Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Übernachtungen
Silence Offline




Beiträge: 1.253

20.11.2023 18:59
Suche Unterkunft im Lake District und Cornwall Antworten

Hallo Zusammen!

2024 wollen Petra und ich mal wieder nach England. Es sollen drei "Stationen" werden.

1. 7-10 Tage im Lake District
2. 1-3 Tage in Wales
3. 7-10 Tage in Cornwall

Wir hätten entweder gerne jeweils ein klassisches Selbstversorger Cottage oder ein klassisches B&B gern in ländlicher Lage, Cornwall gern in Küstennähe.

Könnt Ihr uns etwas empfehlen?

Gruß,

Chris

Serpel Online




Beiträge: 47.496

20.11.2023 22:43
#2 RE: Suche Unterkunft im Lake District und Cornwall Antworten

Moin Chris,

im Lake District war ich mal im "Traveller’s Rest", was ich in positiver Erinnerung habe. Empfand ich als unverfälscht typisch britisch und würde dort jederzeit wieder nächtigen. Gibt aber sicher viele andere, teilweise sicher noch bessere Unterkünfte. Kann dazu mangels ausreichender Erfahrung nichts sagen.

Gruß
Serpel

tom_s Offline




Beiträge: 6.028

24.11.2023 13:48
#3 RE: Suche Unterkunft im Lake District und Cornwall Antworten

Zitat von Silence im Beitrag #1
1. 7-10 Tage im Lake District
2. 1-3 Tage in Wales
3. 7-10 Tage in Cornwall

Wir hätten entweder gerne jeweils ein klassisches Selbstversorger Cottage oder ein klassisches B&B gern in ländlicher Lage, Cornwall gern in Küstennähe.

Moin,
ich musste mir erst mal die Schreiberlaubnis für dieses Forum besorgen.

Vorweg, meine Erfahrungen mit UK sind etwas älter, da ich in der gewünschten Gegend zuletzt vor dem Brexit war.

Lake District ist eine der teuersten weil beliebtesten Gegenden in Britannien.
Ich habe mal hier gewohnt http://www.invergarrywindermere.com/.
Da war alles ausgebucht und wir haben in deren "Gartenhütte" genannt Birdhouse, gewohnt. Das war eine tolle Unterkunft und sehr nette Landlords.
Zentral gelegen und als self-catering auch praktisch wenn man kein B&B will. Von hier aus lässt sich der wunderschöne Lake-District (Tolle Nebenstraßen!) gut erkunden.
Das was Serpel genannt hat, kenne ich nur vom Pause machen, das hat wirklich den typischen englischen Charme.

In Wales ist die Frage ob ihr ganz Wales oder nur den Norden besuchen wollt? Bei 1 bis 3 Tagen, würde ich den Norden bevorzugen und den Süden ggf. auf dem Weg nach Cornwall "mitnehmen".
Nordwales und vor Allem der NP Snowdonia ist super schön und ein tolles Motorradrevier.
Entweder ein ländlich gelegenen Haus (wie das oben von Serpel genannte) z.B. https://www.zipworld.co.uk/basecamps/tyn-y-coed, schöne Zimmer, urgemütlicher Pub und tolles Essen (nicht nur für britische Verhältnisse) oder man wohnt gleich in der "Hauptstadt" des Snowdonia NP, Betws-y-Coed.
Hier habe ich zuletzt gewohnt https://www.aberconwy-house.co.uk/. Ein uriges B&B, geführt von einem Paar und deren sympathischer, skurriler Mutter.
Tolles Frühstück, sehr gastfreundlich und herzlich. Liegt etwas außerhalb, zum Essen in die Stadt 20 min zu Fuß oder mit dem Gespann. Im Ort gibt es noch etliche Hotels (in denen man auch vernünftig essen kann), die sind aber deutlich teurer. (z.B. das sehr gute https://royaloakhotel.net/.

In Cornwall war ich ewig nicht mehr, daher nur sehr vage Tipps.
Ziemlich weit im Westen und Küstennah liegt Pendeen. Hier war ich vor Jahren mal im https://thenorthinnpendeen.co.uk/de/home-de/ unter gebracht. Urig, typisch englisch. Ideal, wenn man die cornische Westküste erkunden will.

Wenn man Cornwall nicht zu kleinlich definiert, zählen zum schönen Südwesten auf jeden Fall Devon, Somerset und Dorset dazu. (Man muss da sowieso durch auf dem Weg nach Westen)
Ein ganz toller Spot ist der Doppelort Lynton-Lynmouth am Bristolkanal. Die Küste hat zahllose schöne Ortschaften und die NP Exmoor und Dartmoor sind aus meiner Sicht ein absolutes "must".
Ein einfaches aber sensationell gelegendes Cottage ist https://www.riversidecottage.co.uk/. Von hier aus kann man die beiden NP toll erkunden, bis nach Lands End ist es etwas weit.

Wenn Du noch Tipps für "what to see" brauchst, melde Dich, wir waren zigmal da unten, mit Gästen und alleine.



Gruß
Thomas


Silence Offline




Beiträge: 1.253

25.11.2023 14:01
#4 RE: Suche Unterkunft im Lake District und Cornwall Antworten

Vielen Dank schon mal Serpel und Tom.

Habe schon alle Tipps von Euch leicht überflogen.

Nach drei Jahren hintereinander Gespann-Urlaub in Skandinavien, wollen wir nach England nicht mit dem Gespann (Petra soll und will auf keinen Fall im Gegenverkehr sitzen ) fahren, sondern mit dem Opel Vivaro und der Himalayan hinten drin. Wollen also jeweils vor Ort mit der Him die Gegend erkunden und auch wandern gehen, ein wenig TET möchte ich auch unter die Räder nehmen. Daher brauchen wir an den drei Unterkünften gute Parkmöglichkeiten für den L2-Vivaro. Das ist leider bei 1-2 verlinkten Unterkünften nicht der Fall. Aber die empfohlenen Gegenden haben wir auf jeden Fall auf dem Schirm. 2015 waren wir mit einem Mietwagen schonmal in Cornwall für eine Woche, das war in St. Just. Daher darf es gern eine andere Gegend sein. Der Doppelort z. B. klingt interessant.

Gruß,

Chris

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz