Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

22.01.2004 09:06
Frontschutzblech-Schild Antworten

Es gibt ja nun diverse kreative W-isten mit Frontschutzblechschild mit was auch immer draufgepinselten Aussagen...
Ich liebäugele schon länger mit sowas,habe auch konkrete Ideen Zwecks praktischer Ausführungen und guck` auch schon mal in die diversen Galerien (da ist aber diese Detail selten im Großformat zu sehen).Ich habe auch schon einen Krümmungsradius mit Hilfe einer Pappschablone von ca. 360 mm an der Oberfläche ermittelt.Vielleicht können mir die Bastler unter uns verraten,wie sie es denn nun mit dem Format,der Befestigungstechnik,dem Material und der Sicherheit (na gut,das Originalschutzblech ist vorn auch relativ scharfkantig) so gehalten haben - zwecks Inspiration?
Virtuelle Lösungen wären mir da genauso wichtig wie die bereits real existierenden!

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

22.01.2004 09:30
#2 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

frag am besten volker (Kater_L@freenet.de) ob er dir eins macht ... so ziemlich alle schilder auf den Ws sind von ihm



es postete : euer Guru

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

22.01.2004 09:58
#3 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

In Antwort auf:
...ob er dir eins macht...

Kommt überhaupt nicht in die Tüte - das wäre ja schwer gegen die Selbstbaumentalität in Tateinheit mit Bastlerehrenbeschädigung!
Aber fragen wie er`s gemacht hat kann ich schon...Liest der auch im Forum schon mal mit,oder anders gefragt:wie kann ich denn einen Forumsbeitrag einzeln abspeichern bzw. als email verschicken ,damit ich nicht Alles wieder zu Fuß eintippen muß bzw. weil ich das immer schon mal wissen wollte?Manche Forumsbeiträge sind einfach zu gut,um einfach mit der Zeit vergessen zu werden... !!

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

22.01.2004 11:22
#4 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

wie oft volker hier ist kann ich dir garnicht sagen ... aber gestern war er im chat.

text einfach mit der maus markieren und mit <strg><c> copieren und mit <strg><v> dort "abladen wo du es haben möchtest



es postete : euer Guru

cuchullain2 Offline




Beiträge: 82

22.01.2004 13:02
#5 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

von wem kam noch die bezeichnung.. "pedestrian-slicer"?

hab ich eventuell auch vor, aber est nachdem sie lackiert ist und da das noch hundert jahre dauert, hab ich zeit zum träumen.

ich werd mir das teil allerdings machen lassen, oder im shop kaufen.... bin zu faul..

marc

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

22.01.2004 13:51
#6 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

................schaut euch doch einfach amal an Trutz seine Maschine an.

Zu seiner paßt so`n Schild. Paßt aber nicht auf jede W.

Duck Dunn

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

22.01.2004 18:38
#7 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

Eben,

An seiner Maschine, gefällt mir das auch am besten! Für meine, schwebt mir ein ähnliches Design vor (aber schwarz). Ich hab's euch ja schließlich schon oft genug unter die Nase gerieben.*MUAHAHAHA*

Also, ich warte lediglich noch auf der Lottogewinn.

Marc
P.S.: irgendwann schaff ich´s
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

22.01.2004 22:17
#8 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

In Antwort auf:
...ich warte lediglich noch auf den Lottogewinn...

Tja,da haben wir wieder was Gemeinsames!
Dummerweise spiele ich kein Lotto,d.h. es könnte doch noch etwas länger dauern ...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

23.01.2004 12:05
#9 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

In Antwort auf:
...so ziemlich alle schilder auf den Ws sind von ihm...

Einspruch Euer Ähren !!!
Mein's ist von mir selbst , ganz ohne den Ver-Volker.
@Pellegrinzino: Wenn de willst, kann ich Dir meine PERFEKTE Papier-Schablone zuschicken, nach der Du dann (selbst) aus einem Stück Alu-Blech (vom Schlosser Deines Vertrauens) das Schild aussägen, überfeilen und lackieren kannst. Was Du dann drauf-"schreibst" darfst Du Dir selbst aussuchen !

PAULE,
der mit dem W-altraud-Schild
(siehe Galerie 13, links unten).
--------------------------------------------------
L.A. OTSE : "The way is the Goal !"

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

23.01.2004 14:18
#10 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

Das ist sehr nett von Dir,aber gar nicht notwendig,weil ich den Krümmungsradius und die Form schon fertig habe.Ich glaube ich nehm` 1,5 oder 2 mm-Blech.Offen ist noch die Frage nach einem geeigneten Kantenschutz (Profil von Louis oder angenieteter Wulst) und die Art der Befestigung!Vielleicht zwei schön aus Alu gedrehte und geschlitzte pollerartige Halter in Form einer Schach-Bauernfigur - geschlitzt und versenkt ans Schild geschraubt.

In Antwort auf:
...(vom Schlosser Deines Vertrauens)...

das bin ich wohl eher selbst...Und was drauf kommt verrate ich noch nicht,auf alle Fälle kein Plagiat a `la Waltraud - Ehrensache!

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

23.01.2004 14:57
#11 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

In Antwort auf:
Tja,da haben wir wieder was Gemeinsames!
Dummerweise spiele ich kein Lotto,d.h. es könnte doch noch etwas länger dauern ...

bei mir isses das selbe...,
-----------------------------------------------------
sind die da beim tüv nicht sehr pingelig, was den kantenschutz angeht?
weiß jemand, wie der trutz da sein orig. kennzeichen draufgemacht hat?


marc
--------------------------------------------------
Incoming fire has the right of way!

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

23.01.2004 21:42
#12 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

Tipps @PELE:
Blechstärke 2 mm nehmen !
Befestigung: Hutmuttern M6, geschliitzt, von unten durch den Kot-Flügel verschraubt
Kantenschutz: der Gummi für Windschilder, Farbe: schwarz

Gruss vom Schid-Bürger
PAULLE.
--------------------------------------------------
L.A. OTSE : "The way is the Goal !"

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

24.01.2004 16:27
#13 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

Das ist doch mal ein konkreter Tipp,danke!
Wenn das hier nicht das laberreduzierte Technik-Forum wäre,hätte ich noch `ne Idee:Bei großen Schiffen ist das glaube ich so,da hinten am Heck eine Fahne zeigt,wo das Schiff herkommt(bzw. wo es registriert ist).Das kennt man ja von den Goldwing-Fahrern.Und vorn ist eine Flagge,die zeigt wohin das Schiff fährt.
Da wäre doch auch eine Klemmvorrichtung an der W hilfreich,in die man dann wahlweise einen Flammkuchen,eine Rostbratwurst,eine Flasche Jever oder einen Kannibalenknochen (zum Jahrestreffen in Rotenburg) oder was sonst noch so anfällt einspannen könnte.Muß ich mal drüber nachdenken...

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewißheit (Schopenhauer)

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

24.01.2004 17:19
#14 RE:Frontschutzblech-Schild Antworten

In Antwort auf:
Flammkuchen, eine Rostbratwurst, eine Flasche Jever oder einen Kannibalenknochen

Du hast das Baguette vergessen .

Das ist für Froonkreisch-Touristen gaaanz wischtisch !
Isch abbe' zumindöst damid "pas de problem" !
Klemm' isch goonz ainfach unter main Sitzbank-Riemen !

Monsieur de Paul.

Vive la France !!!
--------------------------------------------------
L.A. OTSE : "The way is the Goal !"

«« Kaltstart
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz