Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 478 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
zettelmeyer Offline



Beiträge: 100

19.07.2003 23:13
Kariöses Kegelrad antworten

Nun hat es mich auch erwischt
Beim Ventilspiel Kontrollieren sind mir ganz leichte spuren auf den Zahnflanken des Tellerrades aufgefallen.
Das Kegelrad hat es stärker erwischt an jedem dritten Zahn ist die unbelastete seite abgeplatzt, so dass nur noch die hälfte vorhanden ist

Vor ca 9000 km hat meine Werkstatt an der KöWe rumgestellt, hatte angeblich zu viel spiel.

Dummerweise ist das schon zwei Jahre her, und was schriftliches hab ich auch nicht, so dass eine Reklamation wohl zwecklos ist.
Kann das überhaupt so lange gut gegangen sein mit zu strammer Einstellung, oder liegt ein anderer Fehler vor?
Weiß jemand Rat?
Gibt es überhaupt eine Werkstatt (außer Bruno natürlich) die irgendwas richtig kann??

Ich neige dazu das Problem lieber selbst zu lösen bevor wieder ein Dilettant was vermurkst..
müsste doch eigentlich machbar sein, oder ist viel Spezialwerkzeug nötig? Das einzige Teller/Kegelrad dass ich bisher eingestellt habe hatte allerdings gut die 10fache Größe..

Und dass alles wo ich mich so auf die ausgiebigen Probefahrten mit der sehnlichst erwarteten Corbin Bank gefreut habe

Gruß Jens

mappen Offline




Beiträge: 14.564

20.07.2003 09:38
#2 erst mal... antworten

tach!

...die werkstatt aufsuche und freundlich zur rede stellen. hier spielt sicherlich der zugegebenermaßen schwer zu treffende ton die musik. sollten sich wenn möglich wenigstens daran beteiligen. wenn das nicht funzt, kawa deutschland kontaktieren, mit hinweis auf die geringe laufleistung. wenn alles nicht klappt würde ich von wo auch immer zum bruno fahren, da er bekanntermaßen der w-ist schlechthin ist. die anderen haben ja auch kaum gelegenheit an den dinger zu "basteln" und sind so oft überfordert. kannst noch mal den trommler thomas anfunken, der hatte einen zahnausfall durch falsches schrauben.

gap

markus

zettelmeyer Offline



Beiträge: 100

20.07.2003 12:47
#3 RE:erst mal... antworten

Bisher waren die Jungs immer sehr umgänglich dumm ist nur, das sie so 450 km entfernt sind.
Bin sozusagen nach Inspektion unbekannt verzogen.
Wie auch immer, ich werde es am Montag mal telefonisch versuchen, bleibt mir ja auch nix anderes übrig.
Ich hoffe nur dass damit jetzt die Saison für mich nicht beendet ist

Bei den Teilepreisen wäre eine Beteiligung am Einkaufspreis ja auch schon viel wert.

Gruß Jens

snare5 Offline




Beiträge: 833

20.07.2003 17:38
#4 bei mir wurde antworten

das kariöse Zeuch auf Kulanz getauscht - nach ca. 7500 km und Ablauf der Garantie, allerdings innerhalb der Gewährleistung des Händlers (hatte die W zu diesem Zeitpunkt ca. 2 Monate)- nur haben die Jungs die Köwe seither nicht dicht bekommen. Diese Woche wird die obere Verschraubung am Kegelrad nochmal (auf Kulanz) getauscht - dann schaun mer mal. Was mir bei der ganzen Tauscherei / Abdichterei aufgefallen ist: jedesmal nach der Schrauberei war das Geräusch und auch die Leistungsentfaltung geringfügig anders. Das mit dem Geräusch leuchtet mir noch ein (mehr oder weniger Spiel), aber Einfluss auf die Leistung? Kann eine Änderung des Zahnflankenspiels einen so extremen Einfluss auf die Steuerzeiten haben?
Gruß aus dem Schwabenland
Horst

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

20.07.2003 19:31
#5 RE:Kariöses Kegelrad antworten

ein falsch eingestelltes Teller/Kegelrad geht eigentlich ziemlich schnell kaputt so nach 1000 km oder eher.
Gruß WWerner, der seins eigentlich mal wieder kontrollieren müßte

Bj. 1999 36000 km

zettelmeyer Offline



Beiträge: 100

20.07.2003 20:03
#6 RE:Kariöses Kegelrad antworten

Das ist ja das komische.
Ich hätte auch vermutet dass sowas schneller geht. Oder die Jungs haben das beim rumprobieren ruiniert und dann schnell wieder zusammengesetzt bevors jemand sieht..
Bei korrekt eingestelltem Spiel dürfte ja von alleine eigentlich nichts passieren..
Morgen bin ich vielleicht schon schlauer.

Gruß Jens

«« Cockpit-Uhr
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen