Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 429 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
iMac Offline



Beiträge: 754

06.06.2003 18:44
Reifen übers Internet.. antworten

Hallo Er"fahrene",
wie ihr auf der tour vielleicht mitbekommen habt, ist mein Erstreifen nach ca. 6.000 km am Ende. Ich habe mich jetzt mal im Cyberspace nach einer günstigen geschichte umgesehen und bin auf http://www.Motorradreifen.de oder so ähnlich gestoßen. Die bieten die Lieferung des Dunlop 100 TT in der W-Größe für 91,50 Euro an. So weit so gut. Aber die bieten auch gleichzeitig einen Händler in meiner Nähe an, der für 10 Euro komplett den Reifen (und jetzt kommts) abbaut, montiert, auswuchtet, Ventil neu und wieder montiert. Ist das realistisch??? Und kann man sich bei einem Reifenhändler darauf verlassen, dass der auch korrekt bringt? Hat schonmal jemand Erfahrungen damit gemacht? Und was würde aus Eurer Erfahrung ein Reifenwechsel beim Kawa-Händler kosten?
Sorry, not british
but it look's like
and works

mappen Offline




Beiträge: 14.540

06.06.2003 19:05
#2 der preis is heiß... antworten

tach!

...wenn er wirklich mit aus-und einbau zu verstehen ist. neuer schlauch sollte nicht unbedingt außer acht gelassen werden. ausbau mach ich lieber selber, auch wenn er den preis incl. anbietet.

gap

markus

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

06.06.2003 19:44
#3 RE:Reifen übers Internet.. antworten

glaube nicht das der Händler von nem Schlauchreifen ausgeht.....
bei mir ist es eher teurer, wenn ich im Internet die Reifen bestell und pro Rad 12 Euro (im ausgebauten Zustand) für Reifenmontage & Wuchten bezahl.

Frag mal Deinen Händler was er für 2 neue Reifen incl. Montage will,
oder den Bruno.
Vergleichen lohnt !

Gruß Frank

Die Zeit ist das Feuer
in dem wir verbrennen !

Toni Offline




Beiträge: 1.692

07.06.2003 08:01
#4 RE:Reifen übers Internet.. antworten

Mororradreifen montieren lassen ist immer "Vertrauenssache". Ein Reifendefekt zur falschen Zeit (wobeis eigentlich immer die falsche Zeit ist) und .....
Derjenige, der das macht muss sich damit auskennen, ich schau immer zu und hatte schon "tolle" Erlebnisse bei Reifenhändlern
Ein neuer Schlauch und eine genaue Kontrolle des Felgengrunds sind bei Schlauchreifen obligatorisch, eine zackZack Montage kann sich bitter rächen.


greetz

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.544

07.06.2003 15:31
#5 RE:Reifen übers Internet.. antworten

frag doch am besten nach wer der händler in deiner nähe ist und schau ihn dir an ...


lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

«« Pirelli ...
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen