Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Sid Offline



Beiträge: 626

20.12.2003 19:13
Luftfilter Antworten

Hallo alle zusammen,
habe heute mal meiner W die Seitendeckel entfernt und meine Luftfilter ausgeblasen.
Ich stellte dabei fest, das der linke erheblich schmutziger war.
Beim rechten stellte ich fest das die Innenseite des Seitendeckels ölig war.
Das Öl kam vorne aus dem Luftfilter raus.
Es waren ca. 20 Tropfen.

Links: schmutzig und trocken.
Rechts: sauber aber ölig.

Ist das normal??????

PS. 17970km

Gruß
Sid

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

20.12.2003 20:22
#2 RE:Luftfilter Antworten

iss bei mir auch so....ähnlich
_________________________________________________
http://www.szabolcs.at

W650
BJ:1999 / Mitte Nov'03 ca. 17500 km
Fahrgestellnr.: 3623

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

20.12.2003 20:47
#3 RE:Luftfilter Antworten

Das liegt an der Motorenentlüftung, der Schlauch geht in die rechte Kammer und ölt da alles voll.

Gruß der WWerner
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39620 km tendenz steigend

The Kid Offline




Beiträge: 666

20.12.2003 21:11
#4 RE:Luftfilter Antworten

Wenn WWerner recht hat, würde ich mal Ölstand prüfen. Nicht das zuviel und dann rausdrück.

Gruß

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

20.12.2003 21:41
#5 RE:Luftfilter Antworten

In Antwort auf:
Nicht das zuviel und dann rausdrück

Muss ja nicht am Ölstand liegen, es ist normal das da Öldämpfe entweichen. (Kondenswasser u.s.w)

Gruß der WWerner
...................................................................
W650 Nr:4670 Bj.99; 39620 km tendenz steigend

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

20.12.2003 23:26
#6 RE:Luftfilter Antworten

Ja, auch.
Aber KID hat schon Recht: wenn etwas zu viel Öl im Motor ist, dann passiert es umso eher. Hatte ich auch schon (unter den genannten Umständen) in verstärktem Maße.

PAULLE.
--------------------------------------------------
L.A.OTSE : "The way is the Goal !"

The Kid Offline




Beiträge: 666

21.12.2003 11:25
#7 RE:Luftfilter Antworten

In Antwort auf:
Muss ja nicht am Ölstand liegen, es ist normal das da Öldämpfe entweichen. (Kondenswasser u.s.w)

Muß nicht aber kann. Hab bei meiner letzten Lufireinigung keine Auffäligkeiten bemerkt, obwohl hier nicht nur mit Standgas umhergefahren wird.

mappen Offline




Beiträge: 14.831

21.12.2003 12:55
#8 standgas... @kid Antworten

tach

...na und warum bin ich dann immer fast in dein kuchenblech gefaahn... oder is deine auf 10ps gedrosselt, wegen versicherung und stufenführerschein!?

nehmt euch einfach mal die entlüftungsschläuche unter der schwinge vor, da kommt schon mal ne menge fieses zeugs raus. danach kann das öl dann auch wieder nachlaufen und verstopft nicht den filter.

gap

markus


erfolg steigt erst dann zu kopfe, wenn der nötige hohlraum vorhanden ist.

The Kid Offline




Beiträge: 666

22.12.2003 01:37
#9 mappen hast recht.... Antworten

In Antwort auf:
...na und warum bin ich dann immer fast in dein kuchenblech gefaahn... oder is deine auf 10ps gedrosselt, wegen versicherung und stufenführerschein!?

Na weil ich doch ´ne schlechte Kreuzung zwischen Schnarchsack und Fahranfänger bin. Dachte immer das aus den Entlüftungsschläuchen wäre frischer Kaffee.
Aber Spaß beiseite. Wo bei euch so überall Öl rauskommt ??

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

22.12.2003 09:16
#10 RE:Luftfilter Antworten

Grund könnte die Kurbelwellenentlüftung sein. Geht bei luftgekühlten Bikes i.d.R. in den Luftfilter.

Duck Dunn
P.S: bei Oldtimerrennen geht ein Schlauch von der Kurbelwellenlüftung in einen kleinen Extrabehälter - gesehn bei ner Norton beim "Grab the Flag"

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz