#13 RE:Die Schlauchfrage Antworten

und wenn der reifen noch so "Tubeless" ist, die Felge ist es nicht !!!



Lass dir Ringe um die Beine schweißen, dass dich nicht die Schweine beißen ...

micka Offline




Beiträge: 2.867

01.09.2004 17:25
#14 RE:Die Schlauchfrage Antworten


?

In Antwort auf:
Genau engegengesetzt, gegen die Kappe, als "Kontermutter".

Watt? Jibt datt nich ne Unwucht?

Der, der am 24. September den Selbstversuch im Reisezug nach Villach startet. :-))

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

01.09.2004 17:40
#15 RE:Die Schlauchfrage Antworten

In Antwort auf:
Jibt datt nich ne Unwucht?

das gibt etwas weniger unwucht als wenn sie genen die felge gespannt ist (weil es etwas näher zur achse ist - und je weiteer weg des so länger der hebel der unwucht) - und wenn man das vor dem wuchten so montiert ist das eh egal




Lass dir Ringe um die Beine schweißen, dass dich nicht die Schweine beißen ...

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz