Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 661 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
der middlfrange Offline



Beiträge: 111

12.07.2003 14:27
Gabelklemmschrauben antworten

Hallo Gemeinde !

Kann mir bitte jemand sagen, wie das vorgeschriebene Anzugsdrehmoment für die Gabelklemmschrauben lautet ?

Ich möchte nämlich bei meiner W, wie empfohlen, die Gabel etwas "durchstecken".

Vielen Dank schon !!

Gruss

Klaus

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.787

12.07.2003 14:44
#2 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Moin,

oberer Gabelklemmbolzen: 20Nm
unterer Gabelklemmbolzen: 28Nm



Mei Houmbäidsch

der middlfrange Offline



Beiträge: 111

12.07.2003 14:46
#3 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Hallo Nachbar !

Vielen Dank, bin schon unterwegs in die Garage !!

Gruss

Klaus

The Kid Offline




Beiträge: 665

12.07.2003 14:46
#4 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Hallo middlfrange,

obere Klemmschraube: 20 Nm , untere: 28 Nm.
Was für´n Drehmomnetschlüssel hast Du ??

Gruß

der middlfrange Offline



Beiträge: 111

12.07.2003 14:48
#5 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Hallo !

Danke für Antwort !

Einen, der klickt - warum ?

Gruss Klaus

The Kid Offline




Beiträge: 665

12.07.2003 15:27
#6 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Hundert Punkte !
Soll halt solche und solche geben. z.B. von Fa.HeiPoLou von 20 - 200 Nm, oder von Gedore von 10-50 Nm oder 50 - 150 Nm.
Aber stimmt das Klicken ist (fast) immer gleich.

Gruß

der middlfrange Offline



Beiträge: 111

12.07.2003 16:45
#7 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Hallo KID !

Also, es ist so, dass ich das soeben erledigt habe, und zwar mit einem Drehmomentschlüssel von HAZET. Ich habe den aber nicht selbst, sondern ein Landmaschinenfachbetrieb ca. 500 m von mir - dort krieg ich alles an Werkzeugen ausgeliehen, was man sich vorstellen kann und eben nicht selbst hat, weil es z.B. nicht lohnt. Solche Landmaschinenfachbetriebe sind m.E. ein heisser Tipp, nicht nur wegen der dort nötigen Vielfalt an vorhandenen Werkzeugen (bei meinem habe ich schon Landmaschinen aus bald der ganzen Welt gesehen) sondern auch, weil diese Leute gewöhnlich einen vielleicht rauhen, aber absolut unzynischen Umgangston pflegen, nicht jeden Handgriff versilbert haben wollen, absolute Praktiker mit viel Erfahrung und wenn nötig auch Improvisationstalent sind und z.B. im Sommer (also heute) auch abends, am Wochenende incl. SOnntag da sind, weil sie nämlich einen Notdienst auf den Äckern unterwegs haben und das Büro für landwirtschaftliche Notfälle besetzt haben. Und ausserdem: gegen moderne Landmaschinentechnik ist moderne Motorradtechnik sicher nicht hochstehender.

Also ich habe, obwohl die W (und andere vorher)keine landwirtschaftliche Maschine ist, durchwegs nur positive Erfahrungen gemacht !

Gruss

Klaus

The Kid Offline




Beiträge: 665

12.07.2003 17:35
#8 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Gut der Tip mit dem Landmaschinenhandel, wenn ich mal wieder ´ne 52er-Nuß brauche.
Gab´s für den kostenlosen Service der Jungs auch ein Obulus in die Kaffekasse ??

Gruß

mappen Offline




Beiträge: 14.564

12.07.2003 23:35
#9 55er vielzahn... antworten

tach!

...dann kannste auch an ner neuen mv die kette spannen ansonsten hat er uneingeschränkt recht. meistens noch echte reparateure, keine teiletauscher. und inzwischen mit dem laptop genauso gut wie die anderen. hab einige in kundschaft.

gap

markus

mappen Offline




Beiträge: 14.564

12.07.2003 23:37
#10 vom durchstecken... antworten

tach!

...halte ich nix, da dir dann wie bodenfreiheit verlohren geht. was willste mit mehr handlichkeit, wenn die kiste in der sanftesten kurve aufsetzt. höher is trumph! vorne schwierich, hinten längere dämpfer.

gap

markus

Megges Offline



Beiträge: 1.747

13.07.2003 00:59
#11 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Musste aufpassen, daß beim Einfedern nicht der Sicherungskasten auf das Schutzblech donnert. Stärkere Federn sind nötich! Ich hab nur 5mm durchgesteckt, 15mm müßten möglich sein. Stabilität kann leiden.

Megges
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten !

Toni Offline




Beiträge: 1.692

13.07.2003 01:01
#12 RE:Gabelklemmschrauben antworten

und bringts subjektiv einen Handlingsvorteil ?


greetz


meine Halbschale hat gar kein ECE ....

Megges Offline



Beiträge: 1.747

13.07.2003 01:05
#13 RE:Gabelklemmschrauben antworten

Ja, klar. Wird aber leicht kippelig. Probier´s mal aus, keine Aktion. Ist bei Sportböcken gängiges Fahrwerkstuning. Die VTR - Gemeinde steht drauf. Hinten wird´s Heck mit ner Scheibe unter der Federbeinbefestigung höchergelegt. Das ist mir aber zu extrem.

Megges
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten !

«« 
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen