Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.652 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
der middlfrange Offline



Beiträge: 108

17.05.2003 17:32
Telegabel antworten

Hallo Zusammen !

Also, ich hab mir schon kurz nachdem ich meine W hatte, wegen der unmöglichen Originalfedern in der Telegabel die Wirth-Federn geholt. Ich habe die originalen einfach schön über Nacht an Drähten an den Spiegeln hängend abtropfen lassen und so fahre ich jetzt und bin eigentlich recht zufrieden - jedenfalls viel besser als vorher. Ich hätte aber jetzt doch gerne nochmal die ultimativen Tipps zu Ölsorte und Füllmenge und wie man es am Besten macht, damit beide Holme genau gleich sind.

Freue mich auf Antworten !

Gruss

Klaus

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

17.05.2003 18:13
#2 RE:Telegabel antworten

Klaus ich behaupte mal, dass man sich den Tausch der Gabel-Federn
durch den Enbau von anderen Stossdämpfern (Konis/Ikons) ersparen kann.

Zumindest habe ich das so erfahren, seitdem ich die KONIS hinten drin habe.
Ein vollkommen anderes Fahr-Verhalten jetzt !!!
Und für die saubere Linie durch die Kurven, sind gescheite Stossdämpfer
weitaus wichtiger als die WIRTHinnen-Federn vorne.

PAULE,
der was gern die Nibbel schleifen lässt.

der W Jörg Online




Beiträge: 28.336

17.05.2003 20:07
#3 RE:Telegabel antworten

fürs fahren ist hinten wichtiger ... fürs bremsen vorne !!!
ich fahr vorne auch mit origanlöl und wirth und das ist auch gut so (sach ich mal so)

Heizer Offline



Beiträge: 66

17.05.2003 20:43
#4 RE:Telegabel antworten

Hallo Klaus,

fürs normale einparken reicht das. Zum 748 und K100 schieben empfehle ich Dir die Gabelölmenge um 60 - 70 cm³ zu erhöhen. Dies bringt vor allem beim Anbremsen eine saubere Progression und Rückmeldung.

mfg

Gerhard

mappen Offline




Beiträge: 14.481

17.05.2003 20:48
#5 oh paul... antworten

tach!

...dann wechsel auch mal vorne auf was vernünftiges, du wirst sehen das du dann zum 2.mal ein neues moped hast. würde ich nie wieder ausbauen!

gap

markus

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

17.05.2003 21:22
#6  antworten

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

17.05.2003 22:48
#7 ......OH, MAGGUS........... antworten

Na wenn Du und vor Allem auch der HEIZER-GERHARD (mein grosses Nippelschleifer-Vorbild), wenn also Ihr Beide und dann auch noch der Aggsel Aalsheimer das sagt, dann muss da ja was dran sein.

Dann renn ich halt demnächst zum freundlichen LOUIS und hol' mir diese Traum-Spiralen von der WIRTHin auch ins Haus.

Dabei kann ich dann gleich den Gabelöl-Wechsel machen.
Der ist sowieso (laut BRUNO) schon überfällig !

PAULE,
der das denn nach "DER W-TOUR" mal angehen wirth.

mappen Offline




Beiträge: 14.481

17.05.2003 22:54
#8 du hast... antworten

tach!

...den doc nippel vergessen! der is auch ganz gut unterwegs.

gap

markus mit ducati 851 federn

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

18.05.2003 12:07
#9 @ Jörg antworten

Sag ma Jörg hast Du noch etwas anderes gemacht, als die Wirth-Federn vorne getauscht ?

Gruß Frank

der bald auf Wirth und Hagon rollt

Die Zeit ist das Feuer
in dem wir verbrennen !

der W Jörg Online




Beiträge: 28.336

18.05.2003 16:53
#10 RE:@ Jörg antworten

willst du alles wissen ????

also von vorne bis hinten ...

bumm-lenkerendenspiegel
lucas superbikelenker
brenszylinder von der ZR7
Stahlflexbremsleitungen
Heizgriffe
Ölthermometer
Wirth-Federn
12V steckdose am lenker (2,5 mm Klinke für Gegensprechanlage / MP3 Player)
12V KFZ Steckdose unter der Sitzbank
scootoiler
16 Zahn-Ritzel
Konifederbeine
Blinker hinten aus dem zubehör
Kawa Rear-reck

bei bedarf Tourenscheibe vorne und H&B Kofferhalter hinten

das war glaube ich, das wichtigste

ich weiß auch schon was als nächtes kommt (aber ich sag noch nichts ... das bringt mich optisch nämlich ganz weit nach vorne !!!!)

wer bremst hat Angst ...
aber lieber 3 sec. ein Angsthase
als ein Leben lang tot

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

18.05.2003 21:59
#11 RE:@ Jörg antworten

da ich das auf das fahrwerk bezogen habe,
meinte ich eher :
ob es damit getan ist nur die federn zú tauschen , oder noch etwas....!?
klar, war mein fehler habe mich etwas missverständlich ausgedrückt

Die Zeit ist das Feuer
in dem wir verbrennen !

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

18.05.2003 22:00
#12 RE:@ Jörg antworten

aber du lässt dich nicht liften

Die Zeit ist das Feuer
in dem wir verbrennen !

mappen Offline




Beiträge: 14.481

19.05.2003 08:53
#13 eventuell... antworten

tach!

...bekommen wir ja nen gruppentarif

gap

markus

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

19.05.2003 21:17
#14 RE:Telegabel antworten

Na ja, mit den hinteren Federbeinen komm ich zurecht, nur die ständige Tauchstation an der Gabel nervt mich schon. Daher meine Frage: Ist es (umgekehrt zu Deinem Tipp) empfehlenswert, nur vorne zu wechseln?

w-paule Offline




Beiträge: 2.894

19.05.2003 22:13
#15 RE:Telegabel antworten


Nein, eher nicht !!!

Die Stossdämpfer zu verändern (Ikons, Konis oder Hagons),
ist mit Sicherheit die erste Wahl.

Das verschafft der W-altraud wirklich ein deutlich besseres
Gesamt-Fahrverhalten.

PAULE,
der Spätbremser aus dem ODENWALD, der aber auch noch
vorne umrüsten wird.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen