Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
TR7T Offline



Beiträge: 366

11.09.2017 13:17
BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

zu verkaufen:

BigBang-Nocke für W800, neu, ungebraucht
Von Ulf produziert (resp. produzieren lassen).

Neupreis 750 Euros.
jetzt nur noch 599 Euros.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.978

11.09.2017 17:23
#2 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Erläutere bitte was Du mit BigBang-Version meinst.

Gruß!
Sprinter

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.940

11.09.2017 17:39
#3 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Bei der BigBang explodierts gleichzeitig, nicht um 180° versetzt wie bei der normalen.

.

Raffnix Offline



Beiträge: 424

11.09.2017 19:16
#4 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Das Prinzip stammt in der Serienreife
von YAMAHA. Die RN22 hat das glaub ich
als erstes gehabt.

LINK
Video

--------------------------------------------------------------------

Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.

Falcone Offline




Beiträge: 104.132

11.09.2017 19:37
#5 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Das verlinkte Filmchen zeigt sehr schön, dass Ulfs Nocke bzw. der von ihr genutzte Zündabstand nichts mit diesem Yamaha-Prinzip zu tun hat.
Bei der W wird normalerweise alle 360° gezündet, abwechselnd immer einer der beiden Zylinder. Bei der Big-Bang-W werden aber beide Zylinder gleichzeitig alle 720° gezündet. Es wird also ein Einzylinder-Motor simuliert.

Grüße
Falcone

Raffnix Offline



Beiträge: 424

11.09.2017 19:44
#6 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Das der RN22-Motor nicht adaptierbar ist, sollte
eigentlich klar sein. Ich habe nur versucht zu verdeutlichen,
dass ein anderes Zuendprinzip die Grundlage der
Big-Bang-Idee ist.

--------------------------------------------------------------------

Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gueltig.

Falcone Offline




Beiträge: 104.132

11.09.2017 19:49
#7 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Ich habe das schon verstanden, aber sowohl das Zündprinzip als auch die dahinter steckende Intention ist nicht auf diese spezielle W-Nocke zu übertragen. Das wäre dann der Fall, wenn die Kolben versetzt zueinander wären, und zwar um 90°.

Grüße
Falcone

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.205

11.09.2017 20:53
#8 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

In meinen Augen ist so eine Nocke Spielerei. Warun sollte man (ernsthaft) mit einem Parallel-Twin fahren wollen der läuft wie ein Einzylinder.

Ein 650er Einzylinder a la Panther wäre da durchaus sinniger.

Gruß,
Mattes

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

11.09.2017 20:55
#9 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Hier sieht man ein bißchen was.

https://www.youtube.com/watch?v=SGfLfQ-5xao

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

11.09.2017 21:05
#10 RE: BigBang-Nocke für W800, neu Antworten

Technisch ist das mit Sicherheit nicht sinnvoll.
Da würde ich nie widersprechen.
Tatsächlich macht sich die W650/800 als Einzylinder aber ganz gut.
Immerhin ist sie ein Achtventiler mit zahmen Steuerzeiten und reichlich Schwungmasse.
Das geht schon von ziemlich weit untenraus mit schönem Druck und ohne Ruckeln.
Als ich die Karre im Video fertig hatte, bin ich erstmal mit 1100 Umdrehungen im Fünften durch die Stadt getuckert.
Auf dem Drehzahlmesser standen 2200.
Der Motor kommt ansonsten mit der Geschichte prima klar.


Grüße
Ulf

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz