Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
decet Offline




Beiträge: 7.596

27.01.2024 16:15
Piep Antworten

Nachdem ich neulich dem Passat das (längst überfällige) Radlager links vorne hatte erneuern lassen, war das Abrollgeräusch erstaunlicherweise nicht mehr so laut wie das eines Russenpanzers, und man konnte Im Innenraum auch wieder normale Geräusche wahrnehmen. Zum Beispiel ein unregelmäßiges Piepen (Quieken?) irgendwo von vorne. Keilriemen, dachte ich. Nachgespannt - Nein.

Dann wollte ich es dem Werkstattschrauber vorführen, der kam auch schön brav mit zum Auto, ich ließ den Motor an - kein Piepen.

Etwas später kam es aber wieder. Durch längeres aggressives Beobachten fand ich heraus, daß es nur piepte, wenn bei laufendem Motor die Scheinwerfer an waren. Bei Standlicht aber nicht. Lastabhängiges Geräusch vielleicht aus dem Lichtmaschinenregler? Aber die Heckscheibenheizung ließ es nicht piepen.

Noch später fand ich, daß es nur bei Abblendlicht piepte, nicht aber bei Fernlicht.

Ja spinn' ich denn?

Und gestern hatte ich ein schweres Trumm im Kofferraum, griff zur elektrischen Scheinwerfer-Höhenverstellung, wozu hat man die denn - holla, da hörte das Piepen auf. Ja und dann spielte ich ein bißchen herum, und es piepte immer dann, wenn der Stellmotor den Scheinwerfer bewegte. Sobald er die mit dem Rädchen am Armaturenbrett gewünschte Stellung erreicht hatte, war das Piepen weg.

Schlußvermutung: der Positionsgeber an der Scheinwerferverstellung hat einen Wackelkontakt, oder der Schleifer am Poti ist marode, und mit ein bißchen rauf- und runterfahren findet man eine Stellung, wo der Kontakt gut ist.

Sachen gibts.

Dieter (Ich hatte schon gefürchtet, daß es jetzt bei mir piept )

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

PepPatty Offline




Beiträge: 8.602

27.01.2024 16:33
#2 RE: Piep Antworten

Großartig, Deine Beweisführungen sind immer wieder extrem bereichernd und erheiternd.

Grüße PepPatty

pelegrino Offline




Beiträge: 51.234

27.01.2024 22:42
#3 RE: Piep Antworten

Tja, das sind so Sachen ...

bei meinem Britenelch piept nix (nee, doch: wenn das Autogas alle ist, schaltet er automatisch auf Benzin um und piept dann so lange, bis man das als erkannt bestätigt ), aber der Schalter vom Fernlicht/Lichthupe spinnt . Hatte mich gewundert, weil mich ab und an Entgegenkommende anblinkten, oder einmal der vor mir auf der Autobahn immer langsamer wurde, bis ich ihn überholt habe - dann hat er mich von hinten angeblinkt. Muß man erstmal drauf kommen, daß man ungewollt mit Fernlicht unterwegs ist. Vor allem, wenn die blaue Kontrollleuchte so schwach leuchtet, daß man die tagsüber kaum bemerkt ... habe jetzt das Fernlicht außer Betrieb gesetzt, bis der neue Schalter da ist .

PepPatty Offline




Beiträge: 8.602

27.01.2024 23:19
#4 RE: Piep Antworten

Beim Saab 93 ist der Regler für das Gebläse hin.
Sicherung drinnen AN, auch wenn der Zündschlüssel abgezogen und die Türen zu sind.
Sicherung raus, ruhe herscht.
Sicherung im Aschenbecher.
Läuft.

Grüße PepPatty

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz