Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 606 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
martin58 ( Gast )
Beiträge:

14.01.2004 17:34
luftfilter Antworten
habe heute den lufi rausgenommen und festgestellt, dass er sehr verdreckt ist. wie sollte das teil am besten gereinigt werden? gibts für die w schon einen k&n luftfilter?

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.463

14.01.2004 18:05
#2 RE:luftfilter Antworten

den kann man mit waschbenzin auswaschen und nach dem trocknen leicht ölen, was soll k&n bringen ??? mehr durchsatz (das war früher das argument)??? die w läuft eh schon mager ohne ende (siehe vergaservereisungsproblem ... sowas gab es früher auch ohne vergaserheizung nicht)
langfristig günstiger da kein wegwerfartikel (2.argument für K&N)??? das trift auch auf den originalfilter zu


es postete : euer Guru

pelegrino Offline




Beiträge: 49.085

15.01.2004 09:08
#3 RE:luftfilter Antworten

Soweit ich weiß noch nicht.
Reinigen geht gut mit Benzin,Petroleum oder Diesel (eine Weile in eine flache Wanne,z.B. von einem alten Kanister abgesäbelt,einlegen und mit weicher Bürste abfegen) und dann mit Druckluft trockenpusten - ist aber eine mittlere Sauerei.


Atomkraft - nein Danke!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.042

15.01.2004 09:33
#4 RE:luftfilter Antworten

Hallo Martin,
schön von Dir zu hören. LuFi hab ich noch nicht gereinigt, vom K and N weiss ich allerdings, dass Du die Vergaser dann umbedüsen musst.

Gruß

Jürgen

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

15.01.2004 10:00
#5 RE:luftfilter Antworten

In Antwort auf:
dass Du die Vergaser dann umbedüsen musst.

... und das könnte dann auf eine mittlere Abstimmungsarie herauslaufen...

Er war ein Mann wie ein Baum,
sie nannten ihn "Bonsai"

«« Telegabel
Kettenmaxx »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz