Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 586 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Pupsi Offline



Beiträge: 2.617

19.05.2003 13:08
Seitendeckel aus Alu... Antworten

Ich hab ja mal eine Anfrage bei einem Alutankdengler in GB gemacht. Gerade mit ihm telefoniert - er will im Herbst mit den Mustern anfangen und gibt mir dann bescheid. Macht dann auch gleich eine Alusitzbank. Alle Sachen haben bei ihm etwa eine Lieferzeit von 20 Wochen (bei Engländern kann man solche Terminaussagen gerne verdoppeln). Ich kann allerdings nichts über die Qualität sagen da ich mit ihm keine Erfahrungen habe. Er werde dann hoffentlich zum Winter (eher Frühjahr) die ersten Exemplare haben und dann kann man ja mal schaun wie das geworden ist. Macht auch Aluschutzbleche und 3 Tankvarianten für die W 650 - leider keine Abbildungen auf seiner homepage http://www.thetankshop.com/. Genau das Richtige für einen alten Alufetischisten wie mich...

keulemaster Offline



Beiträge: 5.131

19.05.2003 14:48
#2 RE:Seitendeckel aus Alu... Antworten

preise ?
ca?
_________________________________________________
W650
BJ:1999 / mitte Mai'03 ca. 9000 km
Fahrgestellnr.: 3623

didi desmo Offline



Beiträge: 66

19.05.2003 18:09
#3 RE:Seitendeckel aus Alu... Antworten


Nicht schlecht der TANK-Shop. Viel wichtiger als die gute Politur sind jedoch, die Schweissnähte und die Passform. War leider nur ein Bild von der Untenansicht dabei.
Hatte mir auch mal einen Tank von WBO für meine Saturno probeweise zugelegt, war aber ,abgesehen von der spielblanken Politur, nicht zu gebrauchen. Die Passform war so miserabel, das die Gabel beim Einschlagen auf der einen Seite anschlug und die Schweißnähte zu dick waren. Gegenüber von Alu-Sauer kostete der WBO-Tank zwar nur die Hälfte, aber das wäre nur ein fauler Kompromiß gewesen. Ein weiterer Tank für meine Königswellen Ducati war viel besser geschweißt und passte eigendlich ganz gut, doch dafür mußte er dann aufgeschnitten werden, um das Schwallblech zu versetzen, da sonst der Tankdeckel nicht montiert werden konnte. Also, aufpassen beim Kauf und besonders aus dem Ausland!!!

mit desmodromischen Grüßen

Didi Desmo

mappen Offline




Beiträge: 15.025

19.05.2003 20:24
#4 wbo... Antworten

tach!

...hatte ich auch lange auf der guzz - mit öfters nachschweißen! auch war die qualität des alus für die tonne! der lief schneller an als man polieren konnte, dann hab ich es halt gelassen.
ne kumpel hat sich irgentwo in wilhelmhaven einen dengeln lassen - top qualiti zu ordentlichem preis (glaub ich) vor allem hier die politur total lange an!

gap

markus mit ohne walter/werner brockmeyer osnabrück tank

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz