Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 297 mal aufgerufen
 Motorrad
Soulie Offline




Beiträge: 26.141

04.06.2018 13:05
Tanksanierung antworten

Buongiorno!
Letzte Woche konnte ich endlich das lange geplante Sanierungsprojekt durchziehen.
Der Tank meiner Itella sah von innen nicht mehr so prickelnd aus.
Und das ist der einzige Blechtank auf meinen Krädern. Blech scheint völlig ungeeignet für Benzintanks.
Im letzten Jahr hatte ich mich bereits etwas informiert und mich dann für die Zitronensäure-Methode entschieden.
Hat auch gut geklappt. Arbeitsintensiv waren die Spülvorgänge vor und nach dem Säurebad. Insgesamt etwa 30,
vielleicht auch mehr. Das Beschichten war dann relativ einfach, nachdem der Tank innen knüppeltrocken war.
Materialkosten etwa 10 €. Aber viel Fleißarbeit. Ich hatte es mir in den Kopf gesetzt, obwohl viele mir
abgeraten hatten. In Hamburg steht der nächste Tank, der drauf wartet.

Gruß Soulie



smiler Offline




Beiträge: 1.883

04.06.2018 19:00
#2 RE: Tanksanierung antworten

....Du darfst da auch kein Wasser reinkippen sondern bensin

grüsse aus göggelsbuch

smiler

Soulie Offline




Beiträge: 26.141

04.06.2018 19:32
#3 RE: Tanksanierung antworten

Ach so ...

Ello Offline




Beiträge: 809

04.06.2018 21:12
#4 RE: Tanksanierung antworten

Na ja, auf dem 2. Bild sehe ich aber immer noch Rost....

Soulie Offline




Beiträge: 26.141

04.06.2018 21:22
#5 RE: Tanksanierung antworten

Der ist die optimale Grundlage für die Beschichtung.
Besser als glatte Flächen.

w-paolo Offline




Beiträge: 22.577

04.06.2018 22:34
#6 RE: Tanksanierung antworten

Zitat
...immer noch Rost....



DAS ist kein Rost , das ist "Soldaten-Gold".

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Watroprop »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen