Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.533 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
thUMP Offline




Beiträge: 1.383

29.07.2003 22:34
modellpflege W650 antworten

hi leute,

wer weiss etwas zur bisherigen modellpflege der W? also inwiefern unterscheiden sich die einzelnen jahrgaenge? (ausser farbe und z.b. tankpads, sitzbank, optionaler flacher lenker, verstaerkter hinterer kotfluegel)


- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

01.08.2003 21:30
#2 RE:modellpflege W650 antworten

hmm, schaetze wohl - mangels feedback - dass es keine weiteren besonderen aenderungen gibt. iss vermutlich dafuer auch noch zu kurz auf'm markt.

- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.745

01.08.2003 21:35
#3 RE:modellpflege W650 antworten

angeblich soll der Lenkkopfwinkel leicht verändert sein.
Den Rest hast Du eh schon genannt, außer daß sie glaub ich eine Reifenfreigabe mehr hat.
Nichts gravierendes, denk ich.

Willi



Mei Houmbäidsch

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

01.08.2003 21:54
#4 RE:modellpflege W650 antworten

hi Underfrange,

weisst du zufaellig, ob die W Kegelrollen im Lenkkopflager hat?

- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.745

01.08.2003 21:59
#5 RE:modellpflege W650 antworten

Jupp, meines Wissens sind Kegelrollenlager verbaut.

Willi



Mei Houmbäidsch

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

01.08.2003 22:04
#6 RE:modellpflege W650 antworten

Ich hätte noch die minimale Verstärkung der vorderen Radachse beizutragen ... wem's hift.

Ach ja, und die angebliche Änderung eines Bauteils der Vergaservorwärmung, sowie die Beseitigung der Kinderkrankheit 'Tachoreset'.

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.745

01.08.2003 22:10
#7 RE:modellpflege W650 antworten

Zur Vorderachse - irgendeiner hat mal erzählt, daß das eigentlich nur eine Hülse ist, die sie optisch "verstärkt". Die eigentliche Achse müßte die gleiche sein.
Vielleicht wirkt sie ja mental, die Verstärkung???

Das mit dem Tacho war eh nur bis FG.Nr. 3000 oder so



Mei Houmbäidsch

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

01.08.2003 23:09
#8 RE:modellpflege W650 antworten

die hauptständeraufnahme ist verstärkt worden,
wegen vieler rahmenrisse bei den Modellen 99/00


* Gruß *
* Nix-Dosen ! Ganz-Jahres-Treiber-Frank *


-------------------------------------------
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen
und
Volksvertreter.....

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

04.08.2003 09:38
#9 RE:modellpflege W650 antworten


Nicht zu vergessen der Kabelbaum ist mit einem festen Plastikmantel geschützt.
Hat sich nämlich bei älteren Modellen gern durchgescheuert, da wo der Seitendeckel ist.

Gruß

Duck Dunn

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

04.08.2003 12:36
#10 RE:modellpflege W650 antworten

modelflegechronik (bin nicht ganz sicher ob das alles ist)

während 99 :
tacho wegen reset überarbeitet

00 :
zweiter be/endlüftungsschlauch am tank (keiner weiß warum)
aufname für haupständer verstärkt

01 :
lenkopfwinkel um 0,5° verändert, dadurch auch längerer radstand und nachlauf
vorderadkotflügel nich mehr genietet sondern geschraubt
kniepads
flacher lenker (a/c model)
distanz-hülsen und mutter an der vorderachse sowie eins der zwei radlager geändert
neue farben

02 :
neue farben

03 :
hoichlenkermodel (a/a) nicht mehr im programm

das mit dem kotflügel hinten höre ich zum ersten mal ??? weiß jemand genaues ???
seit wann giebt es den besseren schutz für den kabelbaum (auch das höre ich zum ersten mal)


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

04.08.2003 22:30
#11 RE:modellpflege W650 antworten

hey maenners,
sind doch einige interessante kleine aenderungen zu tage gekommen - thx!

hoffen wir mal nur, dass nicht irgendwann mal 'ne W1250 oder sowas daraus wird, sondern der charakter und charme erhalten bleibt - wie z.b 20j SR500 oder so aehnlich ;-)))

- gruesse aus dem wilden sueden -

thUMP
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))

keulemaster Offline




Beiträge: 4.799

14.08.2003 09:16
#12 RE:modellpflege W650 antworten

ich habe auch noch was:

weiß nicht ab welchem modelljahr, aber die vernietungen am vorderen kotflügel, sind jetzt nicht mehr nieten sondern verschraubungen.
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Anfang Aug'03 ca. 15600 km
Fahrgestellnr.: 3623

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

14.08.2003 09:19
#13 RE:modellpflege W650 antworten

ab 2001 ... steht weiter unten (oder oben je nachdem ob du die neuen beiträge zuerst oder zuletzt hast) in meiner "modellgeschichte"


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

keulemaster Offline




Beiträge: 4.799

14.08.2003 09:21
#14 RE:modellpflege W650 antworten

sch... extra nachgekuckt und trotzdem überlesen...


_________________________________________________
W650
BJ:1999 / Anfang Aug'03 ca. 15600 km
Fahrgestellnr.: 3623

Mr.Cyber ( Gast )
Beiträge:

14.08.2003 10:00
#15 RE:modellpflege W650 antworten

...hähähähähä.....nimm ma die dunkle Brille ab....Gruß vom halbblinden Nobbi
Alles wird gut!

BO NZ 4

http//www.bz-sound.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen