Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 403 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Fondue ( Gast )
Beiträge:

16.11.2003 18:17
Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten
Hallo Gemeinde. Ich melde mich hier auch einmal. Fahre Seit September 2002 eine W650, heute mit 19274 km. Die W und ich sind meistens in der Schweiz unterwegs. Nun heute folgendes: Sie rupft in allen Gängen und Gas drehen bewirkt manchmal ein Augenblick lang gar nichts, mit einiger Verzögerung gehts dann wieder ab. Manchmal wirkt es so, als würde die W beim Gasgeben zusammensacken. Irgendwie eine Art ruppiger Ladehemmung: Muss gestehen, dass 18000km Service nicht gemacht ist. Was könnte da los sein: Ich bin dankbar für alle Hinweise. Markus

windi Offline




Beiträge: 2.252

16.11.2003 18:26
#2 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten

tankbelüftung verstopft??

der W Jörg Online




Beiträge: 29.378

16.11.2003 19:10
#3 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten

überprüf die klemmen an der Batterie
und wenn die in ordnung sind
schraub mal neue zündkerzen rein

oooder aber vergaservereisung ... aber ehr unwahrscheinlich, weil das abgehen nach einiger zeit bleibt dabei aus (gilt auch für die tankbelüftung) ... mein tipp sind die zündis aber das mit der batterie ist kostenlos und kann es auch sein, also zuerst da nachschauen

Don't drink and post

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

16.11.2003 21:18
#4 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten


Hallo FONDUE:

Berichte doch mal über die Witterungs-Bedingungen, die da herrschten,
als Du das Problem hattest.

PAULLE.

--------------------------------------------------
W-(inter)Pause ???
Ich bin doch nicht blöd !!! :-)

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

17.11.2003 20:47
#5 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten
.

hum Offline




Beiträge: 1.185

17.11.2003 22:00
#6 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten

Moin,
so was ähnliches hatte ich (ZTK-Tour) ruckel, zuckel und aus, kurz warten 5-60 Sekunden und weiter.
hatte ich erst auf Vergaservereisung bzw. Scheisssprit geschoben, aber es war die Zündspule.
Nu ist ne neue drin und Aluschieber und es flutscht wieder...

Uli

Entropie erfordert keine Wartung!

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

17.11.2003 22:12
#7 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten

Schau doch mal unter Vergaservereisung.
Da sind Deine Symptome beschrieben - jedoch ohne ausgehen
Aber bei Deiner Beschreibung der Witterungsumstände hört es sich doch danach an.

Skoki d.e.

member of JePi knights & HHL

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

17.11.2003 22:38
#8 RE:Rupfen in allen Drehzahlbereichen Antworten


In Antwort auf:
Da sind Deine Symptome beschrieben - jedoch ohne ausgehen

Nein Uwe, das stimmt so nicht !!!!

Meine (und nicht nur meine) ist häufiger einfach ausgegangen.

PAULLE.
--------------------------------------------------
W-(inter)Pause ???
Ich bin doch nicht blöd !!! :-)

mappen Offline




Beiträge: 14.831

18.11.2003 08:10
#9 nicht immer... Antworten

tach

...aber ab und an geht sie mit langnese im vergaser aus.... am we bekommt sie endlich die alusschieber, dann is das geschichte...

gap

markus

speziell zum winter: habt sonne im herzen!

Gabelöl »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz